Neueste Bewertungen für Deutschland

  1. REWE-Markt

    Branche: Lebensmittel

    Dudweiler Landstr. 141, 66123 Saarbrücken

    Tel: (0681) 910 05 40

    81.
    Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von akara

    Dort einzukaufen als ältere Person ist furchtbar, man wird abgefertig wie auf einem Bahnhof. Das Angebot lässt zu wünschen übrig vom MHD bzw. vom Angebot her. Oft ist alles leer gekauft und wenn nicht dann sind nur die teuersten Artikel vorhanden. Das Arbeitsklima merkt man als Kunde ist grauenvoll jede versucht den anderen auszuspielen und die Chefin Frau Reiher geht mit Ihren Angestellten um, als ob sie keine Menschen wären, Furchtbar nur, also man sollte diesen Makrt schließen oder gar gleich jemanden hinschicken der alles dort durchleuchtet. Wie die Arbeitnehmer dort behandelt werden


    Neu hinzugefügte Fotos
  2. McDonald's im Flughafen, Terminal 2

    Branche: Restaurants und Gaststätten

    Flughafen Frankfurt am Main 200, 60549 Frankfurt am Main

    Tel: (069) 69 52 59 58

    82.
    Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von cisco

    Hallo. Dieser MC Donalds ist unter aller Kanone. Überall liegt Dreck und Essensreste. Auf den Tischen sowie auf dem Boden. Die Tische sind ebenfalls völlig verdreckt. Und wir waren so um 22Uhr dort. Es war sehr ruhig und ziemlich leer. Und es standen mindestens 4-5 Mitarbeiter an der Bedienungstheke ohne Andrang aber es fühlte sich keiner für den aussenbereich zuständig. Von einem Manager war auch weit und breit nichts zu sehen. Und von dem so ausgewiesenen tollen Blick nach draußen war auch nicht viel übrig da gefühlte 6 Monate die Fenster kein Putzwasser gesehen haben.


    Neu hinzugefügte Fotos
  3. REWE Markt

    Branche: Verbrauchermärkte

    Reichsstr. 1, 66111 Saarbrücken

    Tel: (0681) 41 62 00 14

    83.
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von akara

    eute mag ich euch mal einen Bericht über unseren Rewe- Markt schreiben.
    Wir kaufen ziemlich oft und viel bei Rewe ein, das schon jahrelang weil er für uns einfach zentral liegt.

    Aber erst mal ein paar Worte über die REWE GROUP vorweg:
    Hier handelt es sich um einen deutschen Handelskonzern in Köln.
    Spezialisiert sind die Märkte, jeder weiss es, auf Lebensmitteln.

    Das Schöne an den ganzen Rewe- Supermärkten ist das sie jeweils einen selbstständig handelnden Geschäftsführer habe. Diese bilden alle zusammen eine Handelsgesellschaft, aber wir als Kunde haben meist einen Ansprechpartner vor Ort wenn dies mal nötig ist.

    Nicht jede Rewe- Filialie ist gleich. Je nach Ort und Lage, demnach auch nach Kundenverkehr entscheidet sich das Sortiment. An einem Flughafen findet ihr also einen anderen Rewe wie in der Großstadt.

    Es gefällt mir sehr gut, das ich bei Rewe sowohl Lebensmittel namenhafter Hersteller kaufen kann, aber auch bei Bedarf auf die günstigen Eigenmarken zurück greifen kann. Damals hießen diese Eigenmarken noch Salto, Today usw. Heute findet ihr das entweder einheitlich in ja- Produkte oder REWE- Produkte. Diese Änderung gibt es erst seit dem letzten Jahr.

    Unsere Rewe- Filialie ist noch gar nicht so alt....schätze mal es ist erst zwei , drei Jahre her das sie renvoviert wurde.Wenn man rein kommt steht man erst mal im hellen Eingansbereich. Hier findet man eine Kundentoilette und das schwarze Brett sowie die Behälter in denen man die Verkaufsverpackungen getrennt entsorgen kann.

    Danach kommen wir in den eigentlichen Markt.
    Hier sieht man zu allererst die großzügige Obst- und Gemüseabteilung. Ich kauf gern hier ein da ich jeden Tag frische Ware vorfinde.
    Sonst hat der Rewe all das zu bieten was ich in anderen Lebensmittelläden auch finde : Brot, Brötchen, Brotaufstriche, Milchprodukte, Molkereiprodukteregal, Wurst- und Fleischwaren, Gemüse, Grundnahrungsmittel, Tierbedarf, Putzmittel, Babynahrung & Windeln.
    Es gibt ein großes und gut sortiertes Zeitschriftenregal und immer zwei Körbe mit Sonderposten.

    Dazu finde ich eine riesige qualitativ hochwertige Fleischwartentheke.
    Hier wiegt der Metzger meine Waren ab, bezahlen tu ich sie jedoch bequem an der Kasse.

    Wo wir bei der Kasse sind:
    Unser Rewe hat vier Kassenboxen, wovon tagsüber meist zwei und abends eine belegt ist. Ich habe die Möglichkeit bar oder mit Karte zu zahlen.Und meist gibt es noch die Möglichkeit Treuepunkte zu sammeln.

    Die Verkäuferinnen sind meist freundlich und helfen gern weiter.

    Wenn ich den Kassenbereich passiert habe habe ich noch die Chance beim Bäcker frisches Brot, Brötchen oder Backwaren zu kaufen.

    An für sich bin ich mit unserem Rewe sehr zufrieden.
    Sie bieten frische Qualitätsware an und der Service ist zufriedenstellend.

    Ein Mangel sind teilweise die Preise. Manchmal sind die Eigenmarken vergriffen und ich muss zu den namenhaften Marken greifen. Wenn ich meinen Monatseinkauf da machen würde, würde ich das schon im Portemonaie merken.
    Und was ich perssönlich nicht schön finde ist das der Getränkemarkt extra liegt. Ich kann im Lebensmittelmarkt halt keine Getränke kaufen.

    Aber ich finde jeder hat diverse Läden, in denen er gern einkauft und sich gerecht behandelt fühlt.



    Neu hinzugefügte Fotos
  4. SG Energiemakler

    Branche: Energieberatung

    Blankenburger Strasse 23, 13089 Berlin

    Tel: (0176) 66 57 74 65

    84.
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Bkoch

    Wir wurden über das Internet aufmerksam auf diese Firma und sind neugierigig geworden, ob und wie sich ein Vergleich über SG Energiemakler lohnt.
    Zudem waren wir auch zuerst etwas skeptisch, da diese Beratung auch als "kostenlos" ausgeschrieben war, was heutzutage ja nicht immer der Wahrheit entspricht, wenn Unternehmen damit werben.

    Aber jetzt im Nachhinein lässt sich folgendes sagen:

    ALLES lief zu unserer absoluten Zufriedenheit ab und es fielen wirklich keinerlei Kosten an!
    Im Gegenteil, wir sparen jetzt fast die Hälfte jeden Monat bei Strom und Gas, was bei unserem Haus schon beachtlich ist aufs Jahr betrachtet.

    Man nahm sehr schnell Kontakt zu uns auf, war sehr sympathisch und freundlich und sehr kompetent, auch bei etwas umfangreicheren Rückfragen.

    Wir freuen uns zu wissen, dass wir in diesem Bereich nun einen zuverlässigen und seriösen Partner an unserer Seite haben, der uns ab sofort regelmäßig über sinnvolle Tarifumstellungen informiert und auch netterweise noch ubernimmt, sodass wir keine Mühe damit haben.

    Daher nahmen wir uns in diesem Fall gerne die paar Minuten Zeit, um diesen Artikel hier zu verfassen, da man solchen Service heutzutage nur noch sehr selten findet.

    Danke und Daumen hoch für SG Energiemakler!

    Gruß
    Familie Koch



    Neu hinzugefügte Fotos
  5. Maingraphix GmbH

    Branche: Werbeagenturen

    Südring 14, 63165 Mühlheim am Main

    Tel: (06108) 902 90

    85.
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von renkurb

    Wir haben für eine Messe kurzfristig Werbematerialien gebraucht. Bei maingraphix hat man uns in kürzester Zeit eine Popup-Messewand und Counter sowie mehrere Rollups individiduell bedruckt. Unser Messeauftritt war ein voller Erfolg. Wir werden auf alle Fälle wieder bei maingraphix unsere nächsten Projekte drucken lassen.


    Neu hinzugefügte Fotos
  6. Rhein-Main-Therme GmbH & Co.KG

    Branche: Saunabäder / Schwimmbäder

    Niederhofheimer Straße 67, 65719 Hofheim am Taunus

    Tel: (06192) 97 77 90

    86.
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Die Rhein-Main-Therme hat einen sehr schönen Saunabereich der alles hat was man braucht. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Der Schwimmbereich hat mit seinen 2 Becken auch alles was man braucht und die Rutschen sind auch sehr flott. Alles war sehr geplegt und sauber.


    Neu hinzugefügte Fotos
  7. Salerno Bei Toto

    Branche: Italienische Restaurants

    Fössestr. 61, 30451 Hannover

    Tel: (0511) 210 33 61

    87.
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen
    von sidiffi

    Im „Hannover geht aus“-Magazin hat das Lokal Kultstatus im angesagten Stadtteil Linden, berühmt durch den rustikalen Charme der Einrichtung, des Wirts und die „herausragende Qualität der Pizzen“.

    Klasse für mich: der 120er Bus hält direkt vor der Tür, endlich konnte ich mich auch mal auf ein Weinchen freuen. Und warum nicht mal eine gute, ehrliche Pizza ?

    Das ochsenblutfarbene Gebäude (eine Farbe, die im Inneren weiter aufgenommen wird) wirkt von außen gemütlich und einladend.

    Der „rustikale Charme“ im Inneren ist an den Wänden durchaus vorhanden. Tische und Stühle allerdings könnten in jeder x-beliebigen, lange nicht mehr renovierten Kneipe stehen. Wurde vor 20 Jahre (Eröffnung des Salerno) das Mobiliar von einer gutbürgerlichen Kneipe übernommen ?

    Es gibt einen schönen Hinterhofgarten mit Obstbaum und Rasen und 14 Tischen, aber trotz des warmen Tags zogen wir am Abend das Innere des Lokals vor.

    Wir orderten als Speisen
    - einen gemischten Salat (auf meinen Wunsch mit wenig Eisberg, da bin ich gebranntes Kind) für 5,50
    - Vitello Tonnato für meine Begleiterin (9,00)
    - eine kleine Pizza Salerno mit Schinken, Champignons, Pepperoni, Zwiebeln und Sardellen für mich (4,50)
    - eine normale Pizza Bianco (ohne Tomatensauce) mit Mozzarella, Ruccola und Mais für meine Begleiterin (8,00)

    Beurteilung:
    - Der Salat war soweit ok, der Radicchio schon ein wenig bräunlich. Die rohen Zwiebeln musste ich wie immer aussortieren und italienische, entkernte Oliven waren noch nie mein Gusto

    - Aus dem bestellten Vitello wurde auf dem Tisch versehentlich eine gemischte Antipasti-Platte, was für meine Begleiterin auch ok war. Die Platte war ok, bot aber keine optischen oder geschmacklichen Überraschungen (Bruschetta, Carpaccio, gebratene Zucchini, Mozzarella-Tomate, Melone-Schinken) zum selben Preis. Man bot sofort einen Austausch an, aber meine Begleiterin war durchaus interessiert.

    - Die Pizzen waren eher unter die Rubrik „mies“ zu verbuchen

    o bei beiden war der Teig nicht durch gebacken und nur am Rand kross

    o die erste Pizza Bianco ließ meine Begleiterin zurückgehen, weil in der Mitte der Pizza sich ein milchiger See gebildet hatte (nicht abgetropfter Mozzarella ?).

    Der 2. Versuch war ein wenig besser, aber immer noch nicht zufrieden stellend. Eine Entschuldigung gab es nicht.

    o meine Pizza habe ich ohne Enthusiasmus gegessen, nachdem ich die Dosenchampignons entsorgt hatte.

    Die Speisekarte wies nur wenige offene Weine auf, die allesamt der Auswahl der 70er Jahre entsprungen scheinen: Ich erinnere mich an Namen wie Lambrusco süß, Valpolicella, Rosato, Frascati. Alle für 3,50 pro Viertel.

    Uns stand mehr nach Qualität der Sinn und bestellten einen weißen Flaschenwein, der seine 24,50 pro Flasche zwar recht ehrgeizig für solch ein Lokal war, aber der Preis schien uns durchaus gerechtfertigt. In Ermangelung eines Weinkühlers wurde die Flasche wieder im frei stehenden Weinkühlschrank verstaut, aus dem wir uns dann immer mal wieder bedient haben.

    Auf unseren üblichen „Campari nur mit Eiswürfeln“ als Aperitif verzichteten wir, weil der Wirt gestand, dass die Eismaschine nicht funktionieren würde.

    Generell wurde der Wirt immer wortkarger und unfreundlicher, obwohl nur an der Pizza meiner Begleiterin höfliche Kritik geäußert wurde. Als unsere Flasche Wein ausgetrunken war, fragte uns niemand mehr noch weiteren Wünschen (Getränke, Dessert). Dem (lauwarmen) Espresso / Espresso Coretto mußten wir quasi hinterherlaufen.

    Die Toiletten wurden anscheinend in den letzten 20 Jahren mal renoviert. Allerdings war der Geruch von Illy-Bestäubern für mich an der Grenze zum Ekel.

    *Fazit*: Schöner Garten, aber das Lokal wird nie mein Stammitaliener in Linden werden. Vielleicht hatte die Küche nur einen schlechten Tag, sonst kann ich mir den Ruf der „herausragenden Qualität der Pizzen“ nicht erklären.

    P.S. Auf meine letzte Anmerkung vor Verlassen des Lokals, dass die website nicht funktioniert (die auch auf dem Fenster des Lokals prangt) wurde mit sprachlichem Unverständnis reagiert. Website, homepage, internet, Systemadministrator … anscheinend alles Fremdwörter für die Betreiber.


    alligateuseUih. Naja, es haben etliche Lokalitäten Kultstatus, was nicht immer in der Qualität der Speisen begründet ist. Ich habe es selbst auch schon ab und an erlebt, dass ich eine kultige Kneipe oder ein Restaurant besucht habe und ich es überhaupt nicht verstehen konnte, woher der Kultstatus rührt. Wenigstens hat euch der Wein nicht enttäuscht, obwohl ich dort wahrscheinlich nichts mehr bestellt hätte, nachdem die Pizzen nicht wirklich dem entsprochen haben, was ich mir vorgestellt habe. - Sehr informative und klare Beschreibung!
    Ausgeblendete 11 Kommentare anzeigen
    sidiffi@Danke ihr beiden.
    @alligateuse: Den Wein hatten wir schon zur Vorspeise bestellt und da war ja noch alles ok. Was mich nur überrascht hatte, war meine Beurteilung der Pizzen gegenüber meinen Vorschreibern ...-(((
    sidiffi@Siri: Wie gesagt, auch meine Vorschreiber waren des Lobes voll. So auch Schreiberlinge auf einem anderen Portal ...-)))
    New Cologne TomKult oder Nicht-Kult das ist hier die Frage. Ist der grüne Daumen Kult, wer weiss? Glückwunsch zum gD!
    sidiffiDanke Schalotte, auch wenn ich mit dem Lokal nicht "grün" bin ...-)))
    sidiffiGiggle, meine Verrisse sind immer sachlich, man muss sich ja absichern.
    234NCMSidifferent, dann habt Ihr ja auch ein "Erikas-Eck". :-D

    Vermutlich wird hier wie dort voneinander abgeschrieben. ;-)

    Ein toller Beitrag, der mich mehrmals laut lachen ließ. :-)))


    Neu hinzugefügte Fotos
  8. Versicherung Forchheim Fischer Matthias

    Branche: unbekannt

    Schützenstr. 26, 91301 Forchheim in Oberfranken

    Tel: (09191) 666 60

    88.
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Gute Beratung, Preise durch Rahmenvertrag auch in Ordnung, verschiedene Gewerbepakete, Pflege ohne Gesundheitsprüfung gibts bei anderen nicht


    Neu hinzugefügte Fotos
  9. VfL Gummersbach e.V. Abt. Handball

    Branche: Vereine / Sportvereine

    Am Wiedenhof 23, 51643 Gummersbach

    Fax: (02261) 258 36

    89.
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von Harpye

    Als alter Gummersbachfan und (Neu)Kölnerin sag ich mal, dass es total schade ist, dass nicht mehr in Köln gespielt wird, wo alles größer ist als hier.
    Die Halle ist zwar groß, wenn man gewohnt ist, selbst darin zu spielen, aber bei Spielen mit Zuschauern merkt man, dass nicht sooo viele Platz darin haben (und es daher umso trauriger ist, wenn Plätze frei bleiben).
    Das bedeutet aber gleichzeitig, dass Handballspiele hier, einen Fan-Rahmen erhalten, man ist ganz nah am Spielfeld und die Stimmung ist immer super.
    Hierher verirre ich mich zwar nur selten, aber die Halle gefällt mir.



    Neu hinzugefügte Fotos
  10. Heizungshandel Schenk Ute HOT Wärme u. Service

    Branche: Heizungen

    Veitserlbach 16, 91785 Veitserlbach Markt Pleinfeld

    Tel: (09144) 92 73 13

    90.
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von whilly

    Die Fa. Schenk hat bei und in einem An- und Umbau sämtliche Sanitär- und Heizunngsarbeiten vorgenommen. Die Arbeiten wurden zu unserer absoluten Zufriedenheit erledigt. Kleine Einschränkung: Die Kommunikation bezüglich der Termine war nicht immer optimal. Fazit: Freundliche Mitarbeiter, makellose Arbeit. Zu empfehlen!
    whilly 81545 München



    Neu hinzugefügte Fotos

Wir stellen ein
;