Düsseldorf: Eurovision Song Contest 2011


Eurovision Song Contest Düsseldorf 2011

Der Eurovision Song Contest – als kaum noch jemand Hoffnung hatte, geschah das Unglaubliche: Lena, „unser Star für Oslo“ kam, sang und siegte im Jahr 2010.

Nach deutschen Wettbewerbsbeiträgen wie „Wadde Hadde Dudde Da“ und „Guildo hat Euch lieb“ verloren viele Deutsche das Interesse am Eurovision Song Contest. 2010 machte es sich Stefan Raab zur Aufgabe in einer Casting Show den Teilnehmer für Deutschland zu suchen und siehe da: Lena Meyer-Landrut sang sich in die Herzen der Jury und der Zuschauer und gewann den Eurovision Song Contest 2010.


Der Eurovision Song Contest

Den Eurovision Song Contest gibt es bereits seit 1956. Der internationale Musikwettbewerb findet jährlich statt. Teilnehmen können alle Länder, die Mitglied der Europäischen Rundfunkunion sind. Jedes teilnehmende Land stellt einen Vertreter, der mit einem Lied für das entsprechende Land beim Eurovision Song Contest antritt. Wie der Vertreter ermittelt wird, bleibt dem Land überlassen. Meist gibt es zur Entscheidung nationale Vorentscheide, bei denen die Zuschauer per Telefonabgabe ihren Vertreter wählen. Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass es sich bei dem Lied um keine Cover-Version handelt und dass das Lied frühestens am 01. September des Vorjahres veröffentlicht wurde.

Nicole – „Ein bißchen Frieden“

Mit Lena gewann Deutschland das zweite Mal den Eurovision Song Contest. Im Jahr 1982 holte die Sängerin Nicole erstmalig den Sieg für Deutschland. Im englischen Harrogate trat sie mit dem Gewinnertitel „Ein bißchen Frieden“ an. Das Bild von Nicole, mit ihrem braven Auftreten und der legendären weißen Gitarre, bleibt ebenso wie das Lied unvergessen. Nach der Siegerehrung des Eurovision Song Contest sang Nicole das Lied erneut und erntete tosenden Beifall, als sie eine mehrsprachige Version sang.

Was kaum einer weiß: Nicole wollte eigentlich bereits im Vorjahr 1981 am Eurovision Song Contest teilnehmen, konnte sich aber nicht für den nationalen Vorentscheid qualifizieren. Das Lied war „Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund“.

Lena Meyer-Landrut – „Satellite“

„Like a satellite, I’m in an orbit all the way around you ” ... Diesen Ohrwurm kennt seit 2010 wohl fast jeder. Das liegt nicht nur daran, dass das Lied einfach im Ohr hängen bleibt und gute Laune verursacht. Nein, der Song „Satellite“ war das Gewinnerlied des Eurovision Song Contest 2010.

Wir erinnern uns alle noch gut an die herzerfrischende Lena Meyer-Landrut, die mit einer etwas eigenwilligen englischen Aussprache das Casting „Unser Star für Oslo“ von Stefan Raab gewann. Danach ist Lena für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Oslo angetreten und hat diesen tatsächlich, nach 28 langen Jahren, gewonnen. Das hätte Lena vermutlich selbst nicht für möglich gehalten, als sie sich im Herbst 2009 für die Casting Show bewarb.

Nach diesem Erfolg, war schnell entschieden, dass Lena Meyer-Landrut Deutschland auch 2011 beim Eurovision Song Contest vertreten wird. Daher gab es in diesem Jahr eine neue Art des Vorentscheids: In der Fernsehsendung „Unser Song für Deutschland“ wurde nicht entschieden, wer singt, sondern was gesungen wird. Insgesamt standen 12 Lieder zur Auswahl, die Lena in zwei Halbfinal-Shows und einer Finalshow vortrug. In der Final-Show trafen die Zuschauer die Entscheidung. Unser Song für Deutschland beim Eurovision Song Contest ist „Taken by a Stranger“.

Ob Lena tatsächlich an den Erfolg vom vergangenen Jahr anknüpfen kann, bleibt spannend …

Eurovision Song Contest in Düsseldorf

Der Eurovision Song Contest findet 2011 erstmals nach 28 Jahren wieder in Deutschland statt. Beworben haben sich die Städte Berlin, Hamburg, Hannover und Düsseldorf. Aufgrund der guten Bedingungen für solch ein großes Event hat sich die Stadt Düsseldorf für die Austragung des Eurovision Song Contest qualifiziert.

Der Euro Vision Song Contest findet am 14. Mai 2011 in der Esprit Arena in Düsseldorf statt.

Es ist übrigens insgesamt das dritte Mal, dass der Contest in Deutschland stattfindet. Erst seit 1958 gibt es die Regelung, dass der Eurovision Song Contest im Land des Vorjahressiegers ausgetragen wird. Daher fand der Wettbewerb im Jahr 1957 in Frankfurt am Main statt, obwohl Deutschland den Wettbewerb im Vorjahr nicht für sich entscheiden konnte.

Wer Tickets für den Eurovision Song Contest hat und in Düsseldorf live dabei ist, findet bei golocal die richtigen Tipps und Empfehlungen rund um die Stadt:


Lena!Feel your heart beat!Lena!


Willkommen bei golocal!

Hier findest Du derzeit mehr als 100.000 Bewertungen in den verschiedensten Kategorien: Restaurants, Handwerker, Ärzte und viele mehr. Wer die Wahl hat, hat die Qual und was hilft besser bei der Entscheidung als Bewertungen von anderen Usern? Egal, ob Du Dich informieren oder selbst aktiv werden möchtest, bei golocal bist Du richtig!

Jetzt anmelden!

Wir stellen ein