Theater Neue Flora in Hamburg
Theater Neue Flora in Hamburg
Theater Neue Flora in Hamburg

Theater Neue Flora

Stresemannstr. 159 a
22769 Hamburg
Tel: (040) 43 16 50
Fax: (040) 43 16 51 10
Web:
✓ Von Jolly Roger gemeldete Adresse
✎ Unternehmensdetails bearbeiten

Öffnungszeiten

gerade geschlossen
Montag10:00-19:00
Dienstag10:00-19:00
Mittwoch10:00-19:00
Donnerstag10:00-20:00
Freitag10:00-20:00
Samstag10:00-20:00
Sonntag10:00-19:00
kinderfreundlich
ja
Geeignet für
Gruppen, Familien
Toilette
gut
Facebook
https://www.facebook.com/pages/Stage-Theater-Neue-Flora/149969885047860?nr=123182274397190&ref=stream
Weitere Stichwörter
beaufsichtigte Garderobe
✎ Zusatzinformationen hinzufügen oder bearbeiten ...

Neue Flora Hamburg

Die Neue Flora ist ein Musical-Theater in Hamburg. Nach dem Erfolg des Musicals Cats im TUI Operettenhaus wurde die Neue Flora gebaut, um das Musical „Phantom der Oper“ nach Hamburg zu holen. Nach der Eröffnung im Jahr 1990 lief das bekannte Musical dort elf Jahre.

[komplett anzeigen]

10 Bewertungen zu Theater Neue Flora

5

Bewertung zu Theater Neue Flora

Jolly Roger
Es gibt ein Unternehmen in Hamburg, in der Speicherstadt, das sich Stage Entertainment nennt. Na und werden viele sagen, was habe ich damit zu tun? Vielleicht viel oder nicht viel.

Das Stage Entertainment produziert die meisten und besten Musicals weltweit. Es wurde gegründet, nachdem die Stella AG in die Insolvenz ging.

In Hamburg hatte es 1994 angefangen mit dem Musical Buddy, für das man auf dem Gelände der alten Stülckenwerft extra einen Theaterbau errichtet hat. Es ist gelb und hat... weiterlesen
eine zeltartige Form. Sechs Jahre (bis 2001) spielte Buddy Holly auf dieser Bühne und die Zuschauer wurden mit Booten hinüber genbracht.

Zurzeit spielt hier das erfolgreiche Musical „Der König der Löwen“ und im Operettenhaus am Spielbudenplatz, parallel zur Reeperbahn, das Musical „Cats“.
Hamburg sollte die Musicalstadt werden und man wollte das Gebäude der Flora in der Schanze zum Haus für „Das Phantom der Oper“ ausbauen.

Kurzversion:

Das klappte nicht, denn Chaoten besetzten das Haus und liessen sich nicht vertreiben.

Aus diesem Grunde bauten die Architekt Köhnholdt und Kleffel den Musicalbau, am S-Bahnhof Holstenstrasse, die „Neue Flora“, in der die Aufführung „Das Phantom der Oper“ ab dem 29.06.1990 stattfand. Die damaligen Hauptdarsteller waren Peter Hofmann und Anna Maria Kaufmann.

Leider ist das Haus nicht für Gehbehinderte ausgelegt, den die vielen Stufen zum Eingang hoch, sind für sie beschwerlich zu ersteigen.

Bei der Premiere störten 1000 gewaltbereite Chaoten den feierlichen Aufzug der Prominenz in die „Neue Flora“. Es flogen Eier und Farbbeutel und die Polizei, die mit 3500 Beamten vor Ort war, stand machtlos daneben.

Die Aufführung beginnt mit dem letzten Bild des letzten Aktes, in dem der Kronleuchter in Startposition gebracht wird.

Die ganze Geschichte spielt in den Labyrinthen der Pariser Oper Garnier, wo das im Gesicht entstellte „Phantom“ das schöne Chormädchen Christine entführt.
Die Handlung ist wunderbar in Wiki beschrieben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Phantom_der_Oper

Die Aufführungen damals mit Hofmann und Kaufmann hatte ich mir zwei Mal angesehen, weil ich nicht nur günstige gute Karten für die Aufführungen bekam, sondern auch noch mit meinem „P“ Label frei in der Tiefgarage parken durfte.
Nadem „Das Phantom“ Hamburg nach ca. 4400 Aufführungen verlassen hatte, kamen die Musicals „Mozart“, „Titanic“, „Tanz der Vampire“, „Dirty Dancing“ , „Tarzan“ und nun wieder „Das Phantom der Oper“ .

[verkleinern]

Als Inhaber kommentieren
5

Bewertung zu Theater Neue Flora

SandyHH
Ich war neulich in "Phantom der Oper" - und es war einfach unglaublich!
Super fand ich, dass das Theater Special-Preise für Familien abietet. So haben zwei Erwachsene den Preis der Kinder bezahlt. Solche Aktionen finde ich besonders für Familien toll.

Das Theater an sich ist in HH sehr bekannt und ich denke, dass man sich hier schon mal eine Schow anschauen muss.

Also für mich ein Top-Highlight!
Als Inhaber kommentieren
4

Bewertung zu Theater Neue Flora

NarniaFreak
Vergangenen Sommer besuchte ich eine Vorstellung des Musicals Tarzan. Leider hatte ich "nur" ein Ticket der Preiskategorie 4. Im Nachhinein habe ich mich ein bisschen darüber geärgert, was nicht heißen soll, dass das Theater schlecht ist, aber bei Tarzan ist es eben von Vorteil, mehr Geld für eine bessere Sicht auszugeben. Ursprünglich wurde dieses Theater ja für "Das Phantom der Oper" erbaut, was auch in der nächsten Zeit wieder zurückkehrt. Für dieses Musical ist das Theater perfekt ausgelegt... weiterlesen
und ich hoffe,dass sich mir noch einmal die Gelegenheit bietet. Das Theater hinterlässt von außen wie von innen einen durchaus positiven Eindruck - eine äußerst bemerkenswerte Architektur! Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend - ein Besuch, der sich auf jeden Fall lohnt!

[verkleinern]

Als Inhaber kommentieren
5

Bewertung zu Theater Neue Flora

ratzifatzi via iPad
Ein tolles Theater, bei dem auch das Drumherum stimmt. Schöner Gastronomie-Bar-Bereich. Beeindruckend ist das "mittendrin" Erlebnis! Die Künstler kommen von allen Seiten und man erlebt das Musical hautnah. Hier lohnt es sich wirklich sich für Karten im vorderen Bereich zu entscheiden, auch wenn die etwas teurer sind, als Karten im oberen/hinteren Bereich.
Als Inhaber kommentieren
Sag's weiter:

Deine Erfahrungen mit Theater Neue Flora


Aussagekraft

Hinweis

✓  Zählt für Gutschein

Schreibe bei golocal Bewertungen und erhalte einen €5 Amazon.de-Gutschein*!

Jeder der sich registriert und mindestens 10 Bewertungen abgibt, wird von golocal mit einem €5 Amazon.de-Gutschein* belohnt!

* Es gelten Einschränkungen. Siehe Einzelheiten.


↑ Nach oben

Willst Du noch weiter stöbern?