LWL-Maßregelvollzugsklinik Forensik Herne in Herne
LWL-Maßregelvollzugsklinik Forensik Herne in Herne

LWL-Maßregelvollzugsklinik Forensik Herne

Wilhelmstr 120
44649 Herne
Tel: (02325) 372 40
Fax: (02325) 37 24 21 19
Web:
✓ Von barthmun gemeldete Adresse
✎ Unternehmensdetails bearbeiten

1 Bewertung zu LWL-Maßregelvollzugsklinik Forensik Herne

1

Bewertung zu LWL-Maßregelvollzugsklinik Forensik Herne

barthmun
Heute möchte ich einmal ein sensibles Thema aus Herne ansprechen: Die Forensik oder wie sie „richtig“ heißt „LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne - Moderne Fachklinik für Therapie und Sicherheit“

Im Jahr 2000 begannen die Planungen und eröffnet wurde die Klinik am 21.01.2011. als fünfte von sechs geplanten Kliniken in NRW, deren Träger der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist. Sie liegt auf dem ehemaligem Zechengelände der Zeche Pluto in Wanne-Eickel, direkt an der Stadtgrenze zu... weiterlesen
Gelsenkirchen Bismarck.

Der Gebäudekomplex ist umgeben von einer 5,50 Meter hohen, kameraüberwachten Mauer, betreten werden kann die Klinik nur durch die Pforte, die 24 Stunden besetzt ist.

Das Ganze soll ein Krankenhaus, kein Gefängnis sein, es wirkt aber von außen vollkommen anders und das ist auch gut so. In der Klinik gibt es 90 (hoffentlich) gesicherte Behandlungsplätzen für männliche, psychisch gestörte Straftäter. Sie sollen hier soweit therapiert werden, dass sie danach eigenständig ein straffreies Leben führen können. Wenn das nicht klappt, verbleiben sie in der Klinik.


Als in Herne bekannt wurde, dass diese Klinik hier erbaut werden soll, gab es Bürgerinitiativen en masse, aber nichts half. Das Ganze Schreien und Flehen der Bürger hat nicht geholfen und auch Oberbürgermeister Horst Schiereck wusste keine Antwort. Es wurde gekämpft und gekämpft bis hin zum Bundesverwaltungsgericht, das aber 2007 entschied, dass die Klinik nach Herne kommt und Basta. Die Empörung wuchs und wuchs.....

Erstaunlich war es auch, dass unser Oberbürgermeister die Klinik nicht einweihte, sondern seinen Bürgermeister dorthin schickt – angeblich hatte er einen anderen Termin.

Herne ist eine der dicht besiedeltsten Städte Deutschlands (nach München und Berlin) und in der angrenzende Stadt Gelsenkirchen sieht es auch nicht viel besser aus. Hier, wo sich die Menschen ballen, wird mitten hinein solch eine Klinik gebaut. Hier, wo das Bauland teuer ist, entsteht ein so großer Komplex. Streichelzoos und Parks will Herne abreißen, um Einfamilienhäuser bauen zu können – aber sicher, forensische Kliniken sind wichtiger als Bürger! Warum stellt man solche Kliniken nicht „auf die grüne Wiese“, weit ab von jeglicher Bevölkerung? Hat NRW nicht genug Freiflächen? Muss so eine Klinik wirklich in den größten Ballungsraum, mitten ins Ruhrgebiet?

Was ist, wenn die Psychologen und Psychiater einem Kinderschänder gute Prognosen bescheinigen und er Freigang bekommt? Schräg gegenüber liegt ein Jugendzentrum und Kinderspielplätze. Wie oft hat sich diese Berufsgruppe schon geirrt? Ist es noch nie passiert, dass psychisch gestörte Straftäter rückfällig werden? Wer garantiert uns ein sorgenfreies Leben, die wir in direkter Nachbarschaft leben?

Wieviel Millionen an Euro hat es Euch gekostet, unser Leben unsicher zu machen? Unsere Grundstückspreise zu senken? Wer will jetzt noch hierhin ziehen? Herne kämpft um jeden Bürger, der zuwandert aber durch diese Klinik ist die Abwanderung noch größer geworden. Alle Achtung, das habt ihr toll hin bekommen

Ich möchte zum Schluß nich gerne einen Leserbrief zitieren:

„90 "Patienten" beschäftigen 100 Ärzte, Pfleger und weitere Mitarbeiten. Das ganze geschieht in einem wahrscheinlich Mio. teuren Bau.

Analog wird debattiert, dass für KiTas zu wenig Geld zur Verfügung steht, chronisch Kranke Patienten zahlen Unsummen an Eigenanteilen und nicht zuwendungsfähigen Medikamenten. Zig Leistungen der Ärzte werden von den Krankenkassen nicht mehr übernommen. Studenten zahlen Studiengebühren. Raucher qualmen nur noch für die innere Sicherheit etc. Für Opferbetreuung lebt der weiße Ring von Spenden.

Habe ich eine verkehrte Denkweise über Relationen? Stimmt mein Verständnis von Gerechtigkeit nicht, oder warum wird mir schlecht wenn ich an D denke?“
Quelle: Leserbrief von Vatta , am 21.01.2011 um 08:45

[verkleinern]

Als Inhaber kommentieren
Sag's weiter:

Deine Erfahrungen mit LWL-Maßregelvollzugsklinik Forensik Herne


Aussagekraft

Hinweis

✓  Zählt für Gutschein

Schreibe bei golocal Bewertungen und erhalte einen €5 Amazon.de-Gutschein*!

Jeder der sich registriert und mindestens 10 Bewertungen abgibt, wird von golocal mit einem €5 Amazon.de-Gutschein* belohnt!

* Es gelten Einschränkungen. Siehe Einzelheiten.


↑ Nach oben