Standard Benutzerfoto
Baronin
bananabeans 

bananabeans  Aus Reutlingen, Mitglied seit 26.02.2012

276 Punkte
Platz 6 von 344 in Reutlingen

10 Bewertungen

3 Sterne:
0

bekam 20 "Gefällt mir"

Fotos:
0

Videos:
0

Kommentare:
0

Forenbeiträge:
0

Statistiken

Ihre letzten Trophäen


Ihre Aktivitäten


  • 10 Bewertungen
    bananabeans hat gerade Ihre 10. Textbewertung verfasst - diese Leistung gehört mit einer neuen Trophäe gewürdigt. Das golocal Team gratuliert herzlichst!

  • bananabeans hat ihre Bewertung zu ToKa Tapas Bar in Reutlingen geändert.
    Tolle Tapas-Bar in Mitten der Altstadt.

    Gute Auswahl an leckeren Tapas. Es gibt eine Standartkarte und auf einer Tafel die "Tapas des Tages".
    Es geht von Hackbällchen, über Garnelen und Muscheln, zu überbackenem Ziegenkäse und
    ... [komplett anzeigen]Tolle Tapas-Bar in Mitten der Altstadt.

    Gute Auswahl an leckeren Tapas. Es gibt eine Standartkarte und auf einer Tafel die "Tapas des Tages".
    Es geht von Hackbällchen, über Garnelen und Muscheln, zu überbackenem Ziegenkäse und Hähnchen in Weinsauce u.v.m.

    Drumherum gibt es noch verschiedene Vorspeisen.

    Das Essen ist ziemlich knoblauchlastig. Wer keinen Knoblauch mag, ist hier leider "fast" auf verlorenem Posten. Denn daran spart die Köchin nicht ;)

    Ebenfalls habe ich einen sehr leckeren Meeresfrüchtesalat gegessen. 2x war er gut und 1x leider nicht so der Bringer. Meine Meeresfrüchte waren teilweise leider roh :( Und das schmeckt nun gar nicht.

    Auch finde ich es schade, dass es wohl mal frisches und dann wieder 3x kein frisches Brot zum leckeren Aioli gibt. Das trübt den Eindruck schon ziemlich, denn wer mag schon "altes Brot" essen?

    Das Ambiente ist wunderbar. Man kann alleine oder ausgelassen mit Freunden speisen. Auch die Getränkekarte ist reichhaltig. Den Rosé kann ich ebenfalls empfehlen.

    Alles in allem eine wunderbare Tapasbar mit einer guten Köchin und nettem, bemühten Personal. Leider ist die Küche (von meinem Eindruck her) nicht immer gleich qualitativ gut. Dennoch gehe ich gerne hin und empfehle das Restaurant gerne weiter.

    Parkplätze sind auf dem Areal gegenüber vom Busbahnhof genügend vorhanden, ansonsten ebenfalls in der Tiefgarage.
    [weniger anzeigen]

  • bananabeans hat ihre Bewertung zu Mr. Fong in Bernkastel-Kues geändert.
    In Mitten der Innenstadt von Bernkastel-Kues befindet sich das kleine Restaurant.
    Da es sehr leer war, waren wir unsicher ob die Speisen a) gut und b) frisch schmecken würden.

    Die Speisekarte ist umfangreich und typisch chinesisch.
    ... [komplett anzeigen]In Mitten der Innenstadt von Bernkastel-Kues befindet sich das kleine Restaurant.
    Da es sehr leer war, waren wir unsicher ob die Speisen a) gut und b) frisch schmecken würden.

    Die Speisekarte ist umfangreich und typisch chinesisch. Auch sind einige thailändische Gerichte dabei. Preislich völlig in Ordnung.

    Ich hatte als Vorspeise 3 kleine Frühlingsrollen mit Fleisch, die super geschmeckt haben. Nicht so wie sonst (die sind eher viel Teig, kaum Füllung), die waren qualitativ wesentlich besser.

    Danach Rindfleisch Chop-Soy-Art mit verschiedenem Gemüse. Eigentlich mein Standardessen, so kann ich immer gut vergleichen. Es war außerordentlich lecker und sehr frisch.

    Mein Freund hatte eine Tagessuppe und anschließend Ente mit Gemüse (scharf). Ihm hat es ebenfalls sehr geschmeckt.

    Die Bedienung war sehr freundlich und sympathisch.
    Warum das Restaurant so leer war, war uns ein Rätsel, denn das Essen war einwandfrei und sehr schmackhaft. Vielleicht lag es daran, dass Bernkastel-Kues mehrheitlich aus Touristen besteht und es momentan keine Hochsaison war. Und als Einheimischer geht man ja auch nicht jeden Tag essen.

    Von mir eine klare Empfehlung.

    PS: Auch hier gibt es keine Parkplätze direkt am Restaurant.
    [weniger anzeigen]

  • bananabeans hat Dolce Bar in Reutlingen mit 1 Stern bewertet.
    via Android
    Ich habe dem Dolce jetzt mehrmals eine Chance gegeben. Mittags und auch Abends. Und ich muss sagen, dass der Gast den Mitarbeitern völlig egal sind. Mittags wollte ich das Tagesessen haben. Erstmal sass ich über 20 Minuten da ohne dass... [komplett anzeigen]Ich habe dem Dolce jetzt mehrmals eine Chance gegeben. Mittags und auch Abends. Und ich muss sagen, dass der Gast den Mitarbeitern völlig egal sind. Mittags wollte ich das Tagesessen haben. Erstmal sass ich über 20 Minuten da ohne dass mich jemand bemerkt hätte. Der Tisch war noch von den vorherigen Gästen mit Gläsern und Tellern vollgestellt. Als ich mich nach einer halben Stunde bemerkbar gemacht habe, musste erst der Tisch neben mir bedient werden. Scheinbar saßen diese Gäste noch länger als ich. Danach wurde ich wieder vergessen. Obwohl fast nichts los war haben die Angestellten sich nicht um die Gäste gekümmert. Eine musste sich stattdessen lieber die Haare kämmen, die Andere musste dringende Flirtgespräche mit Barmann führen. Meine Geduld war fast am Ende als man mich doch beachtete und meine Bestellung aufnahm. Dennoch musste ich auf mein Standard-Tagesessen über eine halbe Stunde warten. Das Essen ist meist gut. Aber der Service ist unter aller Kanone. Einmal war ich auch abends und wir wollten einen Flammkuchen essen. Der ließ ebenfalls seeehr lange auf sich warten. Auf Nachfrage hieß es, das Essen sei verbrannt. Als Wiedergutmachung gab es einen Minisalat. Danach wieder eine lange Wartezeit und dann kam mein Flammkuchen mit Gemüse halb roh raus. Insbesondere die Auberginen, die nicht roh gegessen werden sollen. Alles in allem scheint es dort wohl tagesformabhängig zu sein. Vielleicht hatte ich nur Pech, aber das hat mir schon gereicht. Ich empfehle das Dolce keinesfalls. Wobei ich fairerhalber sagen muss, dass ich abgesehen vom Service dort auch schon mal ein gutes Schnitzel gegessen habe.
    [weniger anzeigen]

  • bananabeans hat Märchenhotel & Restaurant Anno 1640 in Bernkastel-Kues zu ihren Favoriten hinzugefügt.

  • bananabeans hat Märchenhotel & Restaurant Anno 1640 in Bernkastel-Kues mit 5 Sternen bewertet.
    Meine erste Hotelreise seit Jahren.

    Das Märchenhotel ist eines der Pärchenhotels, in denen sich Paare eine schöne Zeit machen können. Dem ist tatsächlich so. Hier bringt man seine Kinder nicht mit.

    Die Zimmer sind jeweils
    ... [komplett anzeigen]Meine erste Hotelreise seit Jahren.

    Das Märchenhotel ist eines der Pärchenhotels, in denen sich Paare eine schöne Zeit machen können. Dem ist tatsächlich so. Hier bringt man seine Kinder nicht mit.

    Die Zimmer sind jeweils verschiedenen Themen zugeordnet. Man bekommt keine Zimmernummer, sondern befindet sich z.B. im Zimmer "Gulliver" oder "Rosenrot".
    Es gibt das Haupthaus und ein Nebenhaus in dem sich die Zimmer befinden. Die Türen lassen sich mit einer Karte öffnen.

    Im Nebenhaus sind sehr viele Treppen, die zu dem sehr eng sind. Das Gepäck dort hochzubekommen ist schon eine Herausforderung, denn es gibt keinen Aufzug.

    Die Einrichtung ist originell bis liebevoll. Die Zimmer sind sauber, hell und schön eingerichtet. Unser Bett war super bequem. Auch die Whirlwanne war eine echte Wohltat und ist nur zu empfehlen. Ebenfalls gab es einen großen Flatscreen mit Blu-Ray-Player, den wir aber die ganze Woche nicht gebraucht haben.

    Auch gab es im Zimmer einen kleinen Kühlschrank mit einem Gruss des Hotels in Form eines Mineralwassers aus Traben-Trabach und einer kleinen Flasche Weisswein.

    Der Balkon der zum Zimmer gehörte, musste mit dem Zimmer nebenan geteilt werden, die Aussicht war allerdings etwas mau, genau auf die Hauswand gegenüber, aber das störte nicht.

    Das Frühstück war reichlich und die Auswahl gut. Jeden Tag gab es ein anderes kleines Extra.

    Die Innenstadt ist super schön und sehr romantisch, besonders abends.
    Wir hatten in unserer Urlaubszeit wundervolles Wetter und haben jeden Tag genossen und uns abends ein Gläschen Weisswein in den umliegenden Kneipen oder Restaurants gegönnt.

    Das Hotel hat von uns eine klare Empfehlung und hat uns sicherlich nicht das letzte Mal gesehen. :)
    [weniger anzeigen]

  • bananabeans hat Restaurant Phönix Inh. Wen Shan Restaurant in Neckartenzlingen mit 5 Sternen bewertet.
    Ein wunderbares neues chinesisches Restaurant, dass keine Wünsche offen lässt. Sehr reichhaltiges Buffet, mit allem was das Asia-Restaurant-Herz begehrt. Für den Tepanyaki-Grill: ausgefallene Fleischsorten, verschiedenes Gemüse, Muscheln,... [komplett anzeigen]Ein wunderbares neues chinesisches Restaurant, dass keine Wünsche offen lässt. Sehr reichhaltiges Buffet, mit allem was das Asia-Restaurant-Herz begehrt. Für den Tepanyaki-Grill: ausgefallene Fleischsorten, verschiedenes Gemüse, Muscheln, Jakobsmuscheln, Tintenfisch, verschiedene Fischsorten und andere asiatischen Köstlichkeiten. Die Saucen fürs Essen, werden vom Koch verteilt, in dem man einen passenden Stick in das Essen gepikst hat. Die Geschmacksrichtungen stehen auf einer Übersichtskarte. Ebenfalls gibt es das obligatorische Sushi. Nichts berauschendes aber essbar, eine kleine Salatbar und sowie verschiedene Obstsorten. Desweiteren ein weiteres Buffet mit bereits zubereiteten Speisen. Auch hier Ente, Garnelen, Hähnchen, Schwein, Rind oder Gemüse. Sehr lecker und sehr schmackhaft. Die Auswahl ist sehr gut und reichlich. Zum Nachtisch gibt es entweder Obst oder Eis und sogar Kuchen in der Kuchenvitrine, eigentlich unfassbar ;) Und es gibt auch neben dem Eis, Gummibärchen hihi :D Das Personal ist sehr freundlich und sehr bemüht aber nicht aufdringlich. Die Atmosphäre entspricht einem großen China-Restaurant , aber nicht zu unpersönlich wie in manch anderen "China-Restaurant-Kantinen". Ebenfalls gibt es Aussensitzplätze, wenn einem die Superaussicht auf die gegenüberliegende Tankstelle nicht stört ;) Die Sitzmöglichkeiten aussen, sind eher nach dem Motto "Gartenmöbel tuns auch" gestaltet. Alles in allem ein wunderbarer Abend mit einem sehr leckeren Essen. Das Abendbuffet liegt mit 15,80 EUR völlig im Rahmen, in Anbetracht des Angebotes. Essen a la Carte ist ebenfalls möglich. Parkplätze sind vor dem Haus und auf dem Adler-Parkplatz vorhanden. Von mir eine klare Empfehlung. Mit der Hoffnung, dass das Restaurant das Niveau hält.
    [weniger anzeigen]

  • bananabeans hat Hotel Grabenschänke St. Michael in Bernkastel-Kues mit 1 Stern bewertet.
    Modern eingerichtetes Restaurant, Inneneinrichtung passt nicht ganz zu dem, was man von aussen erwarten könnte.
    Auswahl der Speisen war durchschnittlich.
    Neben den obligatorischen "Schnitzel-Variationen", gab es auch Pizza.

    Als
    ... [komplett anzeigen]Modern eingerichtetes Restaurant, Inneneinrichtung passt nicht ganz zu dem, was man von aussen erwarten könnte.
    Auswahl der Speisen war durchschnittlich.
    Neben den obligatorischen "Schnitzel-Variationen", gab es auch Pizza.

    Als Vorspeise hatten wir eine Gulaschsuppe, die mit 5,50 EUR extrem überteuert war, da wir sie gleich beim ersten Probieren als Dosenfutter von Aldi oder Lidl erkannt haben. Geschmacklich für einen Discounter okay, für ein Restaurant an inakzeptabel.
    Dazu hatte der Koch (Dosenöffner) einfach noch Champignons aus der Dose reingepfuscht um um es wohl aufzuwerten.

    Der Beilagensalat war lieblos mit den üblichen Verdächtigen und einer fertig Salatsauce hingekleckst. Essbar.

    Hauptgericht: Grillteller mit verschiedenen Fleischsorten und Pommes und das nicht zu knapp.
    Das Fleisch schmeckte undefinierbar. Eins schmeckte schon einbisschen als wäre das Haltbarkeitsdatum abgelaufen. Alles andere schmeckte fad und geschmacklos.

    Das zweite Hauptgericht war das Holstein Schnitzel. Schnitzel aus der Fritteuse mit Spiegelei und auch wieder Wellenschnitt-Pommes. Das Gericht schmeckte ebenfalls fad und war nahezu geschmacklos.

    Der Preis für den Grillteller war mit 16,50 EUR fast ein Fantasiepreis. Im Nachhinein war das nicht einmal die Hälfte wert. In meinen Augen ist dies kein Restaurant, sondern ein verkleideter Imbiss, mit einem fragwürdigen Koch.

    Ich empfehle das "Restaurant" ausdrücklich nicht und rate jedem davon ab. Viel zu teuer, schlechtes Essen und die Bedienung freundlich aber ebenfalls fragwürdig.

    Obendrein schreibt sich das Restaurant auch noch falsch, nämlich:
    Restaurant Grabenschenke

    PS: Es gibt KEINE Parkplätze oder so gut wie keine.
    [weniger anzeigen]

  • bananabeans kommentierte eine Bewertung zu GINZA Japan & China Restaurant in Reutlingen.
    In der Tat es gibt kein Gästebuch mehr... Ein Schelm, der Böses dabei denkt ;)

  • bananabeans hat K & U Bäckerei GmbH in Betzingen Stadt Reutlingen mit 2 Sternen bewertet.
    Ich schliesse mich der Meinung von pazifica an. Und es wird wirklich Zeit, dass man zu diesem Bäcker etwas sagt!!!

    Mal davon abgesehen, dass alles dort irgendwie nach Pappe schmeckt, die Auswahl bei unserer Bäckerei um die Ecke, eine
    ... [komplett anzeigen]Ich schliesse mich der Meinung von pazifica an. Und es wird wirklich Zeit, dass man zu diesem Bäcker etwas sagt!!!

    Mal davon abgesehen, dass alles dort irgendwie nach Pappe schmeckt, die Auswahl bei unserer Bäckerei um die Ecke, eine "beinahe Katastrophe" ist, verlangen sie einen horrenden Preis für minderwertige Produkte, die jeder "Backshop" besser backen und günstiger anbieten kann!!!

    Allein der Preis einer belegten Seele hat sich in den letzten 2 Jahren um 50 ct erhöht. Desweiteren belegt unsere Bäckerei viele belegte Brötchen mit Wurst UND Käse. Was ich aber nicht will. Eine weitere Auswahl gibt es nicht. Und wenn man ein Brötchen ergattert, dass rein optisch einem zusagt, dann kriegt man beim genaueren Hinsehen, das kalte Grausen.
    Die Butter ist genau in die Mitte wie ein Klecks in die Landschaft gedrückt. 1!! Scheibe Schinken in der Mitte zerteilt und dann eine Tomate die nach Nichts schmeckt und ein Art "Ei" das sicherlich aus der Fabrik aus dem Film "Brust oder Keule" kommt. :(

    Viele Brötchen schmecken wie gesagt nach Pappe. Die Brezeln werden, wenn man sie nicht sofort isst, steinhart. Ebenso die K&U Brötchen. Es sollte ein Hinweis draufstehen "zum sofortigen Verzehr".

    Letztens habe ich auch gesehen wie sie in ihrem Ofen Brot "auf"gebacken haben. Das war mir dann doch zuviel, zumal Brot auch sehr teuer ist. Und ja ne normale Brezel kostet 65ct!!!! Ich konnts nicht fassen. Fast eine Unverschämtheit!

    Es kann aber auch vorkommen, dass man am Freitag noch einen anderen Preis bezahlt hat, als dann am Montag. Wenn man mal nachfragt, warum diesen auf einen Schlag soviel höher ist, bekommt man von den (armen) Mitarbeiterinnen nur "hm ich weiss nicht so stehts in der Kasse drinne, das wird zentral gemacht." Ich denke die müssen sich ganz schön was anhören, wenn der Tag lang ist.

    Ich spreche für diesen Bäcker keine Empfehlung aus. Es ist ein Notfall-Bäcker, falls man gar nichts finden sollte, dann kann man "mal die Kröte schlucken".

    Zu erwähnen wären allerdings noch, die Low-Carb-Produkte, wie das Eiweissbrot und "neu" die Eiweiss-Brötchen. Ebenfalls kann man auch das K&U Sonne Brot essen (kein Low-Carb-Produkt). Es vertrocknet auch nicht so schnell wie all die anderen Produkte.
    [weniger anzeigen]

  • bananabeans hat Bistro Pizzeria-Nord Inh. Jürgen Budak in Rommelsbach Stadt Reutlingen mit 2 Sternen bewertet.
    Die Pizzaria-Nord ist vorwiegend ein Döner-Imbiss in dem man innen und aussen Sitzplätze findet. In der Speisekarte finden sich Pizzen, Nudel- und Fleischgerichte.

    An wechselnden Wochentagen hat die Pizzeria-Nord verschiedene Gerichte im
    ... [komplett anzeigen]Die Pizzaria-Nord ist vorwiegend ein Döner-Imbiss in dem man innen und aussen Sitzplätze findet. In der Speisekarte finden sich Pizzen, Nudel- und Fleischgerichte.

    An wechselnden Wochentagen hat die Pizzeria-Nord verschiedene Gerichte im Angebot, wie Nudelgerichte, Pizzen oder donnerstags den Döner-Teller. Da loht es sich schon mal, wenn man eben Hunger hat!

    Ich war jetzt wirklich einige Male dort. Das Essen ist Imbiss-mässig. Weder besonders super lecker, noch besonders schlecht. Es ist eben schnelles Fertigfutter :)

    Was mich aber immer wieder und ganz besonders ärgert, ist die Tatsache, dass diese Leute noch nie etwas von Freundlichkeit gehört haben. Sie sind zu den Kunden patzig, unfreundlich, ungeduldig und nicht selten hat man den Eindruck dass in "ihrer" Sprache über die Kunden ablästern.

    Wenn die beste Klientel, die Schüler, zum gemeinschaftlichen Döner-Essen einfallen, sind die Betreiber extrem überfordert. Weil man dann von der "Handyspielerei" abgelenkt und und das lästige Übel "Arbeit" in Angriff nehmen muss. Eine gescheite Arbeitsaufteilung mit Sinn und Logik kennen sie auch nicht. Der Stress der dann entsteht schlägt sich in der miesen Laune auf die Kunden nieder, die ganz sicher nichts dafür können.

    Auf die Frage was alles in den Döner kommt, antworte ich immer was ich gerne hätte oder was nicht gerne hätte. Da der gute Mann aber nie zuhört und mit anderen Familienmitgliedern am Palavern ist, ballert er alles rein, was IHM einfällt. Wenn ich sage, aber ich wollte das ohne Zwiebeln oder ohne Knoblauchsauce ist er ziemlich sauer, weil er den Döner verändern und schlimmstensfalls neu zusammenstellen muss.

    Und ich muss auch sagen, dass ich mich mehr als einmal dumm angemacht gefühlt habe, was im Nachhinein einfach nur Unfähigkeit und Unfreundlichkeit war :(

    Für den schnellen und anspruchslosen Hunger darf man da gerne einkehren. Und wenn einem auch egal ist, wie man behandelt wird ;)

    Was ich zu Gute halten muss, die Pizza die ich dort gegessen habe, schmeckte wirklich ganz gut und auch der Döner ist essbar ;) Immerhin!


    [weniger anzeigen]

  • Durchstarter
    bananabeans hat gerade Ihre 1. Textbewertung verfasst - diese Leistung gehört mit einer neuen Trophäe gewürdigt. Das golocal Team gratuliert herzlichst!

  • bananabeans hat GINZA Japan & China Restaurant in Reutlingen mit 2 Sternen bewertet.
    via Android
    Zu Beginn war das GINZA in Reutlingen eine sehr gute Adresse. Es war neu, das Ambiente stimmte und das Essen war lecker. Heute ist die Qualität des Essens eher mies und grenzt fast schon an Abzocke. Das Sushi ist qualitativ schlechter... [komplett anzeigen]Zu Beginn war das GINZA in Reutlingen eine sehr gute Adresse. Es war neu, das Ambiente stimmte und das Essen war lecker. Heute ist die Qualität des Essens eher mies und grenzt fast schon an Abzocke. Das Sushi ist qualitativ schlechter geworden, das Essen fährt so lange auf dem Laufband rum bis es kalt ist. Leckere Sache wie Garnelen sind schnell weg und werden nicht wirklich nachgefüllt. Sitzt man am Ende der Kette bekommt man oft nur den traurigen Rest.

    Wie auch schon von anderen Golocals angemerkt, Tiramisu, Obst, Vanillepudding und Undefinierbares hat nicht wirklich was auf dem Laufband zu suchen.

    Auch wurden wir schon 2x verscheucht. Wir waren als Gruppe dort und machten eine kreative Esspause, da sagte man uns, wenn wir nix mehr essen wollen, dann sollen wir uns wegsetzen und einmal als unsere Getränke länger leer waren forderte man uns auch auf zu gehen oder etwas zu bestellen. Das fand ich schon dreist.

    Ich meide das Ginza inzwischen und kann es für das Running Sushi nicht empfehlen. Ich denke allerdings dass wenn man a la carte isst sicherlich solides chinesisches Essen bekommen kann.

    Als Tipp auch mal das Gästebuch auf der Restauranteigenen Homepage lesen ;) Stehen durchaus auch interessante Kommentare dabei.
    [weniger anzeigen]

  • bananabeans hat Im Höfle in Kusterdingen mit 2 Sternen bewertet.
    via Android
    Wesentlich schöner beschrieben als es dann schlussendlich war. Bin über Werbung in der lokalen Zeitung drauf aufmerksam geworden. Dort wurde ein Brunch nach Landfrauen-Art angepriesen. Leider entsprach das zumindest nicht meinen... [komplett anzeigen]Wesentlich schöner beschrieben als es dann schlussendlich war. Bin über Werbung in der lokalen Zeitung drauf aufmerksam geworden. Dort wurde ein Brunch nach Landfrauen-Art angepriesen. Leider entsprach das zumindest nicht meinen Vorstellungen :(
    Ich war mit einer Freundin dort zum Brunch. Geschlemmt wird im oberen Stockwerk. Dieser Raum verspürt den Charme eines Jugendherrbergsspeisesaal. Immerhin wars nett dekoriert. Das Frühstück hätte ruhig liebevoller präsentiert werden können.

    Das angebotene Essen war würde ich sagen, heutiger Standard. Verschieden Brötchen (Brezeln waren Aufbackbrezeln Marke Billigrohling ), verschiedene Wurst, Lachs, Käse, Marmeladen und Honig. Sowie Pancakes und Rührei. Orangensaft, Tee und Kaffee. Das Mittagessen fiel einfach aus. Rinderbraten und Schweinegeschetzeltes, Spätzle (wohlmöglich aus der Tüte) und Pommes Frites. Salat mit zwei Dressings. Das Essen wurde überraschenderweise sehr schnell kalt. Als Nachtisch gab es weisse Mousse au Chocolate mit roter Grütze.

    Das Essen war nicht herausragend oder aussergewöhnlich gut, man konnte es essen. Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht angemessen. Bei dem Angepriesenem hätte ich mir mehr eigenes gewünscht. Landpastete, ne ausgefallene Marmelade oder einen besonderen Honig. Irgendwie hat der Pepp gefehlt. Alles in allem etwas lieblos. Kann sein, dass es im Sommer schöner ist, aber im Februar wars nicht der Burner. Leider kann ich das so auch nicht wirklich weiterempfehlen. Über das Essen im unteren Stock gelegene Restaurant kann ich nichts sagen. Vielleicht ist das ja besser. Pro Person kostete der Brunch 19,80 EUR.
    [weniger anzeigen]


  • bananabeans hat sich bei golocal registriert.

  • Mehr Neuigkeiten anzeigen


Ihr Profil

Geschlecht

weiblich

Alter

unbekannt



Wir stellen ein