Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Amt Neuhaus

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von BigL27

    Letzte Absteige! Da hat jedes dritte Weltland einen höheren Bildungsstandart ! Ein Stern ist noch zu viel !

    geschrieben für:

    Gesamtschule in Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Weiter am Elbradweg
    Durch ein großes Schild wurden wir aufmerksam auf den Ferienhof Mayer.
    Bißchen abseits des Wegs, in einem kleinen Dorf.
    Freundliche Aufnahme durch die Hausherrin . Die Anordnung der Betten,war eigenartig. Unten ein Doppelbett im ersten Stock acht Betten.
    Aber egal wir konnten schlafen. Essen bekamen wir auch. Kartoffeln,Gemüse Bratwurst alles wurde in Töpfen auf den Tisch gestellt.
    Rustikal aber gemütlich.
    Preise akzeptabel. Einziger Nachteil die Dusche wurde nicht warm.
    Man muss es mögen und über Kleinigkeiten hinweg sehen.
    Für eine Nacht OK.

    geschrieben für:

    Ferienhäuser / Landhandel in Stixe Gemeinde Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    der radfahrer Ja gerne
    Unten im Erdgeschoss ein Doppelbett.
    Im ersten Stock ca:5/6 Betten. Über eine steile Treppe zu erreichen.
    Nachteil Toilette nur unten.

    2.
  3. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Dauerwelle danach Haarschnitt - Dauerwelle war ohne Volumen und der Schnitt
    war nicht gut. Habe eine Mail deshalb gesendet und keine Antwort erhalten.

    geschrieben für:

    Friseure in Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    via iPhone


    Früher kaufte ich öfter Wachteleier vom DEMETER Hof, aber da bekomme ich keine mehr her.
    Letze Woche sah ich dann im Inkoop Edeka Markt mal wieder diese kleinen gesprenkelten Eier, die man wie Hühnereier verwenden kann.
    Gekocht, gebraten oder auch mit Sahne in Aufläufen.

    Auch als Deko auf Schnittchen Platten gut geeignet.

    Nun habe ich dieses Dutzend verspeist, lecker!

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Blattlaus Habe ich im Norma heute auch gesehen, machen mich aber nicht zum Essen an. Lieber ein schönes weiches Frühstücksei vom Huhn.

    4.
  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Ich bin eher ein kritischer Geist, aber dieser Fahrrad bearbeitende Mensch ist ein sehr guter Handwerker, freundlich und kompetent

    geschrieben für:

    Fahrräder in Neuhaus an der Elbe Gemeinde Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    basemb Gelungene erste Bewertung, guter Einstieg bei golocal.de! Hoffentlich kommen von Dir noch mehr Bewertungen und Tipps :-)

    5.
  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Die Kanzlei ist schmutzig, die Akten liegen auf dem Boden und die Tür wird während der Beratung verschlossen.
    Der Anwalt schien wenig Interesse an unserem Anliegen zu haben. Die Antworten auf unsere Fragen blieben fast unbeantwortet. Auch wenn die erste Beratung kostenlos ist, hätte ich mehr erwartet.
    Fazit:Einmal und nie wieder.

    geschrieben für:

    Rechtsanwälte in Neuhaus an der Elbe Gemeinde Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Herr Fred Baalk, hat das Tragen der Bezeichnung „Fahrschullehrer“ nicht verdient. Ein Stern ist leider noch zu viel. Pädagogisch verfügt er über keinerlei Kenntnisse. Ebenso fehlt ihm jegliches Einfühlungsvermögen sowie fachliche Kompetenz. So wiederspricht er seinen eigenen Vorgaben beim Fahren, verunsichert und demotiviert seine Fahrschüler. Mit Sprüchen wie, „Du wirst die Fahrprüfung nie bestehen“, komplettiert Herr Baalk sein Fehlverhalten. Weiterhin reagiert Herr Baalk auf kleinste Fehler der Fahrschüler cholerisch.
    Zwei meiner Kinder haben bei Herr Baalk Ihren Führerschein gemacht. Der Grund hierfür war lediglich, dass Heer Baalk fast immer Plätze frei hat. Warum, das kann jeder für sich beantworten.
    Diese Fahrschule ist nicht zu empfehlen.

    geschrieben für:

    Fahrschulen in Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    DieTherapeuten sind sehr bemüht,die ihnen gestellten Aufgaben zu bewältigen, leider ist eine relativ hohe Fluktuation zu beobachten,die dann ein eingeschränktes Leistungsangebot und langfristige Terminvergabe zur Folge hat

    geschrieben für:

    Physiotherapie in Neuhaus an der Elbe Gemeinde Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Ein »Geheimtip«, der mich erst gestern erreichte.

    »Nichts ist in St. Mariä so, wie es von außen vermuten lässt. Alles ist anders. Es gibt keine Kirchbänke, sondern Stühle. Das ist zwar schon für einige der Gäste ungewöhnlich bei einem so alten Bau, aber das ist nichts gegen den Rest der Andersseins.

    Die Kirche ist innen ein modernes Kunstwerk. Hunderte Kreuze (1x1m) durchziehen den Raum, die weiß gestrichenen Balken, Gewölbe, Wände und Decken so wie den mit Formziegeln gefliesten Boden. Sie stehen aufrecht oder gekippt, sind ganz oder nur in Teilen sichtbar. Sie fliegen auf den Betrachter zu, machen schwindelig, und wer sich drauf einlässt finde in sich eine neue Ruhe. Denn nach längerem Hinsehen ordnen sich die Bruchstücke und lassen die scheinbar versteckte Symmetrie erkennen: In Diagonalen durchziehen die goldenen Kreuze das Kirchenschiff, im Wechsel aufrecht stehend oder gekippt wie ein Andreaskreuz.

    Scheinbar grenzenlos durchströmen sie den Raum - und damit nehmen sie doch „nur“ die Struktur des Fachwerks auf. Mitte der 90er-Jahre beauftragte die Gemeinde den renommierten Kunstprofessor Ludwig Ehrler mit der Neugestaltung des Innenraums, eine Sanierung war ohnehin dringend notwendig und wurde zwischen 1996 und 1998 durchgeführt. Im September des Jahres 1998 schließlich wurde die Kirche neu geweiht.«

    Als Platzhalter zitiert von der Webseite: http://www.myheimat.de/amt-neuhaus/kultur/tripkau-stmaria-kirche-das-kreuz-mit-den-kreuzen-d2633342.html

    geschrieben für:

    evangelische Kirche in Tripkau Gemeinde Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    opavati® Bevor dieser Platz denunziert wird, der Besuch ist schon geplant. Noch im Oktober gibt es Bilder und Text ....
    Ausgeblendete 38 Kommentare anzeigen
    opavati® Das ist doch grafisch sehr interessant, mal die inhaltliche Aufladung außen vor lassend. Raum zerstörend und neu bildent, die Fachwerstruktur überlagernd, aber auch mit ihr spielend ....
    Das ist Kunst. ;-)

    Diese Bilder haben uns begeistert, mal sehen wie das in der Realität wirkt. Wir fahren im Oktober hin.
    opavati® Ich habe mir verkniffen zu schreiben: »Die Kunsthistoriker wissen es immer alles ganz genau.« ;-))
    Sir Thomas Bitte betrachte diesen kunstkritisch vielversprechenden Vorab-Beitrag als geliked, lieber opavati. Die Technik hakt. Und ja: alles grün hier ;-)
    Sedina Warum bin ich bisher stets so achtlos daran vorbeigefahren?
    - diesen Raum muss man doch einmal auf sich wirken lassen.

    Danke für den Tipp!
    Blattlaus Nette kleine Kirche, die mir aber doch von außen besser als von innen gefällt.
    Ist aber Geschmacksache. Und warum nicht mal was neues.
    Ich würde mir das gerne mal ansehen, aber zu weit.
    opavati® Uns hat die »Kreuzkirche« sehr gut gefallen, obwohl sie gerade für das Erntedankfest am Nachmittag etwas »überschmückt« war. Ich habe versucht das auf den Fotos nicht zu zeigen.
    grubmard Kirchenbänke gabs es gaaaaanz früher sowieso nicht in den Gotteshäusern - da wurde gestanden ...
    Ein golocal Nutzer Nun hab auch ich den Bericht gelesen und find ihn klasse. Und das Gelaber danach hab ich mal so hingenommen.
    Blattlaus Glasglar, sorei, schön, daß du wieder da bist.

    Aber um aufs Thema zurück zu kommen, je mehr Bilder vom Inneren ich mir da anschaue, umso eher glaube ich, daß mir das nicht gefallen würde. Die Kreuze erschlagen einen ja förmlich. Sogar am Altar, das ist doch ein bischen zuviel des Guten.
    opavati® Kanzel, Taufbecken und Orgel stören den schönen, kreuzigen Innenraum nachhaltig, die Stühle eigentlich auch.

    Das Jüdische Museum in Berlin sah ohne Inhalt auch viel, viel besser aus, als nun mit dem »Museumskrempel«. ;-)
    Sedina So geheim war der Tipp, dass es 4 Monate bis zum Grünen Daumen dauerte. Herzlichen Glückwunsch!

    bestätigt durch Community

    9.
  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Top Werkstatt eine von wenigen dennen man vertrauen kann,mal keine abzocker, super arbeit super zuverlässig bei euch bleibe ich Mfg Patrick bin rund um zu frieden und faire Preise.

    geschrieben für:

    Autowerkstätten in Zeetze Gemeinde Amt Neuhaus

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    10.