Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Bad Aibling im Bereich Familie & Soziales

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von Rostl

    Eine exclusive einrichtung! Manchmal lässt dies aber zu wünschen übrig!
    Es gibt auch Zweibettzimmer!

    geschrieben für:

    Altenheime in Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Tikae In welchen Aspekten konnte die Einrichtung bei dir nicht punkten? Ich würde um ein paar erklärende Details mehr bitten :)
    Rostl Das Essen für Pflegebedürftige. die kleinen Zweibettzimmer.
    Toll sind die Evants! Die Kapelle!

    1.
  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von Rostl

    Liegt in einem alten Aiblinger Gebäude, dem ehemaligen Sudhaus.Mitten in der Stadt.
    Es sind mehrere Gruppen untergebracht. Die Aussenanlagen sind sehr schön. Markannt ist die Aussenrutsche am Haus für die Kinder. Es ist eine größere Kinderbetreunungseinrichtung in der Stadt.

    geschrieben für:

    Kindergärten in Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von Rostl

    Wieder nur ein kleiner Kindergarten der nur Vormittags geöffnet hat.
    Aber es wird sehr auf die Kinder eingegangen und der Aussenbereich ist sehr schön gstalltet. Eltern werden hier auch sehr angeleitet. Hier dürfen Kinder noch Kind sein.
    Wenn Mami nicht arbeitet ist es hier wirklich nett fürs Kind.

    geschrieben für:

    Kindergärten in Ellmosen Stadt Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von Rostl

    Ein kleiner Kindergarten in einem kleinen Dorf. Wird von der Stadt geführt. Er ist in der ehemaligen Schule einquatiert. Die Kinder haben einen großen Raum und ein paar kleinere Nebenräume. Meistens mit einer Erzieherin und Kinderpflegerin bestückt. Aber leider nur vormitags geöffnet. Schöner Spielplatz.

    geschrieben für:

    Kindergärten in Berbling Stadt Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    4.
  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von Rostl

    Hier wurde meine Mutter konformiert. Da es in bruckmühl noch keine eigene Gemeinde gab. jetzt wird ein neues Gemeinde haus ngebaut und das hab ich dazu gefunden:
    # Wir bauen ein neues Gemeindehaus - unser Haus zum Leben Stand 16.Juni 2014. Sechs Wochen vor der Einweihung des neuen Gemeindehauses der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Aibling am 26. Juli gehen die Arbeiten mit großen Schritten voran. Das Haus hat bereits seine Farbe, ganz in Alt-weiß gehalten. Inzwischen sind innen die Fliesenarbeiten beendet, die Holzdecken mit Beleuchtung sind eingebaut, die Elektroinstallationen wird fertiggestellt und das Parkett gelegt. Die Räume sind hell und wohnlich, mit großen Fenstern für viel natürliches Licht. Das ganze Haus wirkt sehr freundlich und einladend
    Hinter dem Gemeindehaus werden die Terrassen gepflastert und die Begrünung vorbereitet. Im Vorfeld des Gemeindehauses werden die Grundierungsarbeiten für den Weg und den Gemeindehaus-Vorplatz getätigt. Vorbereitet werden auch die Arbeiten am Pfarrhaus daneben, das ebenfalls neu gestrichen werden soll. Der Balkon, der im Zuge der Baumaßnahme abgenommen werden musste, wird ersetzt durch einen neuen Balkon auf der Westseite des Pfarrhauses. Die vor einigen Jahren abgenommenen Fensterläden an der Frontseite sollen wieder angebracht werden.
    Der Zeitplan ist nun sehr eng, aber Pfarrer Krahnert und der Bauausschuss sind zuversichtlich, dass zur Feier der Einweihung am Samstag, den 26. Juli, um 14.30 Uhr alles fertig sein wird.

    geschrieben für:

    evangelische Kirche in Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Rostl

    Ein neuer Pfarrer, der die Aufgabe hat die ganze Stadt in eine Gemeinde zu machen.
    Er versucht es und ist wirklich malda mal da. Ich würde dem Marx alles hinschmeisen.
    auch für die Gemeindemittglieder eine schlechte Sache. Der Pfarrer kann nicht jeden kennen oder wissen wo er herkommt. Schon eine Aufgabe für einen Priester um die 60..
    Aber wenn man ihn mal erwischt ist er sehr höfflich, hört zu und ist immer noch Mensch!
    Allso Pfarrer sehr gut, Diazöse mangelhaft!

    geschrieben für:

    katholische Kirche in Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 2 von 5 Sternen
    von Rostl

    Einrichtung für Krippen und Hortkinder.
    Garten kindergerecht.
    Hortkinder dürfen erst ab 13.00 uhr in den Spielraum wegen der Krippenkinder.
    Essen von der BFA Klinik.
    Die Portionen bekommen aber die Kinder nicht ganz zu essen.
    Betreuer am Nachmittag keine Fachkraefte.
    Lesen wird nicht geübt.

    geschrieben für:

    Kindergärten in Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von Rostl

    der spielplatz ist wunderschön. vor langer zeit war mal ein Kind von mir einige zeit dort.
    Aber die damalige Erzieherin, gibts dort schon lange nicht mehr, war auf suche nach KanditATEN für die Sonderschule und das ging nicht!
    Heute ist es toll, wurde mir gesagt!

    geschrieben für:

    Kindergärten in Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Rostl

    Meine waren dort sehr gut aufgehoben. Die Leiterin ein Herz!
    Wenn auch der eine stur wie Beton war aber mit liebe überzeugung wurde man diesen kleinen selbstbewusten jungen Mann habbar!
    Außerdem lernten sie viel! Basteln war an der Tagesordnung.

    geschrieben für:

    Kindergärten in Willing Stadt Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.
  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von Rostl

    Eine exclusive einrichtung! Manchmal lässt dies aber zu wünschen übrig!
    Es gibt auch Zweibettzimmer!

    geschrieben für:

    Altenheime in Bad Aibling

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Tikae In welchen Aspekten konnte die Einrichtung bei dir nicht punkten? Ich würde um ein paar erklärende Details mehr bitten :)
    Rostl Das Essen für Pflegebedürftige. die kleinen Zweibettzimmer.
    Toll sind die Evants! Die Kapelle!

    10.
Wir stellen ein