Bewertung von Nike zu Kurpark

5

Bewertung zu Kurpark

Nike „Freizeitgestalter“
17.06.2014

Der kleine Kurpark von Bad Buchau, welcher zwischen der Federseeklinik und dem Federseemoor liegt, ist zu jeder Jahreszeit eine besuchenswerte, gepflegte, kleine Oase der Ruhe.
Selbst im Hochsommer sind die Wiesen saftig grün dank des feuchten Untergrundes. Zahlreiche Skulpturen gilt es zu entdecken und ein künstlicher Bachlauf mäandert durch reich blühende Beete. Auf ebenen Wegen kann man herrlich spazieren gehen und auf den beiden Teichen Blesshühner und Stockenten mit ihrem Nachwuchs beobachten.
Zahlreiche Bänke laden zum Verweilen ein.
Es besteht eine direkte Zuwegung zur Federseeklinik, der Adelindis - Therme und den angrenzenden Besucherparkplätzen. Vom Kurpark aus führen Wege zum Wackelwäldchen, dem Federsee - Rundweg und dem Federsee - Steg sowie dem Federsee - Museum.

Ich bin hier in den Pausen zwischen den Anwendungen sehr gerne spazieren gegangen und habe die beruhigende Atmosphäre des Parks auf mich wirken lassen.
Nach den Herbstfotos folgen nun noch die Sommerfotos.

Ich wünsche einen angenehmen virtuellen Spaziergang!

Der Beitrag wurde zuletzt geändert