Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Bad Schwartau

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von aras01

    Ich lasse meine Schäferhündin dort behandeln wenn notwendig. Meine Hündin und ich fühlen uns sehr wohl bei ihr.
    Es wird alles gut und verständlich erklärt.

    geschrieben für:

    Fachärzte für Tiermedizin in Bad Schwartau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Brot gekauft. Zu Hause ausgepackt. Schwarzbrot 1cm dick geschnitten!!! Um Rücknahme gebeten. Abgelehnt!!!
    Nie wieder!!!!!

    geschrieben für:

    Bäckereien / Cafés in Bad Schwartau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Exempel War es verschimmelt? Abgepacktes , geschnittenes Brot ist doch alles so dick.

    2.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Ich habe beim Party Service Cordts für eine Feier bestellt und war total begeistert. Die bestellten Platten mit Fleisch,Gemüse, Salate, Dips usw., waren unglaublich reichhaltig bestückt und sehr liebevoll dekoriert. Auch die Käse Vielfalt war gigantisch.Der Abend war ein voller Erfolg, Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Mitarbeitern für die Freundlichkeit und für diesen tollen Service.Kann ich nur empfehlen! Wirklich toll!
    Das wird nicht meine letzte Bestellung gewesen sein

    geschrieben für:

    Partyservice / Imbiss in Bad Schwartau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von MB73

    Was für ein Arzt, was für ein Team! Mit Charme und Esprit am Arsch!!
    Ich komme wieder, auch wenn es nicht mein Hobby werden wird.
    Danke!!

    geschrieben für:

    Fachärzte für Innere Medizin / Proktologie in Bad Schwartau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    4.
  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Shield

    Als "Männchen" trage ich zwar keine Damenmode, aber meine Tante war zu Besuch und wollte wissen, wo man schöne Sachen kaufen kann. Oh, Schreck. Zum Glück fand ich Fashion Corner. In der Beschreibung steht, dass dort auch große Größen (perfekt für Tantchen ;-)) vorhanden sind und persönlich beraten wird. Da ich von sowas keine Ahnung habe, war das die Rettung. Also sind wir flugs hingefahren und ich kann die Beschreibung nur bestätigen. Super Beratung und Tantchen hat nun neue "Klamotten" im Schrank.

    Fashion Corner hat keinen Online-Shop. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass der Aufwand (Retouren, etc.) zu groß wäre und die Beratung auf der Strecke bleibt. Kann ich nachvollziehen. Aber 'ne eigene Website wäre nicht schlecht. Gefunden hatte ich das Geschäft nämlich eher zufällig auf dein-ostholstein.de ... aber immerhin ... gefunden :-)

    geschrieben für:

    Bekleidung / Mode in Bad Schwartau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Gerade am Abend zeigt sich die Unfreundlichkeit und Genervtheit gegenüber den Kunden!!!Und eine RIESIGE LEBENSMITTEL VERSCHWENDUNG!!!!In unserer heutigen Zeit!Man kann dort nach Feierabend den halben Edeka Markt in der Mülltonne finden,anstatt sie günstiger am Abend zu verkaufen!Als ich nach einen Rabatt fragte,20.30 Uhr,bei Obst,dass man am nächsten Tag nicht mehr in den Verkauf bringe würde,wurde dies verneint,mit der Begründung,dass man es NICHT DURFTE!!!!Sehr Kontraproduktiv...dieses Wirtschaftsverhalten!!!

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Bad Schwartau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    walkingwomen Aber deshalb nur einen Stern zu vergeben , finde ich auch nicht fair. Oder gibt es in dem Edeka Markt nichts positives? Recht hast Du mit der Meinung , Verschwendung von Lebensmitteln. Allerdings lebt auch keine Firma von Abschriften.

    6.
  7. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    via Android


    Recht schön, aber noch ausbaufähig

    Freundin M. lädt ihre Löwenfreunde zu einem nachträglichen Geburtstagsschmaus ein. Regional, saisonal und für Vegetarier geeignet - das klingt so verlockend, dass wir nicht lange überlegen und hier einen Tisch für drei reservieren.

    Wir betreten ein modernes, schön klar gestaltetes Lokal. Besonders die Barhocker fallen mir auf, sie sehen aus wie Sektkorken - ein echter Hingucker. Das nächste Highlight: dem Gast wird ein freier Blick ins Schwimmbecken nebst Whirlpool der Holstein-Therme gewährt. Für uns ist ein großer, breiter Tisch im überdachten Außenbereich vorbereitet; wir sitzen nur einen Steinwurf vom Beckenrand entfernt. Jeder Platz ist mit einer ausnehmend hübschen Speisekarte versehen, und daneben ruht Besteck in einer maritimen Serviettentasche.
    In der wirklich interessant bestückten Speisekarte werden wir pronto fündig und sehen dann ein Weilchen sehr amüsiert den Badenden bei ihrer Körperertüchtigung und/oder Wellness zu.

    Die etwas nervös wirkenden Servicedamen eilen mehrmals an unserem Tisch vorbei, bis eine endlich Zeit findet, sich unserer Wünsche anzunehmen. Den Grund für die Unruhe erfahren wir beim Bestellen: man erwarte jeden Moment eine größere Gesellschaft, also würde es mit unserem Essen auch etwas dauern…
    Besorgte Blicke… wir sind alle drei sehr hungrig und somit nur mäßig geduldig :-/ Aber hey, was soll’s, ganz entspannt, wir können warten… genug zu erzählen haben wir, und notfalls sorgt das bunte Treiben im Becken für Zerstreuung.

    Die Getränke werden sehr fix serviert: Softdrinks für uns, Tee für M. - sie friert, und gegen den Wind, der uns um die Ohren bläst, helfen die ausgelegten Decken leider auch nicht.
    Schon bald stellt sich die Frage: wohin mit dem Teebeutel?! Ein Schälchen gibt es nicht, also bleibt nur die unschöne Kleckervariante Untertasse. Erste Abzüge in der B-Note.

    Aber dann, nach erstaunlich kurzer Zeit: drei große Teller - unser Essen naht !
    Allgemeines Frohlocken und eifriges Besteck auspacken, welches sich erwähnenswert gut in die Hand schmiegt.
    Es folgt hungriges Schweigen bei vollster Konzentration auf das Wesentliche.

    M. gelangt schnell an die erste Hürde: wie isst man die überbackene Avocado? Einen Löffel gibt es nicht und zum Schneiden ist sie viel zu fest (Nicht reif ?! Zweite Hürde.).
    mr.lion freut sich über sein Omelette, das für ihn perfekt ist: knusprig gebratene Kartoffeln umhüllt von Rührei voll mit frischen Kräutern, schön kräftig gewürzt - two thumbs up.

    Ich kämpfe verbissen mit meiner unreifen Avocado und dazu auch noch mit dem Couscous, der recht locker von der Gabel fällt und mich gleich beim ersten Bissen mit einem Lorbeerblatt überrascht… das landet auf dem Tellerrand - übrigens ausnehmend hübsch, die Teller, und alle unterschiedlich.
    Ein Löffel wäre jetzt gut… aber die Damen eilen mit Suppenterrinen gen Gesellschaft, und so wichtig ist es nicht, krümel’ ich also fleißig weiter herum. Hürde Nummer drei.

    „Ist deins eigentlich warm?“ „Nee, nicht wirklich.“ „Schade.“ „Und? lecker?“ „Ja, doch… soweit ok.“ Aha.
    Wir stoßen im Couscous auf kleine rote Schoten und M. fragt, ob die wohl scharf seien. Ein winziges Eckchen Schote später weiß ich zu berichten: ja, sehr sehr scharf. „Das wär’s gewesen, scharf kann ich gar nicht ab! Das können die doch nicht einfach da reintun?!“ Ja, ich stimme zu, vielleicht vor’m Servieren lieber rausnehmen, und die Lorbeerblätter gleich mit - oder wenigstens Bescheid sagen (lassen)…
    Die Hürden häufen sich.

    mr.lion vergibt fünf Sterne für sein Omelette, M. und ich schwanken zwischen drei und vier…
    Als Nachspeise erbitten wir Cappuccino, Tee, dazu Kaiserschmarrn mit Vanilleeis - ein Teller, drei Löffel, bitte.
    Tee wieder ohne Beutel-Ablage, und der Cappuccino… von mr.lion als „schlichtweg abscheulich!“ bezeichnet; ich finde ihn auch sehr unlecker…. Der Schmarrn (mit zwei Gabeln und zwei Löffeln) wirkt durchaus übersichtlich, kommt mit feinem, hausgemachtem Apfelkompott daher, ist wirklich hübsch mit Obst dekoriert und mundet allseits gut.

    Die Gesamtsumme beläuft sich auf gute 45 Euro - angemessen, so unisono das Urteil.

    Zum Sterneabzug führen (in dieser Reihenfolge):
    - der Cappuccino (abscheulich!!)
    - die Temperatur des Couscous (im Sommer egal, aber als warme Mahlzeit an kühlen Tagen ?)
    - die unreife Avocado (nicht lecker !)
    - die Gewürzfunde (scharfe Schote=gefährlich !)
    - die Teebeutelproblematik (sooo einfach zu lösen)
    - der fehlende Löffel (Couscous-Desaster auf dem Tisch)
    - die Tische (zum Unterhalten etwas zu breit, bei DEN Nebengeräuschen…)

    Fazit: Schönes Konzept, wirkt hier und da noch etwas holperig, aber macht sehr neugierig auf weitere Besuche - bestimmt schon bald…

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bad Schwartau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen
    FalkdS Danke für‘s Mitnehmen, auch wenn es euch nicht so zu gesagt hat, ich hab jetzt Mittaghunger...

    Wo ist der Daumen?!
    Glückwünschen schon mal, er kommt bestimmt...
    Salbada Daumenglückwunsch zum schönen Bericht. Hoffen wir, dass die Mängel beim nächsten Besuch weniger werden.
    Sedina Ich bin mir nicht sicher, ob ich denen eine zweite Chance geben würde...
    Aber Glückwunsch zum interessanten ausgewogenen Bericht und zum verdienten Grünen Daumen!

    bestätigt durch Community

    Checkin

    7.
  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Mike4y

    in Stichworten, 11.15 Termin , 13.20 Praxis verlassen, mein Problem Knieprothese, Dr.1 hat operiert, Dr.2 sieht auf den RÖ Bildern eine Lockerung, Dr.1 aber nicht??
    Also weiteren Dr.Ludwig fragen,Dr.3.
    Schmerzen im Unterschenkel, in der Kniekehle und im Oberschenkel und wieder einen Erguss über dem Knie, seit Januar 19, erste Untersuchung, Dr.Ludwig und ein weiterer Dr.und 2 Arzthelferinnen, Dr.3 hört nur Knie, also Hose runter hinlegen, oh Sie haben einen Erguss,(ach was)für 3 Sekunden mit Ultraschall rüber, meine RÖ Bilder 3 Wochen alt reichen nicht röntgen, weg war er !
    Dauer gefühlte 2 Minuten !
    Ich bin nicht dazu gekommen zu erzählen warum ich da bin, im Gegenteil, seien sie ruhig jetzt rede ich mal grob gesagt. Also Röntgen, 2 te Untersuchung von Dr.3, er hat den Verdacht auf Lockerung der Prothese, (ach was) den hat Dr.2 auch, er sieht nur Knie und die OP die wahrscheinlich gutes Geld bringt.
    Dr.3 lässt einen nicht ausreden, hört nicht zu,stellt keine Fragen und hat keine Zeit für seine Patienten.
    Und das geht gar nicht!!!!!!!!!!
    Die Zeiten als es noch , GÖTTER in WEIß , waren sind lange vorbei , aber das hat er wohl noch nicht gemerkt.
    Das Team um Ihm rum , alle super Nett da kann man nicht meckern.
    Hat er bei mir einen schlechten Tag gehabt?? Ich weiß es nicht.
    Bin genauso schlau wie vorher und meine Schmerzen habe ich immer noch, ganz tolle Leistung
    Herr Dr.3.
    Ich werde dort nicht mehr hin gehen.


    8.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via Android


    Perfekt ist noch untertrieben !

    Mitten im betulichen Bad Schwartau findet sich seit Anfang Juli ein wahrer Schatz: das brandneue Kaffee Goldbart - Café und Kaffeeverkauf.
    Bereits der Empfang bereitet Freude: ein strahlend lächelnder, junger Mann ruft uns ein fröhliches Hallo entgegen; wir fühlen uns sofort willkommen. Der oft geübte, prüfende Rundblick ergibt: wow, was für ein kreatives, einladendes Ambiente - yep, wir bleiben !

    Nach kurzem Studium der üppig beschriebenen Tafel (Speisekarten am Platz gibt es nicht) ordern wir zweimal Frühstück S für 6,90, bestehend aus einem Brötchen, Butter, zwei Beilagen nach Wahl und einem kleinen Crema - gegen Aufpreis von 50 Cent ändern wir diesen in Cappuccino.
    „Dauert einen Moment“ - na klar, kein Problem, wir suchen uns dann schon mal ein gemütliches Plätzchen. Ein niedriges schwarzes Sofa mit goldenen Kissen wirkt extrem einladend, ist zum Frühstücken aber nur bedingt geeignet, so dass wir lieber einen der Esstische wählen. Die Entscheidung fällt leicht, denn ich will ja so viel wie möglich sehen, hören und fotografieren, ergo: mittendrin mit Blick in den Raum. Wir nehmen auf sehr bequemen Stühlen Platz und schauen uns weiter neugierig um.

    So viele entzückende Details, beeindruckend geschmackvoll kombiniert: unterschiedliche Lampen, Kaffeesäcke an gewöhnlichen und ungewöhnlichen Plätzen, diverse zweckentfremdete Stühle, ausgesprochen schöne Bilder, nette kleine Tafeln mit freundlichen Sprüchen - und als ich die Garderobenhaken in Form kleiner Stühle entdecke, entlocken diese mir sogar einen erstickten Freudenschrei :D
    Auf allen Tischen stehen prächtig blühende Orchideen, dazu mehrere schmucke Gläschen mit Kaffeebohnen und Gewürzen, darunter Chiliflocken, Kardamom und Sumach - diese fand ich bisher selten bis nie in einem Lokal.
    Der Cappuccino kommt fix, wird in hübschen Tassen serviert, sieht vielversprechend aus, duftet verheißungsvoll und schmeckt einfach nur köstlich. Das Lokal behauptet wahrlich nicht zu Unrecht, den besten Kaffee der Stadt zu führen… Chapeau, hier werden ganz neue Maßstäbe gesetzt !

    Als das Essen gebracht wird, atmen wir beide erleichtert auf: bei Größe S hatten sich insgeheim Befürchtungen breit gemacht, wir bekämen womöglich nicht genug, aber die Teller kommen mit großen Mehrkorn-Brötchen und allerlei Gemüse daher, dazu Waffelnäpfchen mit ausreichend Butter (ganz wichtig !) und die gewählten Beilagen, so liebevoll arrangiert...
    Freudig wenden wir uns der Mahlzeit zu: alles ist knackig frisch und mundet ausgezeichnet. mr.lion testet ausgiebig die Gewürze und knurrt dabei begeistert vor sich hin, ich schwelge weiter in raffinierten Interieur-Details, während mir mein Ei-Brötchen mit Erdbeermarmelade bestens schmeckt.

    Ja, wir sind satt, die Teller leer - rundum hervorragend, absolut befriedigend !
    Nun die Inspektion der Waschräume, ich bin richtig gespannt… und möchte fast weinen, weil auch hier alles perfekt ist: eine quietschsaubere Unisex-Toilette, rolligerecht, schön geräumig und mit so viel Liebe gestaltet, dass auch hier ab heute völlig neue Maßstäbe gelten.

    Meine Begeisterung macht sich beim Bezahlen Luft: ich schwärme in den höchsten Tönen, lobe das herausragende Engagement, oute mich als golocal-Bewerterin, erbitte ganz offiziell, (noch mehr) Fotos machen zu dürfen und danke mehrmals inständig für diese Offenbarung.
    Der sichtlich berührte Besitzer dankt zurück und lässt uns wissen, dass der Kuchen hausgebacken ist, nur Bio-Produkte verwendet werden, er noch eine Dependance in Timmendorfer Strand besitzt und dieses Lokal keine Telefonnummer hat.
    Der Abschied fällt sehr herzlich aus.

    Fazit: Goldbart - one in a million
    So geht Kaffeehaus !!

    geschrieben für:

    Cafés / Kaffee in Bad Schwartau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 44 Kommentare anzeigen
    Calendula Mir gefallen Café UND Beschreibung ... danke.
    Wenn ich könnte, würde ich jetzt sofort einen grünen Daumen dran hängen.
    mrs.liona Vielen Dank, ps.schulz und Calendula - ich bin noch ganz benommen von diesem wunderbaren Kaffeehausbesuch...
    Tikae Hier könnte glatt noch mehr hin als ein Daumen.....
    SENSATIONELL !!!!
    Sehr liebevoll beschrieben .
    mrs.liona Herzlichen Dank allerseits - ich freue mich sehr über euren Zuspruch und die Begrünung. Und natürlich über die grandiose Entdeckung.
    mrs.liona Gerne, lieber eknarf49 - ich freue mich, dass meine Begeisterung dich erreicht.

    Wieso denn fast, Schroeder ?! ;)
    LUT Glückwunsch zum Daumen!

    Ich warte mal ein halbes Jahr ab, mal sehen, wie`s dann ausschaut. Hoffe doch, der Laden hält sich länger als seine div. Vorgänger.
    LUT Du hasr recht, mrs. Liona. Ich habe das Gebäude verwechselt, dachte es wäre das gegenüber von skanform. Sorry.
    Da soll ja auch was Neues drin sein.
    Philipp Wow, was für ein Bericht! Selten war eine Wochenkrone so sehr verdient! Ich gratuliere Dir sehr herzlich dazu und freue mich noch mehr auf meinen heutigen Besuch :-)
    Sir Thomas Da passt ja mal alles, liebe Löwin. Bloß verstehe ich nicht, wieso das einladende Fläz-Sofa nicht zur Einnahme des Frühstücks geeignet sein soll ;-)
    mrs.liona Oh ja, liebster Sir ! :)
    Nun, lümmelnd hätte mir die Kombi Eibrötchen und Marmelade ganz bestimmt den einen oder anderen Schmierfleck beschert...
    Aber beim nächsten Kaffeeklatsch wird das Sofa auf jeden Fall in Beschlag genommen - spätestens Montag :D
    Sedina Krönung - das war doch auch irgendwas mit Kaffee...;-)))
    Hier ist sie völlig zu Recht erfolgt, Glückwunsch dazu und zum Hochgenuss, der mich fast an ein Gesamtkunstwerk erinnert.

    bestätigt durch Community

    Checkin

    9.
  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via Android


    Perfekt ist noch untertrieben !

    Mitten im betulichen Bad Schwartau findet sich seit Anfang Juli ein wahrer Schatz: das brandneue Kaffee Goldbart - Café und Kaffeeverkauf.
    Bereits der Empfang bereitet Freude: ein strahlend lächelnder, junger Mann ruft uns ein fröhliches Hallo entgegen; wir fühlen uns sofort willkommen. Der oft geübte, prüfende Rundblick ergibt: wow, was für ein kreatives, einladendes Ambiente - yep, wir bleiben !

    Nach kurzem Studium der üppig beschriebenen Tafel (Speisekarten am Platz gibt es nicht) ordern wir zweimal Frühstück S für 6,90, bestehend aus einem Brötchen, Butter, zwei Beilagen nach Wahl und einem kleinen Crema - gegen Aufpreis von 50 Cent ändern wir diesen in Cappuccino.
    „Dauert einen Moment“ - na klar, kein Problem, wir suchen uns dann schon mal ein gemütliches Plätzchen. Ein niedriges schwarzes Sofa mit goldenen Kissen wirkt extrem einladend, ist zum Frühstücken aber nur bedingt geeignet, so dass wir lieber einen der Esstische wählen. Die Entscheidung fällt leicht, denn ich will ja so viel wie möglich sehen, hören und fotografieren, ergo: mittendrin mit Blick in den Raum. Wir nehmen auf sehr bequemen Stühlen Platz und schauen uns weiter neugierig um.

    So viele entzückende Details, beeindruckend geschmackvoll kombiniert: unterschiedliche Lampen, Kaffeesäcke an gewöhnlichen und ungewöhnlichen Plätzen, diverse zweckentfremdete Stühle, ausgesprochen schöne Bilder, nette kleine Tafeln mit freundlichen Sprüchen - und als ich die Garderobenhaken in Form kleiner Stühle entdecke, entlocken diese mir sogar einen erstickten Freudenschrei :D
    Auf allen Tischen stehen prächtig blühende Orchideen, dazu mehrere schmucke Gläschen mit Kaffeebohnen und Gewürzen, darunter Chiliflocken, Kardamom und Sumach - diese fand ich bisher selten bis nie in einem Lokal.
    Der Cappuccino kommt fix, wird in hübschen Tassen serviert, sieht vielversprechend aus, duftet verheißungsvoll und schmeckt einfach nur köstlich. Das Lokal behauptet wahrlich nicht zu Unrecht, den besten Kaffee der Stadt zu führen… Chapeau, hier werden ganz neue Maßstäbe gesetzt !

    Als das Essen gebracht wird, atmen wir beide erleichtert auf: bei Größe S hatten sich insgeheim Befürchtungen breit gemacht, wir bekämen womöglich nicht genug, aber die Teller kommen mit großen Mehrkorn-Brötchen und allerlei Gemüse daher, dazu Waffelnäpfchen mit ausreichend Butter (ganz wichtig !) und die gewählten Beilagen, so liebevoll arrangiert...
    Freudig wenden wir uns der Mahlzeit zu: alles ist knackig frisch und mundet ausgezeichnet. mr.lion testet ausgiebig die Gewürze und knurrt dabei begeistert vor sich hin, ich schwelge weiter in raffinierten Interieur-Details, während mir mein Ei-Brötchen mit Erdbeermarmelade bestens schmeckt.

    Ja, wir sind satt, die Teller leer - rundum hervorragend, absolut befriedigend !
    Nun die Inspektion der Waschräume, ich bin richtig gespannt… und möchte fast weinen, weil auch hier alles perfekt ist: eine quietschsaubere Unisex-Toilette, rolligerecht, schön geräumig und mit so viel Liebe gestaltet, dass auch hier ab heute völlig neue Maßstäbe gelten.

    Meine Begeisterung macht sich beim Bezahlen Luft: ich schwärme in den höchsten Tönen, lobe das herausragende Engagement, oute mich als golocal-Bewerterin, erbitte ganz offiziell, (noch mehr) Fotos machen zu dürfen und danke mehrmals inständig für diese Offenbarung.
    Der sichtlich berührte Besitzer dankt zurück und lässt uns wissen, dass der Kuchen hausgebacken ist, nur Bio-Produkte verwendet werden, er noch eine Dependance in Timmendorfer Strand besitzt und dieses Lokal keine Telefonnummer hat.
    Der Abschied fällt sehr herzlich aus.

    Fazit: Goldbart - one in a million
    So geht Kaffeehaus !!

    geschrieben für:

    Cafés / Kaffee in Bad Schwartau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 44 Kommentare anzeigen
    Calendula Mir gefallen Café UND Beschreibung ... danke.
    Wenn ich könnte, würde ich jetzt sofort einen grünen Daumen dran hängen.
    mrs.liona Vielen Dank, ps.schulz und Calendula - ich bin noch ganz benommen von diesem wunderbaren Kaffeehausbesuch...
    Tikae Hier könnte glatt noch mehr hin als ein Daumen.....
    SENSATIONELL !!!!
    Sehr liebevoll beschrieben .
    mrs.liona Herzlichen Dank allerseits - ich freue mich sehr über euren Zuspruch und die Begrünung. Und natürlich über die grandiose Entdeckung.
    mrs.liona Gerne, lieber eknarf49 - ich freue mich, dass meine Begeisterung dich erreicht.

    Wieso denn fast, Schroeder ?! ;)
    LUT Glückwunsch zum Daumen!

    Ich warte mal ein halbes Jahr ab, mal sehen, wie`s dann ausschaut. Hoffe doch, der Laden hält sich länger als seine div. Vorgänger.
    LUT Du hasr recht, mrs. Liona. Ich habe das Gebäude verwechselt, dachte es wäre das gegenüber von skanform. Sorry.
    Da soll ja auch was Neues drin sein.
    Philipp Wow, was für ein Bericht! Selten war eine Wochenkrone so sehr verdient! Ich gratuliere Dir sehr herzlich dazu und freue mich noch mehr auf meinen heutigen Besuch :-)
    Sir Thomas Da passt ja mal alles, liebe Löwin. Bloß verstehe ich nicht, wieso das einladende Fläz-Sofa nicht zur Einnahme des Frühstücks geeignet sein soll ;-)
    mrs.liona Oh ja, liebster Sir ! :)
    Nun, lümmelnd hätte mir die Kombi Eibrötchen und Marmelade ganz bestimmt den einen oder anderen Schmierfleck beschert...
    Aber beim nächsten Kaffeeklatsch wird das Sofa auf jeden Fall in Beschlag genommen - spätestens Montag :D
    Sedina Krönung - das war doch auch irgendwas mit Kaffee...;-)))
    Hier ist sie völlig zu Recht erfolgt, Glückwunsch dazu und zum Hochgenuss, der mich fast an ein Gesamtkunstwerk erinnert.

    bestätigt durch Community

    Checkin

    10.
Wir stellen ein