Bewertung von Mario Fritze zu Auto & Reifen-Fachhandel

1

Bewertung zu Auto & Reifen-Fachhandel

Mario Fritze
Ein Stern ist leider noch zu viel, aber weniger geht hier leider nicht...
Ich habe mein Auto gestern von einer "professionellen Aufbereitung" abholen wollen. Da es schon abends und dunkel war, meinte der Chef, er würde den Wagen auf die Straße fahren und am Seitenstreifen abstellen. So weit, so gut.
Da es abends nicht mehr gepasst hat, (ich war mit einem geliehenen Auto da und müsste mich ja hinfahren lassen) sind wir dann heute früh hingefahren, um das Fahrzeug abzuholen. Bereits beim Einsteigen bin ich vom Glauben abgefallen. Die Fußmatte des gerade gereinigten Autos war ordentlich verdreckt von den Schuhen des Chefs, der gestern Abend den Wagen umparkte.
Das fand ich schon ziemlich ärgerlich, zumal der Mitarbeiter in der Werkstatt extra einen Papierbogen hingelegt hat. Aber die Mühe, die Füße da zu platzieren, hat er sich nicht gemacht.

Gut, da könnte man ja noch sagen, es ist kleinlich und pingelig...Als ich dann aber heute morgen (bei Tageslicht) gesehen habe, dass aus sämtlichen Zierleisten, am Kotflügel, Am Grill und co. noch weiße Schlieren vom Polieren zu sehen waren und dass neben dem Fahrersitz unten Krümel nicht entfernt wurden (zugegeben, da ist wenig Platz - aber deswegen gehe ich ja damit zum Profi), war ich bedient!
Ich habe Fotos gemacht und per E-Mail an die Firma geschickt. Dann habe ich mit dem Geschäftsführer, Herrn Mieta, telefoniert. Das Gespräch war wirklich unglaublich! Mit einem oh, das tut mir leid, das arbeiten wir natürlich nach" wäre die Sache sofort aus der Welt gewesen. Dann hätte ich gesagt, okay, sollte nicht, aber kann ja mal passieren...
Aber das Gegenteil war der Fall! Er fragte mich allen Ernstes, ob er sich für mein Auto Puschen kaufen soll, wenn er da einsteigt. Er hat sogar noch völlig zusammenhangslos gestammelt, mein Auto würde stottern und die Motorkontrollleuchte würde ja brennen :-)
Als ich ihm den harmlosen Grund dafür nannte, sagte er zynisch :" ja, ich weiß, Ihr Auto ist ein Neuwagen, der ist super"! Wahnsinn... Der Mensch war kein bisschen einsichtig.
Komplett den Beruf verfehlt. Mit Kunden sollte so einer nicht in Kontakt treten.

Er sagte noch, ja, was wollen Sie denn noch von mir, dann müssen sie ihn nochmal herbringen, dann gebe ich den nochmal weg wo ist Ihr Problem!? Aufgrund des Gesprächsverlaufs war da natürlich nicht mehr dran zu denken. Mal abgesehen davon, dass ich dem mein Auto ganz sicher nicht mehr geben würde sagte ich dann, dass ich nicht einfach tagelang auf mein Auto verzichten kann.

Alles in Allem, war das leider gar nichts! Die Reinigung hätte ein voller Erfolg werden können, wenn das mit der Politur nachgewischt worden wäre und der Chef nicht so p*ssig gewesen wäre. Dann wäre eine sandige Fußmatte das kleinste Problem gewesen. Aber es ist so, wie es in den anderen Rezensionen geschrieben steht. Fehler zugeben unmöglich, Freundlichkeit - Fehlanzeige!
Nie wieder!!!