Bewertung von Triefeline zu Metzgerei Brenner GmbH

5

Bewertung zu Metzgerei Brenner GmbH

Triefeline „Dauerbrenner“
Heute habe ich mal beschlossen mein Mittagessen bei der Metzgerei Brenner in Baienfurt zu besorgen.

Nach einer kurzen Fahrt von einigen Minuten habe ich durch Glück einen Parkplatz ergattern können. Kurz über die Straße und schon stand ich auch schon im sauberen und einladenden Metzgereifachgeschäft.

Die Wartezeit an der Heißtheke war bei großem Andrang ausergewöhnlich kurz und die Verkäuferin sehr freundlich.

Als Beute habe ich ein heißes Fleischkäsebrötchen, einen selbstgemachten Kartoffelsalat und je eine Grieben-, Blut- und Leberwurst für daheim gemacht.

Der selbstgemachte Kartoffelsalat ist einer der besten, welcher bei einer Metzgerei in der Umgebung angeboten wird und kann, wie die Ausgezeichnenten Fleisch- und Wurstprodukte, von mir bedenkenlos empfohlen werden!

Bei dieser ausgezeichneten Qualität, wundert es mich nicht, dass bei der Metzgerei Brenner so ein großer Andrang von Kunden herrscht.

Fazit: Von mir auf jeden Fall beide Daumen hoch! Weiter so!

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Ausgeblendete 10 Kommentare anzeigen
Salbada Mmmmhhh, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Werden die Blut- und Leberwurst zuhause im Sauerkraut erwärmt, oder sind die Würste schon fest (zum In-Scheiben-Schneiden und Aufs-Brot-Legen)?
Triefeline @Salbada: Die Würste gibt es evtl. morgen bei mir daheim entweder zu Sauerkraut oder Rotkraut. Der Herbst ist ideal für deftiges Essen! Und dazu gibt es dann ein ausgezeichnetes Schwarzbier von Zwiefalter Klosterbräu...
Salbada Ja, für so eine deftige Schlachtplatte mit einem guten Bier "von d'r Alb ra" und zum guten Schluss vielleicht noch einem Obstler zwecks besserer Bekömmlichkeit bin ich in der Herbst-/Wintersaison auch immer zu haben :-)