Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Bergkirchen im Bereich Restaurants, Kneipen & Cafes

  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen
    von Rine

    via iPhone


    Service sehr schlecht, Getränke und Essen kamen recht schnell aber als die Getränke leer waren wurde keine neue Bestellung aufgenommen. Das Essen war sehr buttrig und fettig, der Kinder Eisbecher für 4.90€ wurde angeschmolzen hingestellt mit den Worten „leicht verunglückt“. Als Kinder essen wurde Knödel bestellt u d Spätzle gebracht. Wir kommen nicht wieder.

    geschrieben für:

    Deutsche Restaurants in Eschenried Gemeinde Bergkirchen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Checkin

    1.
  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Das Weißenbeck ist ein Landgasthof, wie man sich ihn nicht besser vorstellen kann.
    Mehr oder weniger im Nirgendwo steht das schöne Anwesen, vor dem ein kleiner Garten im Sommer zum genießen einlädt.
    Wir waren allerdings bis jetzt nur in der etwas unschöneren Jahreszeit in Unterbachern und sind nur drinnen in der sehr gemütlichen Gaststube gesessen. Hier herrscht zwar etwas Folklore, allerdings nicht so aufdringlich, dass es kitschig wirkt.

    Das Essen, für das die Schwestern Weißenbeck, Barbara und Elisabeth, verantwortlich zeichnen, hebt sich äußerst positiv von der leider weit verbreiteten, schweren und einfallslosen Küche so vieler bayrischer Wirtschaften ab.
    Das beginnt schon mit den Vorspeisen. Etwa bei so wunderbaren Gerichten wie Kalbszunge mit Kräuterpesto oder, weniger exotisch-bayrisch dafür nur exotisch, Oktopussalat . Beides exzellent in der Zubereitung, die den Eigengeschmack der Produkte wunderbar in den Vordergrund stellt.
    Das setzt sich bei den Hauptspeisen fort. Die Wildgerichte etwa sind ein Traum, das Fleisch zart und saftig und auch die Beilagen liegen weit über dem Niveau einer einfachen Sättigungsbeilage.
    Als Nachspeise hat es bisher nur zu den Sorbets gereicht, da die Portionen bei Leibe nicht zu klein ausfallen.
    Es gibt auch ein wöchentliches Schmankerl-Menu, das einen guten Überblick über die Weißenbecksche Küche gibt.

    Die Weinkarte ist nicht sehr groß, dafür mit einigen guten Tropfen aus Deutschland, Österreich und Italien bestückt, z.B. mit dem sehr guten Rheingau Riesling von Robert Weil.

    Der Service ist freundlich und meistens aufmerksam.

    Das alles kostet zwar etwas mehr als in anderen Landgasthöfen, ist aber auf Grund der Qualität des Gebotenen locker den Preis wert.
    Einen Besuch kann ich nur allen ans Herz legen, die sehr gutes, bodenständiges Essen mit einem guten Schuss Fantasie genießen möchten.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bergkirchen Kreis Dachau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen

    bestätigt durch Community

    2.
  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Sonst kannte ich das Haus als empfehlenswertes Gasthaus. Preisniveau und Qualität waren zuverlässig. Das letzte Spargelgericht hat mich jedoch böse enttäuscht. Zerkocht und als wäre das schon ein paar Tage rumgestanden, das innere der Kartoffeln hatte dunkle Flecken. Alles wurde wohl grade mal in die Mikrowelle geschoben und gut iss.
    Die Schinkenscheiben grade mal aus der Großpackung raus und drauf gehauen. Nee - obendrein kam natürlich die Eimer-Hollandaise die mehr nach Essig wie nach allem anderen schmeckte und war auch noch kalt und zäh. Also Sorry liebe Inhaber - sowas geht gar nicht. Dann seid lieber so ehrlich und sagt das es nicht genug gibt. Als das ihr sowas noch zu Geld macht. Trotz Reklamation bot das Personal keinen Nachlass an. Ich finde sowas gehört sich nicht. Kantinenfraß für teures Geld. - Ganz klar -> nicht mehr zu empfehlen !

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bergkirchen Kreis Dachau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Sonst kannte ich das Haus als empfehlenswertes Gasthaus. Preisniveau und Qualität waren zuverlässig. Das letzte Spargelgericht hat mich jedoch böse enttäuscht. Zerkocht und als wäre das schon ein paar Tage rumgestanden, das innere der Kartoffeln hatte dunkle Flecken. Alles wurde wohl grade mal in die Mikrowelle geschoben und gut iss.
    Die Schinkenscheiben grade mal aus der Großpackung raus und drauf gehauen. Nee - obendrein kam natürlich die Eimer-Hollandaise die mehr nach Essig wie nach allem anderen schmeckte und war auch noch kalt und zäh. Also Sorry liebe Inhaber - sowas geht gar nicht. Dann seid lieber so ehrlich und sagt das es nicht genug gibt. Als das ihr sowas noch zu Geld macht. Trotz Reklamation bot das Personal keinen Nachlass an. Ich finde sowas gehört sich nicht. Kantinenfraß für teures Geld. - Ganz klar -> nicht mehr zu empfehlen !

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bergkirchen Kreis Dachau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    4.
  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Das Gasthaus und Hotel Groß befindet sich in Bergkirchen, ca. 25km vom Zentrum München entfernt.
    Wir sind hier schon einige Male gewesen und jedes Mal mit einer größeren Gruppe.
    Mal in einem Nebenraum, mal im Saal.
    Im Saal ist es schon recht laut, weil hier meistens auch viel los ist.
    Eingerichtet wie eine typisch bayrische Wirtschaft, allerdings wirklich recht groß.

    Im Nebenraum (rechts vom Eingang) ist es natürlich ruhiger, aber dafür wartet man auf die Getränke etwas länger bzw. sieht man seltener eine Bedienung.

    Vor dem Haus befindet sich eine große Terrasse. Allerdings hat es sich so ergeben, dass wir immer in den kälteren Monaten hier sind.

    Die Preise sind gut (viele Hauptgerichte unter 10€), die Portionen recht groß.
    Angeboten wird hier bayrische Küche und zusätzlich gibt es eine Tages-/Wochenkarte.

    Hohe Kochkunst erwarte ich hier nicht, aber bisher hat doch alles gut geschmeckt.
    Der Service ist nett und schnell (wenn man denn mal bestellen konnte).

    Insgesamt sind 3,5 Sterne angemessen, aber hier runde ich doch gerne auf.

    geschrieben für:

    Hotels / Restaurants und Gaststätten in Bergkirchen Kreis Dachau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    SonjaMuenchen Ich wohne nicht weit weg, daher hat mich das bisher nicht interessiert ;-)
    Aber schau mal hier: http://hotel-gasthof-gross.de/de/zimmer.html#preise

    5.
  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Das Gasthaus und Hotel Groß befindet sich in Bergkirchen, ca. 25km vom Zentrum München entfernt.
    Wir sind hier schon einige Male gewesen und jedes Mal mit einer größeren Gruppe.
    Mal in einem Nebenraum, mal im Saal.
    Im Saal ist es schon recht laut, weil hier meistens auch viel los ist.
    Eingerichtet wie eine typisch bayrische Wirtschaft, allerdings wirklich recht groß.

    Im Nebenraum (rechts vom Eingang) ist es natürlich ruhiger, aber dafür wartet man auf die Getränke etwas länger bzw. sieht man seltener eine Bedienung.

    Vor dem Haus befindet sich eine große Terrasse. Allerdings hat es sich so ergeben, dass wir immer in den kälteren Monaten hier sind.

    Die Preise sind gut (viele Hauptgerichte unter 10€), die Portionen recht groß.
    Angeboten wird hier bayrische Küche und zusätzlich gibt es eine Tages-/Wochenkarte.

    Hohe Kochkunst erwarte ich hier nicht, aber bisher hat doch alles gut geschmeckt.
    Der Service ist nett und schnell (wenn man denn mal bestellen konnte).

    Insgesamt sind 3,5 Sterne angemessen, aber hier runde ich doch gerne auf.

    geschrieben für:

    Hotels / Restaurants und Gaststätten in Bergkirchen Kreis Dachau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    SonjaMuenchen Ich wohne nicht weit weg, daher hat mich das bisher nicht interessiert ;-)
    Aber schau mal hier: http://hotel-gasthof-gross.de/de/zimmer.html#preise

    6.
  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Henrys

    Wer nicht mit großem Hunger dort war kann es nicht bewerten, ob Schnitzel oder Schweinebraten, auch für Gruppen bestens geeignet, besser kann man es kaum machen, auch wenn etwas später als 14 Uhr,nett und freundlich.Kleiner Biergarten und beste Qualität,wir freuen uns auf den nächsten Besuch mit bester Empfehlung, staunen Sie was Sie kaum auf dem Teller haben, hier kommen Sie sehr gerne wieder,
    versprochen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Feldgeding Gemeinde Bergkirchen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Sonst kannte ich das Haus als empfehlenswertes Gasthaus. Preisniveau und Qualität waren zuverlässig. Das letzte Spargelgericht hat mich jedoch böse enttäuscht. Zerkocht und als wäre das schon ein paar Tage rumgestanden, das innere der Kartoffeln hatte dunkle Flecken. Alles wurde wohl grade mal in die Mikrowelle geschoben und gut iss.
    Die Schinkenscheiben grade mal aus der Großpackung raus und drauf gehauen. Nee - obendrein kam natürlich die Eimer-Hollandaise die mehr nach Essig wie nach allem anderen schmeckte und war auch noch kalt und zäh. Also Sorry liebe Inhaber - sowas geht gar nicht. Dann seid lieber so ehrlich und sagt das es nicht genug gibt. Als das ihr sowas noch zu Geld macht. Trotz Reklamation bot das Personal keinen Nachlass an. Ich finde sowas gehört sich nicht. Kantinenfraß für teures Geld. - Ganz klar -> nicht mehr zu empfehlen !

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bergkirchen Kreis Dachau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Wiggie

    Habe meinen Geburtstag mit fast 50 Personen im Ambrosia gefeiert. Mir wurden alle Wünsche vom Herrn Heitmeier ermöglicht, die ich mir für meine Gäste so vorstellte. Das Essen war super, der Service klasse und das Ambiente sehr schön. Ich hatte ein sehr schönes Fest, Vielen Dank an das gesamte Ambrosia Team. Ich kann es nur weiterempfehlen.
    Und der Leni noch einen besonderen Dank für das Bowleservice!
    Hedi Schneider

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bergkirchen Kreis Dachau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.
  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Das Weißenbeck ist ein Landgasthof, wie man sich ihn nicht besser vorstellen kann.
    Mehr oder weniger im Nirgendwo steht das schöne Anwesen, vor dem ein kleiner Garten im Sommer zum genießen einlädt.
    Wir waren allerdings bis jetzt nur in der etwas unschöneren Jahreszeit in Unterbachern und sind nur drinnen in der sehr gemütlichen Gaststube gesessen. Hier herrscht zwar etwas Folklore, allerdings nicht so aufdringlich, dass es kitschig wirkt.

    Das Essen, für das die Schwestern Weißenbeck, Barbara und Elisabeth, verantwortlich zeichnen, hebt sich äußerst positiv von der leider weit verbreiteten, schweren und einfallslosen Küche so vieler bayrischer Wirtschaften ab.
    Das beginnt schon mit den Vorspeisen. Etwa bei so wunderbaren Gerichten wie Kalbszunge mit Kräuterpesto oder, weniger exotisch-bayrisch dafür nur exotisch, Oktopussalat . Beides exzellent in der Zubereitung, die den Eigengeschmack der Produkte wunderbar in den Vordergrund stellt.
    Das setzt sich bei den Hauptspeisen fort. Die Wildgerichte etwa sind ein Traum, das Fleisch zart und saftig und auch die Beilagen liegen weit über dem Niveau einer einfachen Sättigungsbeilage.
    Als Nachspeise hat es bisher nur zu den Sorbets gereicht, da die Portionen bei Leibe nicht zu klein ausfallen.
    Es gibt auch ein wöchentliches Schmankerl-Menu, das einen guten Überblick über die Weißenbecksche Küche gibt.

    Die Weinkarte ist nicht sehr groß, dafür mit einigen guten Tropfen aus Deutschland, Österreich und Italien bestückt, z.B. mit dem sehr guten Rheingau Riesling von Robert Weil.

    Der Service ist freundlich und meistens aufmerksam.

    Das alles kostet zwar etwas mehr als in anderen Landgasthöfen, ist aber auf Grund der Qualität des Gebotenen locker den Preis wert.
    Einen Besuch kann ich nur allen ans Herz legen, die sehr gutes, bodenständiges Essen mit einem guten Schuss Fantasie genießen möchten.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bergkirchen Kreis Dachau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen

    bestätigt durch Community

    10.