Bewertung von Siri zu Dampf und Zucker - Café, Espresso-Bar, Suppenrestaurant (vorm. Rübchen)

5

Bewertung zu Dampf und Zucker - Café, Espresso-Bar, Suppenrestaurant (vorm. Rübchen)

Siri „Uhrmacher“
--- update 20140907 -- ***** -----------
"Dampf und Zucker".

heißt das Café für suppenkasper [1] jetzt ...

nachdem il scheffe Oliver Schirmer eine ausbildung zum barista [2] abgeschlossen hat, gibt es hier ...

... was?
natürlich eRpresso vom feinsten ;-) ...

gab eis doch vorher auch schon?
je nun - jetzt aber vom fachmann zubereitet ... ;-)

die geschäftliche ausrichtung des ehemaligen "Rübchen" wurde ein wenig geändert - name, angebot und ambiente sind mehr auf das thema kaffee orientiert.
oberleckere süppchen und mittagsgerichte gibt es aber weiterhin - siehe aktuelle bilder.

das aktuelle tagesangebot wird (fast) jeden tag auf der heimatseite [3] textlich und bildlich dokumentiert.

die "Karlshorsts Espresso- & Suppenbar" über sich selbst:

"Ein kleines, aber feines Angebot aus frischen Tagessuppen und Kuchen sowie außergewöhnlich guten Espresso.
Unser Konzept:
Handwerk statt Instant- & Tiefkühlschummeleien, Offenheit und Tranzparenz bei Zutaten Herstellung und eine familäre Beziehung zu Mitarbeitern und Gästen!"

ALLES GUTE weiterhin, auch mit dem neuen konzept !!


--- update 20140302 -- ***** -----------
leider bin ich hier viel zu selten, was aber derzeit beruflich bedingt ist.

dank töchting grosses komme ich aber trotzdem immer wieder mal in den genuß der neuesten kreationen.
weiter so !!

--- update 20120210 -- ***** -----------
ich vergaß zu erwähnen, das der laden noch mindestens ein sternchen für seine kinderfreundlichkeit verdient.
große spiel(zeug)ecke.
bücher zum lesen.
beliebter muttimitkind-treffpunkt (vatimitkind auch gern gesehen).

kein streß, wenn die jöhren mal streß machen
milchreis mit apfel - MUSs!

--- urtext 20111122 -- ***** -----------
DAS ist der ort, an dem ein sog. suppenkasper resp suppenkaspar seine einstellung ändern kann!
Siri ist nun wahrlich kein SuppeAnersterStelleMöger, aber hier könnte ich jeden tag essen gehen - alles (auch die anderen angebotenen speisen und getränke) ist sehr lecker, die speisen aus eigener herstellung (beachtlich: eine art "Rafaello" gips auch!), frisch und ohne zusatz von industriellen geschmacksverschlimmbesserern.
ja, das ambiente ist schlicht.
das tut tut meinem wohlbefinden aber keinen abbruch, da ich so einen freundlichen, und vor allem kinderfreundlichen kleinen laden mehr schätze, als einen mit viel geld hochgestylten nobelschuppen, selbst wenn jener -zig sterne von wem auch immer hätte.
deswegen von mir auch * * * * * !

möglicherweise verbessert sich aber hier demnächst noch was - töchting grosses hat da was in arbeit ...
dank ihr bin ich auch erst über diese gastronomische kleinod gestolpert: sie wohnt da seit kurzem umme ecke.

in die Dönhoffstrasse kommt man nämlich selbst als Berliner eigentlich nur, wenn man dort oder in der nähe wohnt, oder eine umleitung da langführt ;-) ...


¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
[1] de.wikipedia.org/wiki/Struwwelpeter#Die_Geschichte_vom_Suppen-Kaspar
[2] de.wikipedia.org/wiki/Barista
[3] dampf-und-zucker.de = facebook.com/dampf.zucker

Checkin

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Siri noch schönere foddos (fast jeden tag das tages-süppchen oder -gericht) gips auf GesichtsBuch!

geknipst von nahester verwandschaft ;-) ...

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern