Bewertung von spreesurfer zu Zwei Kraniche - im S-Bahnhof Berlin-Hermsdorf

4

Bewertung zu Zwei Kraniche - im S-Bahnhof Berlin-Hermsdorf

spreesurfer
Hallo liebe Leser auf golocal!!!

Diesmal freue ich mich Euch was schönes in Sachen Café präsentieren zu können, denn mein Geburtsortsteil Berlins (Hermsdorf) hat nun sein erstes richtig cooles "Szenecafé" bekommen!!! :)

Das Cafe ist direkt auf der Nordseite des Bahnhofes Hermsdorf unten innen am S-Bahnhofstunnel (Zugang) und hat auch einen Ausgang nach draußen zum schönen grünen Max-Beckmann-Platz dort Richtung Heinsestraße wo die Geschäfte sind, das Ortsteilszentrum eben dort im Kiez!!! Ich kenne das da ja schon seit den 80ern aus meiner Kindheit das Zentrümchen dort.

Das Café ist klein aber schön und ihr bekommt dort einen echt herausragend (!!!) guten Kaffee (Americano nahm ich!!!) serviert!!!

Es gibt dort zwei Hauptsorten, die eine von "Propeller" und die andere von der neuen Trendkaffeemarke "Fjord", die es in immer mehr guten Cafés in Berlin jetzt gibt!!! Der von Fjord soll ein schokoladiges Aroma haben, doch ich nahm den von Propeller.

Der ist eine Mischung aus Kenianischem und Brasilianischem Kaffee und er ist ausgesprochen kräftig mit fruchtig-voluminösem Aroma, so dass ich dazu gleich zwei Gläser Wasser trank, wegen der Stärke!!!

Das Gute an dem Kaffee ist, dass das kein, wie ich ihn nenne "Prenzlauer-Berger-Kaffee" ist, der erst dünnflüssig daherkommt und das Koffein erst NACH dem Trinken 10 min. später spüren lässt, sondern ein klassischer Aromakaffee, bei dem man eine tolles Volumen hat hier, und das Koffein noch während des Genusses spürt, und der Kaffee hier bei den Zwei Kranichen IST ein Genuss!!! Definitiv. Wohl der beste Kaffee, den ich im Norden (in Reinickendorf) je getrunken habe!!! :)

Der Name mit den Kranichen hat nichts mit einer Fluglinie zu tun, mit der ich schon flog:

"Love lift us up, where we belong, where the eagles fly, on a mountain high..."

sondern spiegelt die Namen der Besitzer wieder. :)

Wenn ihr aber zum nahegelegenen Tegeler Fließ in Hermsdorf spaziert, könnt ihr mitunter aber wirklich Kraniche sehen!!!

Es gibt im Café kein WC, nur wenige Sitze und es ist etwas kühl im Winter und es gibt auch keine weißen Zucker!!!

Hinkommen: Tom Kranich und Semir Gerkan von der Autobahnpolizei "Alarm für Cobra 11":

Mit dem Auto bis Autobahnabfahrt Waidmannsluster Damm, dann den Hermsdorfer Damm rein und bis zur 4. Ampel, dort rechts in die Heinsestraße nach wenigen Metern ist es links dort am grünen Platz
(S-Bahnhof). Dort parken!!!

Semir: Nicht wieder das Auto schrotten vorher!!! :o;)

Per ÖPNV: Bis S-Bahnhof Hermsdorf mit S1 oder bis Heinsestraße ab Tegel mit Bus 125 oder mit Bus 326 bis S Hermsdorf.

(PS.: Ein öffentliches WC ist am Fellbacher Platz in der nähe dort - Heinsestraße).

Ich gebe Geschmack, Service, Qualität 5 Sterne!!!

Kein WC, kein weißer Zucker: 3 Sterne!!!

Zusammen gute, sehr gute 4 Sterne!!! :)

Euer spreesufer:)

Fotos folgen!!! :)

Kaffeegenuss in Hermsdorf mit Café-Kultur!!! :)

Später werde ich dann nochmals hin und den Fjordkaffee testen sowie die Macarons, die Cupcakes usw!!! ;)

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Exempel Na gut, Cafe ohne WC ist auch mal was. Für Menschen mit schwacher Blase, also kaum geeignet. Alles andere klingt verlockend. Also was für "Jungspunde". Beim nächsten Besuch - es gibt doch bestimmte "Höschen".
Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
spreesurfer Danke für den gD!!! Na, die Zeiten wo jede meiner Freundinnen nur nen Stringtanga drunter trug sind auch langsam vorbei!!! ;)
FalkdS Ich würde eine klare Wichtung zwischen fehlender Toilette und fehlendem weißen Zucker vornehemen, hier an der Reihenfolge der Aufzählung zu erkennen.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern