Bewertung von tantecobi zu »Deutsche Post« in den Schönhauser Allee Arcaden

1

Bewertung zu »Deutsche Post« in den Schönhauser Allee Arcaden

tantecobi
Teilweise gut, teilweise sehr schlecht. Wegen Corona hat man dort die Sitzmöglichkeiten weg genommen-von "oben" so angeordnet. Glauben die da "oben" das alte und Schwerbehinderte inzwischen alle weggesperrt , im Heim oder bereits tot sind?????
Wenn daneben ein Schild aufgestellt wird, werden sich die Leute auch daran halten. Ich habe früher immer einen Platz dort gefunden und es hat sich kein anderer auf meinen Schoss gesetzt. Ich bat immer andere mir in der reihe einen Platz zu reservieren. Der gesunde Menschenverstand ist durchaus noch in der Bevölkerung. Nur nicht bei den Postangestellten, vor allem bei denen da "OBEN". selbst am Schreibtisch kann man sich nicht hinsetzen!!! Ich erlebe es inzwischen auch wo anders. Hat man inzwischen alle älteren Menschen mit Lebenserfahrung in Altersteilzeit geschickt??? Es ist leider heutzutage nicht mehr allen Leuten gegeben über den Tellerand zu sehen und Zusammenhänge zu erkennen. Es ist ähnlich wie beim Rassismus-das ist nicht abhängig von der Bildung. Ich vermisse den Respekt vor anderen Menschen, besonders älteren gegenüber. Wenn ich das in der Post schon öfter bemängelt habe, dann ziehen einige Schalterangestellte ein nicht besonders schönes Gesicht-nicht alle. Wer meistens Verständnis hat, d. sind die Security-Angestellten. Die da "oben" sollten mal darüber nachdenken.

Gruß Fr. Jakoby

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


saerdnA das mit dem "Hinsetzverbot" hat der Berliner Senat verzapft...!!! Die Post (und andere Dienstleister, Einzelhändler etc.) MUSS, wenn sie nicht ein Bußgeld riskieren will, diese gesetzlichen Vorgaben um- und durchsetzen...

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern