Bewertung von Mandant00sauer zu Witter Heidi Rechtsanwältin

1

Bewertung zu Witter Heidi Rechtsanwältin

Mandant00sauer
So eine Anwältin wünsche ich nicht mal meinen Feinen. 1 lächerlicher Brief, den ich noch Stichpunktartig vorschrieb, zerriss sie total und wollte 650€. Fachwissen gleich 0.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


susanna winter Schade, dass du dir die Kritiken im Netz nicht eher angeschaut hast. Sie scheint sich nach 4 Jahren nicht verändert zu haben und Hilfesuchende immer noch auf´s Kreuz zu legen.
susanna winter Frau Witter hat eine stattliche Miete für ihre Kanzlei und Gehälter für 3 Angestellte zu zahlen. Ich gehe davon aus, dass jeden Monat min. 10 000 Euro reinkommen müssen, um die Kosten zu decken. Sie übernimmt sich mit den Öffnungszeiten und den Fällen, die sie annimmt und erscheint oft müde und unkonzentriert. -- meinen Eintrag liess sie sperren. Bitte meldet euch bei mir für ein weiteres Vorgehen: mandantenverrat-durch-RA-H.Witter@gmx.de
susanna winter Hier mein ehemaliger Eintrag von März 2018: Aus einem simplen Sachverhalt, der mit einem Termin zu lösen gewesen wäre, generiert sie 3 Termine. In den Pausen trifft sie Absprachen mit der Richterin. Sie ließ die Zeugen zum 1. Termin nicht laden. Zum 2. Termin nur nach mehrfacher Aufforderung. Die Zeugenaussagen ließ sie dann nicht protokollieren und stellte keinen Beweislastumkehrantrag. Ein klassischer Fall von Mandantenverrat. Für unter Vorsatz versemmelte Fälle möchte sie dennoch 2000 Euro in Rechnung stellen. Ich hatte 300 Euro gezahlt und dann von ihr einen Schadenersatz von 10 000 Euro gefordert, da sie mir ein Berufsverbot, durch einen Eintrag ins Führungszeugnis, einhandelte. Frau Witter hat den Schadenersatz bis heute nicht beglichen. Das Urteil erging im Feb. 2015. Weitere Betroffene können sich zum gemeinsamen Vorgehen melden unter: mandantenverrat-durch-RA-H.Witter@gmx.de