Bewertung von anne.schmitz.52 zu Aral

1

Bewertung zu Aral

anne.schmitz.52
Wenn Sie nicht nur tanken, bezahlen und dann schon wieder weg sein wollen, wenn sie vielleicht noch etwas aus dem Bistrobereich hätten, dann - ja dann fahren Sie besser zur nächsten Tanke!
26.01.2015 ca. 16.00 Uhr: Wir brauchten zum Kaffee etwas Herzhaftes und hatten an ein belegtes Baguette gedacht. Es lagen diverse hinter der Glasscheibe, allerdings war der Bestand etwas geräubert und man konnte nicht immer erkennen, um welchen Belag es sich handelte. Nicht jedes Teil schien zum Schildchen zu passen. Statt von der Kasse hinüber zum Verkaufsbereich zu kommen, eventuell eine Frage zu beantworten und unsere Bestellung aufzunehmen, blieb der junge Mann an einem Eingabegerät stehen und forderte uns auf, ihm zu sagen, was wir haben wollten, er müsse das einscannen. Mit einer unfassbaren Sturheit weigerte er sich, zwei Schritte zur Seite zu machen, sich die von uns gewünschten Teile zeigen zu lassen und sie dann einzuscannen. Wir sollten ihm die Bezeichnung sagen, es seien ja Schildchen da. Als ich dann das "Asia-xy"Teil haben wollte und auf das dahinterliegende Brötchen zeigte, räumte er das Schild weg und erklärte, es handele sich hier aber um das YZ-Teil mit Honigschinken. Das Geplänkel ging fürs nächste Teil in ähnlicher Weise weiter, wir wurden von ihm aufgefordert doch höflich zu bleiben und "Bitte" zu sagen, obwohl ich persönlich ihm am liebsten etwas ganz anderes gesagt hätte.
Kurz: NIE WIEDER! Schade eigentlich - wir sind gerade in die Ecke gezogen ...

Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
frankhard61 Schade, gleich so etwas beim Herzug zu erleben. Hab`s auch schon besser als erwartet erlebt in Berlin, aber nicht an dieser Location. Werden wir mal beobachten...
Biscuitty Ärgerlich. Aber zum Glück gibt es in dem Dörfchen rund um den Ku'damm ja noch eine Tanke. Dreh ihm jedes Mal eine Nase, wenn du vorbeifährst!
berlingirl In der Regel gibt es an einer Tanke Salami-, Schinken-, Käse- und vlt. noch irgendetwas mit Huhn. Es sollte doch wohl wirklich möglich sein, dies ordern zu können, ohne dass das entsprechende Schildchen vor dem Brötchen steht! Also ich kann eine Scheibe Schinke von eine Scheibe Salami unterscheiden.
Exlenker Daß man selbst unterscheiden kann, wo was drauf ist ist ok, aber eine Deklarierung der Waren ist Vorschrift.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern