Bewertung von Nike zu Freddy Leck sein Waschsalon

5

Bewertung zu Freddy Leck sein Waschsalon

Nike „Freizeitgestalter“
Wie geil ist das denn.....

Also Freddy Leck sein Waschsalon ist eine echte Institution im Kiez und eine Sehenswürdigkeit, auch wenn man keine schmutzige Wäsche zu Waschen hat !

Wir hatten aber ....

Altbauten haben ...
hohe Zimmerdecken....
hohe Wände .....
hohe Fenster .....

an den Fenstern ....
lange Gardinen.....
schwere Gardinen .....
staubige Gardinen.

Also die Leiter genommen und abgehangen, weil abfackeln macht man nur einmal ;D

Aber wie lange soll das dauern, bis wir sämtliche Gardinen gewaschen haben?
Und das Gewicht und die Menge schafft die Waschmaschine zu Hause nie!

Ab in den Sack und auf die Müllkippe?

Nein !!!

Ab in den Sack und auf die Schulter!

Und auf in die Gotzkowskystraße zu Freddy Leck sein Waschsalon!

Waschen oder Kaffee trinken ? Kaffee trinken oder Waschen?

Maschine auf , Gardinen rein, nochmal Maschine auf nochmal Gardinen rein, einen Cappu eine Latte Macchiato macht Summa Summarum 10 €uronen, davon 3,50 € pro 6 kg Wäsche also für eine Maschine.....


Die Mädels vom Service sind super nett und sehr hilfsbereit.

Der Cappu und die Latte sind für jeweils 1,50 € zu haben und seeeeeeeeeeeeehr gut.
Also wenn man sich nicht daran stört, dass nebendran Waschmaschinen laufen, kann man hier auch einfach mal nur´n Käffchen trinken.

Für Kunden, die Waschen gibt´s auch W- LAN.

Auf dem Tisch steht eine Spielesammlung. Tageszeitungen liegen ebenfalls bereit.

Sachen kann man hier waschen .... koppschüttel .... es gibt sogar eine Waschmaschine nur für Hundedecken - klasse ! Da kann mein Hund sich wenigstens keine ansteckenden Krankheiten holen ;D.

Überhaupt ist alles pic sauber hier. Und bei den Waschmitteln gibt´s eine Edition für Jungens und eine für Mädels, wenn man möchte.

So einen entspannten Waschtag hatte ich noch nie ! Super - gerne immer wieder!
Wozu noch zu Hause waschen ???

Checkin


Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
spreesurfer Früher gehörten fast alle Häuser an dieser Straße dem Filmmogul Atze Brauner (Firma ccc und Beta Roseneck)