Bewertung von RoMa61 zu Erbolino Kaffeerösterei

4

Bewertung zu Erbolino Kaffeerösterei

RoMa61
Im umgebauten alten Bahnhof Bietigheims gelegen, haben sich der/die Inhaber ersichtliche Mühe gegeben dieses stylische Cafe zu schaffen. Ich schreibe bewusst stylisch, da die Atmosphäre sich weder romantisch noch als hypermodern bezeichnen lässt. Aber mit der Rösterei und den dazu stimmigen Kaffezubehör Elementen ist es ein rundes Bild.
Neben dem Frühstück wird zudem Kuchen als auch ein kleiner Mittagstisch mit wechselnden Gerichten geboten. Leider nicht am Sonntag, dem Tag an dem mir persönlich ein Frühstücksbuffet am willkommenen wäre.
Zudem werden eine Vielzahl von Dekoelementen (Kerzen, Halter, Postkarten als auch div. Essige, Öle, Konfitüren, Kekse, Konfitüren u.m.) zum Kauf angeboten.
Das ist, so verständlich ich es empfinde, auch einer meiner Kritikpunkte. Es irritiert mich mindestens, wenn ich meinen Kaffee trinke und derweil Kunden um meinen Tisch laufen um die hinter und neben mir befindlichen Verkaufswaren zu begutachten. So auch wenig zuträglich, wenn der Service Geschenke verpackt, anstelle nachzufragen ob ich gerne noch einen weiteren Kaffee trinken möchte. Unter gleichen Aspekt fällt auch die Aussage des Inhabers, wenn es an etwas (bezogen auf das dargereichte Speisen Angebot) fehlen sollte, möchte ich kurz Bescheid geben, es würde entsprechend nachgelegt werden.
Das mag auf den ersten Blick ja aufmerksam klingen, aber mir fällt es schwerer zu sagen, ich hätte gerne noch weiteren Aufschnitt, wenn da noch ein - zwei Scheiben Wurst oder Käse in der Auslage offeriert werden.
Es ist aber auch so, dass es für mich einfach zum guten Service gehört, wenn die dargebotenen Speisen und Gerichte vom Personal ständig selber auf Vollständigkeit und ansprechendes Erscheinungsbild kontrolliert werden.
Denn auch wer später zum Frühstück erscheint, möchte nicht den subjektiven Eindruck des "Resteverwerters" erhalten.

Durchweg positiv ist der servierte Kaffee, qualitativ und sensorisch als wohlschmeckend, zu bewerten. Die dargebotene Auswahl des Frühstücksbuffet läßt nur wenige Wünsche offen. Diverse Angebote an Wurst / Käse / Fisch / Eier / Konfitüren / Cerealien / Obst / Brot u. Brötchen.
Alles frisch und ansprechend dekoriert.

Was die Frage der Preise angeht. Getränke sind nicht inbegriffen, gehen also wie üblich extra. Für die Frische und Auswahl des Frühstücksbuffet sind die geforderten 11,90 € p. Person angemessen und üblich.
Genaueres über Angebot und Preise läßt sich dann der Speisekarte (auch online entnehmen).
Es empfiehlt sich, vorher anzurufen und Plätze zu reservieren, insbesondere für Gruppen, wenngleich unsere Reservierung zwar vermerkt, aber nicht auf dem Tisch gekennzeichnet wurde. So durften wir anstelle des bevorzugten Sitzplatzes im Außenbereich (bei sonnigem Wetter) in den Innenbereich ausweichen, eben mit den zuvor angemerkten Nebenerscheinungen der Laufkundschaft.

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert