Bewertung von Peterle51 zu Tripado GmbH

1

Bewertung zu Tripado GmbH

Peterle51
Ich kann nur sagen, Finger weg! Nach dem letzten Buchungsschritt „buchen und bezahlen“ erhöhte sich der zuvor angezeigte Gesamtpreis unerklärlicherweise um 90€. Ich habe die Transaktion abgebrochen, ohne weiter zur Zahlungsabwicklung zu gehen. Es war nicht ersichtlich, dass die Buchung bereits verbindlich war, da keine Bestätigung auf eine erfolgreiche Buchung noch abschließend eine detaillierte Aufstellung der Kosten, wie sonst üblich, angezeigt wurde. Deshalb habe ich dann bei einem transparenteren Anbieter gebucht... Am Tag darauf erhielt ich von Tripado eine Mail, in der ich lediglich zur Zahlung (wieder ohne irgendeine Rg. oder Kostenaufstellung) aufgefordert wurde, da ich verbindlich gebucht hätte und wenn ich vom Vertrag zurücktreten würde, eine Stornogebühr von 100 € anfallen würde. Ich forderte eine detaillierte Rg. und eine adäquate Erklärung zu den besagten 90 €. Ich bekam die Antwort, dass Tripado nicht mehr (1 Tag später) nachvollziehen kann, für was die 90 € berechnet wurden... ich teilte Tripado mit, dass ich mit dieser lapidaren Antwort nicht bereit bin, die Stornogebühren zu tragen. Am selben Tag bekam ich von einem anderen Tripado MA die Antwort, dass diese 90 € die Ticketgebühr sei. Ich habe die Angelegenheit meinem Anwalt übergeben. Bereits nach dem 1. Schreiben hat Tripado eingelenkt und auf die Stornogebühr verzichtet. Wegen 100€ Stornogebühr werden wohl wenige diesen Weg einschlagen. Somit ist das leicht verdientes Geld. Ein Schelm der böses dabei denkt

Der Beitrag wurde zuletzt geändert