Bewertung von Georg Papapostolou zu Städt. Katholische Grundschule Weilenbrink-Schule

5

Bewertung zu Städt. Katholische Grundschule Weilenbrink-Schule

Georg Papapostolou
Motiviertes Kollegium, OGS für alle Kinder, reichhaltiges Angebot an AG‘s. Restliche Rezensionen nicht nachvollziehbar. Und zuletzt: religiöser Fanatismus ist natürlich abzulehnen, aber christliche Werte beizubringen jedoch nicht. In einem säkularem und demokratischen Staat muss für alle (nicht)glaubensformen Platz sein!

Topham Frau/Herr Papapostolou. Sie haben recht, dass Angebot der OGS an Arbeitsgemeinschaften ist vielfältig. Das Lehrerkollegium ist engagiert und motiviert. Nun möchte ich Ihnen zu denken geben, warum Frau Westmeier und Fabian(Nachname vergessen) leider nicht mehr teil des OGS-Teams sind. Beide waren engagiert und haben viel mit den Kindern gemacht.
Georg Papapostolou Das weiss ich leider nicht, das sind Interna die die Betreuung der Kinder nicht beeinträchtigen. In einem großen Team gibt es immer Meinungsverschiedenheiten und unterschiedliche Auffassungen, denke ich.
Topham Das stimmt, dass es in einem großen Team Meinungsverschiedenheiten entstehen können. Aber, dass Frau Westmeier als OGS-Leitung so plötzlich gegangen ist und dann kurze Zeit später, auch der Fabian, ist bedenklich und komisch. Ich als Vater, habe Frau Westmeier als kompetente, freundliche und zuvorkommende Person kennengelernt. Den Fabian, habe ich als engagiert und freundlichen Menschen erlebt. Mein Sohn hat immer begeistert erzählt, wenn er mit ihm und den anderen Kindern, gespielt, die Hausaufgabengruppe geleitet hat oder er an der Rezeption(Anmeldung) mit den Kidis rumgealbert hat. Selbst heute fragt mein Sohn, ob Fabian bald wiederkommt. Wirklich schade

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern