Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Bodenwerder

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen
    von Toschi

    via iPhone


    Schöner Biergarten, man sitzt sehr schön am der Weser. Allerdings sind die Preise für die Gegend etwas hoch. Wir haben nur etwas getrunken. Für einen Zwischenstopp bei der Rad- oder Mororradtour auf jeden Fall zu empfehlen.

    geschrieben für:

    Hotels in Bodenwerder

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    31.
  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    Ich war in einem Auftrag der Firma Ahlswede-Bau wegen kleinerer Mängel zunächst verärgert und habe dann leider vorschnell eine schlechte Bewertung abgegeben. Es gab aber mehrere Voraufträge dieser Firma und diese wurden jeweils zu meiner Zufriedenheit ausgeführt. Ich weiß, das ich einen Fehler gemacht habe und hierfür möchte ich mich entschuldigen.

    geschrieben für:

    Bauunternehmen in Bodenwerder

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    32.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Bei einem Besuch in Bodenwerder und nach einem ausgiebigen Münchhausen-Stadtrundgang bekamen wir Hunger und wollten um die Mittagszeit etwas Leckeres essen. Es war kurz vor 14 Uhr, und in einem nahe gelegenen anderen Lokal wurden wir etwas unwirsch abgefertigt, die Küche würde um 14 Uhr schließen, es gibt nix mehr. Also ein paar Schritte weiter gelaufen und die Münchhausen Stube am Beginn - oder Ende - der Fußgängerzone entdeckt. Je nachdem, von welcher Seite man kommt. Der Walk-of-Fame-Stern lockte uns an, und auf Nachfrage, ob wir denn noch etwas zu essen bekämen, bekamen wir eine freundliche Antwort. Na klar. Das hörte sich doch gut an ;-)

    Der Blick in die Karte, die nicht allzu umfangreich war, aber genügend ansprechende Gerichte aufwies, war nur kurz, denn ein Aufsteller vor der Tür lockte uns mit Topfsülze und Bratkartoffeln. So nahmen wir draußen Platz, bestellten ein kühles Getränk, dies war bei den heißen Temperaturen genau richtig. Wir saßen im Schatten und konnten die vorbeilaufenden oder vorbeiradelnden Menschen beobachten. Es war allerdings eher ruhig um diese Zeit. Am Nachbartisch saß noch ein einzelner Gast, der nur etwas trank, später kam noch eine Truppe MotorradfahrerInnen, die sich an einen weiteren großen Tisch setzten. Hier gibt es eben auch Biker-Frühstück, wobei der Name über das hinwegtäuscht, was man dann wirklich bekommt: Schweineschnitzel mit Spiegelei auf Graubrot plus Gewürzgurke, Kostenpunkt 7 Euronen. Kann man aber wohl zu jeder Tages- und Nachtzeit essen. Und so sind die meisten Gerichte eher zünftig, deftig und bodenständig, und die Preise eher durchschnittlich mit der Tendenz günstig. Unser Essen war jedenfalls eine gute Portion, lecker und gut gewürzt. Aber wir haben alles ratzfatz verputzt.

    Die Betreiber, auf Nachfrage erfuhr ich, dass es insgesamt 3 Personen sind, haben das Lokal wohl erst vor nicht allzu langer Zeit übernommen bzw. neu eröffnet. Ihr Konzept, auch einen günstigen Mittagstisch anzubieten, kommt wohl besonders auch bei der arbeitenden Bevölkerung in den umliegenden Geschäften gut an, aber natürlich auch bei den Touristen. Auf der Webseite wird das tägliche Angebot immer wochenweise veröffentlicht und auch per Handzettel kann man sich darüber informieren.

    Der Service war sehr freundlich, bodenständig und auf Augenhöhe. Ich mag das. So habe ich mich auch noch eine Weile unterhalten und einige Dinge über Bodenwerder und die Region und ihre Menschen erfahren. Sowas steht halt nicht in einem Reiseführer, interessiert mich aber jedesmal, wenn ich eine neue Gegend bereise. Mir war der viele Leerstand in der Innenstadt aufgefallen, und nicht nur in dieser Stadt der Region. Der Tourismus ist wohl hier eine sehr große Bank, und meines Erachtens lohnt sich ein Besuch hier auf jeden Fall.

    Nach dem Bezahlen habe ich noch einen Blick in das Innere der Münchhausen-Stube geworfen und kann mir gut vorstellen, dass man hier am Abend auch bei kühleren Temperaturen prima sitzen kann. Die weinroten Sitze bilden einen schönen Kontrast zum Fachwerk und seinen hellen Fächern. Die Beleuchtung ist freundlich und nicht zu hell. Durch das Lokal durch geht es zu den Toiletten, sehr sauber wie auch alles andere hier.

    Meine Schwester und ich haben uns hier sehr wohl gefühlt, hatten einen netten Schnack mit den Betreibern und sind gesättigt gegangen und nicht arm geworden :-)

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Bodenwerder

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Kaiser Robert Wenn man von der Weserbrücke durch die Fußgängerzone geht ist das Restaurant wohl am Ende ;-) Bodenwerden ist schon schnuckelig.
    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    Kulturbeauftragte Der Herr Baron hat so manche Lügengeschichte erzählt, doch es scheint dass bei deinem Bericht alles den Tatsachen entspricht ;-), deshalb freut es mich, dass du einen (wohlverdienten) GD dafür erhalten hast, mein Glückwunsch zum gelungenem Beitrag.
    harry 51 Hallo, wie schön, dass Ihnen das Städtchen Bodenwerder gefallen hat, speziell die Münchhausen-Stuben. Früher haben wir dort sogar gewohnt, in der Wasserstraße. Der traurige Leerstand resultiert aus den wenigen Möglichkeiten dort zu Arbeit und Brot zu kommen. Alle Werften wurden geschlossen, die RIGIPS- Werke wurden verkleinert und dazu noch in die Schweiz verkauft. Um leben zu können sind wir 1978 dort weggezogen in den Raum Osnabrück. Jetzt geht es uns ganz gut, wir haben ein Haus, zwei gut verdienende Jungen und drei süße Enkel. Alles liebe!!!

    bestätigt durch Community

    33.
  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Das Weserbergland ist eines der "Schönsten Länder" in Deutschland,geboren bin ich in Halle,seit 1967 bin ich nach Berlin gezogen,komme immer wieder gerne in meine Heimat.

    Herzlich liebe Grüße aus Berlin von Winfried Bruns

    geschrieben für:

    Stadtverwaltung in Bodenwerder

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    34.
  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Zugegeben, ich bin mit meinen Haaren äusserst pinibel. Bei Frau Rohloff jedoch fühlte ich mich derart gut aufgehoben, dass ich nun öfter zu ihr gehe. Ihre Kompetenz und Kreativität führen zu einer Zufriedenheit auf höchstem Niveau.

    geschrieben für:

    Friseure in Bodenwerder

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    35.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Ich war zum ersten mal bei einer medizinischen Fußpflege bzw Podologin, da ich Probleme mit eingewachsenen Nagelecken hatte. Der erste, positive Eindruck durch die modernen, geschmackvollen und wohnlichen Praxisräume bestätigte sich durch einen freundlichen Empfang durch den Geschäftsführer. Um die kurze Wartezeit zu überbrücken, wurde mir auch noch ein Kaffee angeboten. Die Behandlung durch die Chefin persönlich verlief schmerzfrei und zu meiner vollsten Zufriedenheit. Meine Beschwerden sind seit dem Besuch vollständig verschwunden. Nun gönne ich mir einmal im Monat eine Behandlung in der Praxis. Ich fühle mich mich schönen, gepflegten Füßen einfach wohler. Im Sommer wird dann auch mal ein Lack aufgetragen oder eine Maniküre genossen,- das Angebot ist also vollständig und rund! Volle Empfehlung für diese tolle Praxis und das super nette Team!


    36.
  7. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Als langjähriger Kunde muss ich nun auch einmal ein Paar Zeilen hier niederschreiben.
    Samstag 24.März 2012
    Bislang immer zufrieden hatte ich nun einmal eine Reklamation.
    Die Hausschuhe waren nach knapp 5 Monaten unbrauchbar da beide Sohlen re u li an der selben Stelle durchgebrochen sind. Also reklamiert, abgegeben und nach 5 Tagen dort wieder hin.
    Aussage der Chefin " Frau Meyer Persönlich ".
    Die Sohlen sind durch die großen Temperatur Unterschiede gebrochen.
    Ok vom Wohnzimmer zur Küche und Schlafzimmer sind es ein oder zwei Grad.
    Auf Nachfrage hieß es noch die Schuhe würden auch nicht nach " Fuß riechen " und wären wohl gewaschen worden.
    Nachdem ich ungläubig nachgefragt habe und auf die gesetzliche Gewährleistung hinwies und ob das die Aussage des Herstellersupports sei, bekam ich von der Chefin höchst persönlichdie folgende Antwort :
    Ein befreundeter orthopädischer Schuster hätte sich die Schuhe angesehen und gemeint,dafür gibt es keine Gewährleistung .
    Garantie würde es außerdem nur auf Schuhe geben die " auf Händen getragen würden "sonst gibt es die nicht.
    Meine Antwort darauf .
    Gut, wenn ich mich um alles selber Kümmern muss brauche ich dann die Schuhe nicht mehr in einem Fachgeschäft kaufen, sondern kann dies dann im Internet erledigen.
    Wenn das der viel bekannte Service ist erklärt das schnell das " Geschäfte sterben " in Holzminden und nun in Bodenwerder.
    Fazit:
    Ich werde zukünftig meine Schuhe an einem anderen
    Ort erwerben!
    Einen Stern gibt es nur weil sonst die Bewertung nicht übernommen wird.
    Ich werde nun mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen und um eine freundliche Prüfung und Stellungsnahme zum Sachverhalt ( Schuhe defekt ) bitten..
    Einen langjährigen Kunden der auch für die Familie, Frau und 2 Kindern hier jahrelang kaufte so abzuweisen ist kaum nachvollziehbar

    geschrieben für:

    Schuhe / Großhandel in Bodenwerder

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    37.
  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen
    von gebo

    Ein schön gelegener Campingplatz an der Weser. Leider für durchreisende Radler und Kanuten, die nur eine Nacht bleiben und sich selber verpflegen wollen, nur bedingt zu empfehlen: Die überdachten Sitzplätze dienen nur der Camping-Gastronomie. Es war schon etwas schade, dass ich bei Regen vor meinem Kanu im Rasen frühstücken musste.

    geschrieben für:

    Campingplätze in Bodenwerder

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    38.
  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Dieser Edeka aktiv-markt in Bodenwerder hat alles, was man so braucht. Das übliche Sortiment dieser kleinen Supermärkte, Lebensmittel und Getränke, Frischfleischtheke und ein Bäcker vor den Kassen ist auch dort. Dort gibt es allerdings auch eine Postfiliale, die allerdings im Gebäude versetzt wurde. Sie befindet sich jetzt gleich rechts hinter dem Eingang. Vor einiger Zeit hatte ich dort meinen Rucksack um 5 kg erleichtert, und überflüssige und schmutzige Wäsche mit einem Postpaket nach Hause geschickt. Die Mitarbeiterin hat dann freundlicherweise meinen Rucksack gewogen. Der hatte dann nur noch 6,5 kg, und das ist ein Gewicht, was man auf dem Rücken gut aushalten kann. Also wer auf dem Pilgerweg in Bodenwerder ankommt, hier geht die Post ab. Gestern brauchte ich nur eine Flasche Coca Cola, und die gab es dort gekühlt aus dem gläsernen Kühlschrank.

    Geöffnet montags bis freitags von 7 – 20 Uhr

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Bodenwerder

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    walkingwomen Immer wenn hier der Flohmarkt entlang der Weser stattfindet, geht erst richtig die Post ab.
    Schönes Städtchen, schöne Bewertung. Verspäteter Glückwunsch zum Daumen.
    (den Edeka Activ Markt gibt es übrigens immer noch)

    bestätigt durch Community

    Foto vor Ort

    39.
  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Akropolis Grill :
    Dieses kleine griechische Restaurant hat in der Fußgängerzone Plätze außerhalb vom Lokal stehen. Dort kann man mittags gut einen Salat essen und dazu ein erfrischendes Bitter Lemon. Da wird man freundlich bedient, der Bauern Salat ist auch ganz lecker, für einen großen Girosteller hatte ich aber keinen Appetit. Wenn man in Bodenwerder ist, kann man dort sicher satt werden, denn vor vier Jahren war das Lokal auch schon dort, und hat in dieser harten Zeit für die Gastronomie überlebt. Ich habe mich dort sehr wohlgefühlt.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Griechische Restaurants in Bodenwerder

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Foto vor Ort

    40.