Bewertung von joergb. zu Rosen-Apotheke

5

Bewertung zu Rosen-Apotheke

joergb. „Dauerbrenner“
Wie ich hier im Portal schon mitgeteilt habe, quält mich seit einigen Tagen einen Fersensporn, der mir irrsinnige Schmerzen im rechten Beine bereitet.

Seit Tagen nehme ich Voltaren und seit Dienstag auch Einlagen in der Ferse.

Gestern Abend gab mir meine Mama Anika Gel. Ich habe die Ferse damit gestern Abend und heute Morgen eingerieben und war den ganzen Tag über schmerzfrei. Wahnsinn !

Eine gute Freundin empfahl mir zusätzlich noch ost.heel. Tabletten auf homöopathische Basis. Laut Packungsbeilage soll ich drei Stück pro Tag im Mund zergehen lassen.

Da ich beruflich den ganzen Tag über unterwegs war, bot mir meine Mama an, mir die Tabletten aus der Apotheke zu holen.

Die erste Apotheke hatte sie nicht vorrätig und hätte sie zu Morgen bestellen können. Das war Mama zu lange, also radelte sie zur zweiten Apotheke. Hier teilte man ihr mit, das Medikament zu bestellen und gegen 16 Uhr kostenlos durch einen Boten zu liefern. Mama war begeistert, stimmte zu und bezahlte.

Als ich um 19.20 Uhr nach Hause kam erzählte sie mir voll Begeisterung die Story und teilte mir mit, die Botin wäre wirklich um 16 Uhr, plus/minus fünf Minuten vor Ort gewesen.

Tolle Leistung und danke an die Apotheke für diesen Service.

ubier Bei Fersensporn helfen Einlagen, Schmerzmittel und Homöopathie nicht auf Dauer. OP unumgänglich, lieber jetzt als gleich. Gute Besserung!
Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
kisto So ein Quatsch! Meine Mutti hat es mit den Pillen in den Griff bekommen. Wurde nicht operiert und hat keine Probleme mehr.
Toller Service, joergb.!
ubier Fersensporn ist ein knöcherner Auswuchs. Mit Pillen werden nur die Schmerzen unterdrückt, aber nicht die Ursache beseitigt.
joergb. @ubier: selbst gute Orthopäden raten Dir beim Fersensporn von einer Operation ab. Gymnastik und Einlagen empfehlen sie.