Bewertung von joergb. zu Hoppe Martin Friseursalon

4

Bewertung zu Hoppe Martin Friseursalon

joergb. „Dauerbrenner“
Früher als ich noch Jugendlicher war, war der Friseursalon Hoppe mein Friseursalon. Regelemäßig bin ich zum Haare schneiden hierher gegangen. Ich hatte immer die gleiche Friseure. Während des Haare schneidens hatten wir zwei immer viel zu erzählen.

Damals gehörte der Friseursalon noch den Eltern von Martin Hoppe. Der Vater war Friseumeister, die Mutter machte die Kasse.

Wenn mir meine spezielle Friseuse immer die Haare geschnitten hatte, wanderten zwei D-Mark von mir als Trinkgeld in ihre Kittelschürzentasche.

Der Haarschnitt war ja mit acht D-Mark als einfacher Haarschnitt noch normal.

Den letzten Haarschnitt habe ich mir in diesem Friseursalon machen lassen, als ich zur Bundeswehr musste. Martin Hoppe selber nahm Mass, als ich ihm berichtete, ich bräuchte einen Bundeswehrnormschnitt. Die Haare durfte damals nicht länger sein, als die Berührung mit dem Hemdkragen. Waren die Haare länger als der Hemdkragen, musste man in der Kaserne zum Friseur. Auf dieses Abendteuer hatte ich überhaupt keinen Bock.

ubier Da hab ich mich glatt verlesen: “Früher, als ich NOCH jugendlicher war...”

Hemdkragenfasson war allemal besser als Vokuhila!
Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern