Bewertung von joergb. zu Loepp Optik

5

Bewertung zu Loepp Optik

joergb. „Dauerbrenner“
Jedes Jahr Weihnachten stellt Mama ihrem Sohn die gleiche Frage: "Was wünscht Du dir zu Weihnachten mein Sohn ?"

Jedes Jahr die gleiche Antwort vom Sohn: "Back ein Kuchen, koch Kaffee, das reicht"

2016 wollte die Mama nicht nur Kuchen backen, Kaffee kochen und dem Sohn einen Geldschein zustecken, nein, sie wollte ihn mit etwas besonderem überraschen.

Die Überraschung ist ihr gelungen.

Sie wusste von der großen Leidenschaft ihres Sohnes, dem neuen Roadster. Sie dachte sich, für den Sommer muss der Junge eine neue, zweite Sonnenbrille haben. Er kann ja nicht immer wechseln zwischen Firmen-Pkw und Roadster.

Sie ging also zum Optiker Loepp und holte einen Gutschein über 80 Euro.

Ich war natürlich Weihnachten überrascht und habe mich alleine schon über die Idee gefreut.

Im Februar ging ich ins Optikgeschäft, um den Gutschein einzulösen.

Eine sehr nette Verkäuferin nahm sich Zeit für mich. Sie zeigte mir verschiedene Modelle, die ich alle vor der Tür - die Sonne schien richtig toll an diesem Tag - ausprobieren durfte.

Ich entschied mich für eine verspiegelte Brille mit rotem Gestell. Sie war die teuerste mit ihren 69,95€.

Irgendwie musste ich die 80 Euro vollkommen, da eine Restauszahlung nicht möglich war.

Ich fragte die nette Verkäuferin nach einem Brillenetui. Sie antwortete, das gehöre dazu. Sie zeigte mir das Brillenetui, welches in zwei Farben erhältlich war. Ich fand es grottenhäßlich !

Die Verkäuferin lachte nur und gab zu, sie würde es auch nicht nehmen. Sie ging an eine Schublade und holte diverse Hartschalenetuis hervor. Ich entschied mich für ein schlichtes schwarzes.

Insgesamt kam ich jetzt auf rund 79 Euro. Ich bat die nette Verkäuferin, den noch übrigen Euro in die Kaffeekasse zu stecken. Sie freute sich und bedankte sich.

Mit der Brille bin ich super zufrieden. Ich kann nur sagen: jederzeit wieder !


Update vom 17.12.2018

Auf einer Roadster Tour im Sommer diesen Jahres, ist mir aus der Sonnenbrille ein Glas herausgefallen. Sehr ärgerlich, wo ich diese Brille doch richtig in mein Herz geschlossen habe.

Ich bin heute also hin zum Optiker Loepp. Eine nette junge Optiker besah sich den Schaden, lächelte nur und verschwand mit der Brille nach hinten in die Werkstatt. Es dauerte keine drei Minuten, da war sie mit der Brille zurück. Das defekte Glas war wieder eingeklebt.

Auf meine Frage, was ich zahlen müßte lächelte sie nur und teilte mir mit, es ginge auf das Hausund wäre Service. Ich war verdattert und freute mich. Auf meine Frage ob sie eine Kaffeekasse hätte, bejahte sie und ich drückte ihr fünf Euro in die Hand. Die junge Angestellte war begeistert, bedankte sich herzlich und wünschte uns schöne, besinnliche Weihnachtsfeiertage.

Eine tolle Leistung von Betrieb Optik Loepp.
Loepp Optik in Brakel in Westfalen
Gefällt mir

Der Beitrag wurde zuletzt geändert