Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Brakel im Bereich Gesundheit & Ärzte

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von joergb.

    Meine Mutter braucht ständig drei verschiedene Medikamente in Tablettenform.

    Sie geht schon seit einigen Jahren in diese Apotheke. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und passen genau auf, was meine Mutter verschrieben bekommt. Sie kennen die drei wichtigen Medikamente, die meine Mutter ständig nehmen muss.

    Als sie vor zwei Jahren aus dem Krankenhaus und anschließend aus der Reha wieder wieder nach Hause kam und von einem der Ärzte dort ein Medikament verschrieben bekommen hatte, überprüften sie erst genau, ob es zu den wichtigen drei Medikamenten passt, die meine Mutter nehmen muss. Bei Unsicherheit kontaktieren sogar den Hausarzt von meiner Mutter.

    Eine echt tolle in dieser Apotheke. Ich bin froh, dass meine Mutter hier so gut betreut wird.

    geschrieben für:

    Apotheken in Brakel in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    ubier Das ultimative Argument gegen Online- und Automatenapotheken! Ich möchte die individuelle Beratung auch nicht missen. Geiz ist ungesund...

    1.
  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von joergb.

    Wie ich hier im Portal schon mitgeteilt habe, quält mich seit einigen Tagen einen Fersensporn, der mir irrsinnige Schmerzen im rechten Beine bereitet.

    Seit Tagen nehme ich Voltaren und seit Dienstag auch Einlagen in der Ferse.

    Gestern Abend gab mir meine Mama Anika Gel. Ich habe die Ferse damit gestern Abend und heute Morgen eingerieben und war den ganzen Tag über schmerzfrei. Wahnsinn !

    Eine gute Freundin empfahl mir zusätzlich noch ost.heel. Tabletten auf homöopathische Basis. Laut Packungsbeilage soll ich drei Stück pro Tag im Mund zergehen lassen.

    Da ich beruflich den ganzen Tag über unterwegs war, bot mir meine Mama an, mir die Tabletten aus der Apotheke zu holen.

    Die erste Apotheke hatte sie nicht vorrätig und hätte sie zu Morgen bestellen können. Das war Mama zu lange, also radelte sie zur zweiten Apotheke. Hier teilte man ihr mit, das Medikament zu bestellen und gegen 16 Uhr kostenlos durch einen Boten zu liefern. Mama war begeistert, stimmte zu und bezahlte.

    Als ich um 19.20 Uhr nach Hause kam erzählte sie mir voll Begeisterung die Story und teilte mir mit, die Botin wäre wirklich um 16 Uhr, plus/minus fünf Minuten vor Ort gewesen.

    Tolle Leistung und danke an die Apotheke für diesen Service.

    geschrieben für:

    Apotheken in Brakel in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    ubier Bei Fersensporn helfen Einlagen, Schmerzmittel und Homöopathie nicht auf Dauer. OP unumgänglich, lieber jetzt als gleich. Gute Besserung!
    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    kisto So ein Quatsch! Meine Mutti hat es mit den Pillen in den Griff bekommen. Wurde nicht operiert und hat keine Probleme mehr.
    Toller Service, joergb.!
    ubier Fersensporn ist ein knöcherner Auswuchs. Mit Pillen werden nur die Schmerzen unterdrückt, aber nicht die Ursache beseitigt.
    joergb. @ubier: selbst gute Orthopäden raten Dir beim Fersensporn von einer Operation ab. Gymnastik und Einlagen empfehlen sie.

    2.
  3. Userbewertung: 3 von 5 Sternen
    von joergb.

    Mein Sohn drängelte schon seit Wochen herum, ich sollte meine größere Sommersprosse auf der Nase bei einer Hautärztin untersuchen lassen.

    Mit so etwas sei nicht zu spaßen, es könnte Hautkrebs sein, er könnte nach innen wachsen und im Zweifelsfall müsse man mich dann an der Nase operieren - noch schlimmer, ein Stück davon wegschneiden.

    Der hat Sorgen - man oh man ! Aber okay, ich rief Montag an und da ich privat versichert bin, bekam ich auch für den folgenden Tag - Dienstag 15 Uhr - einen Termin.

    Pünktlich wie ich bin, war ich natürlich um 14.40 Uhr in der Praxis. Die Dame am Empfang gab mir einen Personalbogen und einen Bogen mit Vorerkrankungen zum ausfüllen.

    In der Zwischenzeit las sie meine Daten von der Krankenkarte ein.

    Um 14.50 Uhr saß ich im Wartezimmer, um 14.55 wurde ich auf einen Stuhl vor die Praxis gerufen und um Punkt 15 Uhr rief Frau Doktor mich in ihr Behandlungszimmer.

    Ich schilderte ihr mein Problem sie sah sich die Sommersprosse an, behandelte den Schorf darauf mit Stickstoff und teilte mir mit, es sei gutartig.

    Ich zeigte ihr noch einen komischen Fleck auf der Schulter und einen weiteren Fleck an der rechten Wade. Auch diese beiden Flecken wurden von ihr für harmlos befunden.

    Als ich mich zum Anziehen der Hose auf einen Stuhl setzen wollte, forderte Frau Würsig-Scholten mich auf, aufzustehen und das doch bitte im stehen zu erledigen. Hygienegründe werden in dieser Praxis ganz groß geschrieben. Dem Patienten wird auch nicht die Hand gereicht.

    Bevor ich ging, ließ ich mir gleich die Rechnung geben. 57 Euro und ein paar Cent müsste ich zahlen für 10 Minuten Arbeit, ein toller Stundenlohn.

    Die Praxis liegt in der zweiten Etage, ist aber per Fahrstuhl zu erreichen und komplett ebenerdig.

    kisto Naja, wenn sie auch Ärztin für Geschlechtskrankheiten ist, dann ist es wohl besser sich dort nicht hinzusetzen....;)
    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    kisto Und jetzt ist Schluss mit dem Blödeln. Wir wollen nicht Jörgs schöne Bewertung dadurch abwerten. Ich finde hier könnte die GDV mal genauer hinschauen.
    Ich haue mich derweil aufs Ohr...

    3.
  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    ich war vom 31.7 bis 3.8.2017 im Vincenz Krankenhaus in der Chirurgischen ABTund war mit dem Aufenthalt sehr zufrieden. Die behandelten Ärzte und das Pflegepersonal ein aufrichtiges Dankeschön ins besondere Dr Massouh Wissain Oberarzt.

    geschrieben für:

    Krankenhäuser in Brakel in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    4.
  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von joergb.

    Jedes Jahr Weihnachten stellt Mama ihrem Sohn die gleiche Frage: "Was wünscht Du dir zu Weihnachten mein Sohn ?"

    Jedes Jahr die gleiche Antwort vom Sohn: "Back ein Kuchen, koch Kaffee, das reicht"

    2016 wollte die Mama nicht nur Kuchen backen, Kaffee kochen und dem Sohn einen Geldschein zustecken, nein, sie wollte ihn mit etwas besonderem überraschen.

    Die Überraschung ist ihr gelungen.

    Sie wusste von der großen Leidenschaft ihres Sohnes, dem neuen Roadster. Sie dachte sich, für den Sommer muss der Junge eine neue, zweite Sonnenbrille haben. Er kann ja nicht immer wechseln zwischen Firmen-Pkw und Roadster.

    Sie ging also zum Optiker Loepp und holte einen Gutschein über 80 Euro.

    Ich war natürlich Weihnachten überrascht und habe mich alleine schon über die Idee gefreut.

    Im Februar ging ich ins Optikgeschäft, um den Gutschein einzulösen.

    Eine sehr nette Verkäuferin nahm sich Zeit für mich. Sie zeigte mir verschiedene Modelle, die ich alle vor der Tür - die Sonne schien richtig toll an diesem Tag - ausprobieren durfte.

    Ich entschied mich für eine verspiegelte Brille mit rotem Gestell. Sie war die teuerste mit ihren 69,95€.

    Irgendwie musste ich die 80 Euro vollkommen, da eine Restauszahlung nicht möglich war.

    Ich fragte die nette Verkäuferin nach einem Brillenetui. Sie antwortete, das gehöre dazu. Sie zeigte mir das Brillenetui, welches in zwei Farben erhältlich war. Ich fand es grottenhäßlich !

    Die Verkäuferin lachte nur und gab zu, sie würde es auch nicht nehmen. Sie ging an eine Schublade und holte diverse Hartschalenetuis hervor. Ich entschied mich für ein schlichtes schwarzes.

    Insgesamt kam ich jetzt auf rund 79 Euro. Ich bat die nette Verkäuferin, den noch übrigen Euro in die Kaffeekasse zu stecken. Sie freute sich und bedankte sich.

    Mit der Brille bin ich super zufrieden. Ich kann nur sagen: jederzeit wieder !


    Update vom 17.12.2018

    Auf einer Roadster Tour im Sommer diesen Jahres, ist mir aus der Sonnenbrille ein Glas herausgefallen. Sehr ärgerlich, wo ich diese Brille doch richtig in mein Herz geschlossen habe.

    Ich bin heute also hin zum Optiker Loepp. Eine nette junge Optiker besah sich den Schaden, lächelte nur und verschwand mit der Brille nach hinten in die Werkstatt. Es dauerte keine drei Minuten, da war sie mit der Brille zurück. Das defekte Glas war wieder eingeklebt.

    Auf meine Frage, was ich zahlen müßte lächelte sie nur und teilte mir mit, es ginge auf das Hausund wäre Service. Ich war verdattert und freute mich. Auf meine Frage ob sie eine Kaffeekasse hätte, bejahte sie und ich drückte ihr fünf Euro in die Hand. Die junge Angestellte war begeistert, bedankte sich herzlich und wünschte uns schöne, besinnliche Weihnachtsfeiertage.

    Eine tolle Leistung von Betrieb Optik Loepp.

    geschrieben für:

    Optiker / Optische Artikel in Brakel in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Zum einen ist zu sagen, dass ich den ganzen Vormittag versucht habe jemanden in der Praxis zu erreichen, um meinen Termin zu ändern. Leider war niemand da oder es war besetzt. Zum anderen wurde mir eine Brille verschrieben, durch die ich nichts sehen kann. Auch durch mehrfaches daraufhinweisen erfolgte keine Reaktion, die Werte wurden so aufgeschrieben. Als Kommentar bekam ich zu hören:Sie können gleich wieder besser sehen, wenn ich das Gerät wegnehme. Auch als der Augendruck gemessen werden sollte musste ich Überzeugungsarbeit leisten, und dass obwohl ich seit 30 Jahren dorthingehe und in meiner Kartei steht, dass ich Glaukompatientin bin. Ohne Worte!!! Das wäre beim Dr. Levermann nie passiert. Wir vermissen Sie und werden die Praxis wohl wechseln.

    geschrieben für:

    Fachärzte für Augenheilkunde in Brakel in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    joergb. Willkommen bei golocal moerchen2611. Als alter gebürtiger Brakeler freue ich mich natürlich, auf jmd aus der Heimat.

    Dein Text ist leider ein wenig unverständlich. Ist in der Praxis von Dr. Heinrich Levermann ein neuer Augenarzt ? Der Name Levermann wurde aber als Praxisname beibehalten ?

    Vielleicht wärest Du so nett, das in der Bewertung nochmal klar zu stellen.

    6.
  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von joergb.

    Früher in meiner Kindheit und Jugendzeit war das St. Vincent Hospital in Brakel noch ein richtiges Krankenhaus mit Notaufnahme und allen möglichen Abteilungen. Heute ist das St. Vincent Hospital eine Klinik für spezielle Krankheiten und ihrer Behandlungen.

    Im Sincent Hospital in Brakel befindet sich heute ein/eine

    Anästhesiologisches Institut
    Orthopädie
    Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    Radiologisches Institut
    Rheumatologie
    Abteilung für Schmerzmedizin
    t. V
    Bei allen anderen Krankheitsvorfällen muß man mit dem Rettungswagen entweder nach Höxter, Bad Driburg oder Steinheim.

    Der ganze Verbund gehört zum akademischen Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen.

    Ich habe in Brakel einmal für eine Woche im Krankenhaus gelegen, da war ich glaube ich zwischen 20 und 25 Jahren.

    Ich kann von der Zeit eigentlich nichts schlechtes berichten. Der Umgang mit dem Personal ist meiner Meinung immer so, wie man selber auch das Personal anspricht. Wenn ich höflich bin, ist das Personal auch nett.

    Der operierende Arzt damals - schon über 60 Jahre - war eine Wucht, an den kann ich mich noch gut erinnern. Da ich nur eine Rückenmarksnarkose hatte, konnte ich seine Witze im OP-Saal mithören, genial. Ich habe damals Tränen gelacht.

    Die Anästhesistin war so bildhübsch, das ich der alles geglaubt hätte. Die Risiken der Rückenmarksspritze waren mir damals bei der Hammerbraut total egal.

    Meine OP und die ganze Krankheit habe ich damals gut überstanden und eine Krankenschwester mit der ich heute immer noch befreundet bin, dazu gewonnen. Ihr Mann ist Dachdecker und hat vor Jahren sogar das Dach von meinem Haus gedeckt. Er hat mit seiner kleinen Firma eine super Arbeit geleistet. Noch heute bin ich sehr zufrieden damit.

    geschrieben für:

    Krankenhäuser in Brakel in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Sedina Witze und Wuchtbrummen im Krankenhaus - da kann man ja garnicht lange genug krank bleiben....
    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    joergb. @Sedina und Schalotte: der operierende Arzt war Internist und hatte nicht umsonst den Ruf "der Schlachter von Brakel".

    Im Op kam so ein Witz wie: "man was für eine Sauerei, so etwas kannst Du nur zum Ende operieren, wenn niemand mehr kommt. Der saut dir alles voll, bring schon mal den Hochdruckreiniger" Der hatte nur solche Sprüche drauf.
    joergb. Für Außenstehende vielleicht, ich habe den alten Kauz gemocht. Er war ein harter Hund als Arzt. Der hat Dir glatt vor den Kopf genallt was Dir fehlt - nicht erst lange um den Brei geredet.

    7.
  8. Userbewertung: 3 von 5 Sternen
    von wbx

    Dieser Optiker und Juwelier ist direkt im Zentrum gelegen. Das Personal ist sehr freundlich und sofort hilfsbereit sobald man das Geschäft betritt. Bei der Findung nach einem schönen Geschenk, z.B. für die Freundin, ist das Personal bemüht zu helfen.

    geschrieben für:

    Optiker / Schmuck in Brakel in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 3 von 5 Sternen
    von wbx

    Dieser Optiker und Juwelier ist direkt im Zentrum gelegen. Das Personal ist sehr freundlich und sofort hilfsbereit sobald man das Geschäft betritt. Bei der Findung nach einem schönen Geschenk, z.B. für die Freundin, ist das Personal bemüht zu helfen.

    geschrieben für:

    Optiker / Schmuck in Brakel in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.