Bewertung von Kaiser Robert zu Roland von Bremen

4

Bewertung zu Roland von Bremen

Kaiser Robert „Evergreen“
Der Roland von Bremen ist Symbol für Freiheit der Stadt, in der Geschichte wird er auf das Jahr 1404 datiert, ist Vorbild für viele jüngere Statuen rund um unseren Globus. Ich kenne den Roland noch ohne Zaun, aber auch hier greifen immer viele Menschen an die Knie mit den Spitzen. Der Kopf ist inzwischen auch erneuert worden. Geburtstag hat er am 5. November. Zur Freimarktzeit trägt er ein riesiges Lebkuchenherz.
Im zweiten Weltkrieg hatte man den Roland eingemauert, um ihn vor Bomben und Granatsplitter zu schützen. Der Roland ist sogar auf einer Briefmarke von 1989 drauf, 280 Pfennig war der Wert der Marke-
In der Bremer Neustadt gibt es noch einen kleinen Roland, der steht am Neuen Markt der Alten Neustadt. Wer den kleinen Roland auch sehen möchte, ist zu Fuß in ca. 10 min dort.
In Bremen sieht man viele Touristen, die sich mit dem stolzen Bremer Roland ablichten lassen, aber ich habe leider keine Bilder im digitalen Archiv.

Live und in Farbe sind nun die Bilder zu sehen.

Etwas noch zu dem Krüppel an seinen Füßen:

Gräfin Emma , eine Frau von außergewöhnlicher Mildtätigkeit und Frömmigkeit soll im Jahre 1032 den Bremern die begehrte Bürgerweide geschenkt haben. Dabei hatte sie die Größe bestimmt, die ein Mensch in einem Tag von Sonnenauf- bis Untergang umschreiten kann. Ihr Schwager Herzog Benno von Sachsen bestimmt dann den Wegesrand stehenden Krüppel für diese Aufgabe. Der schafft es aber trotzdem, diese große Fläche für die Bürger zu erlaufen.

"Obgleich die Gräfin Emma von Lesum tatsächlich gelebt hat, ist ihre Schenkung der Bürgerweide nicht nachzuweisen. Der „Krüppel“ zu Füßen des Bremer Rolands hat vermutlich eine gänzlich andere Bedeutung. Trotzdem zählt diese Volkssage zu einer der schönsten Geschichten der Bremer Historie. " schreibt die Homepage des Bürgerpark

Beim Roland startet auch der Umzug des Bremer Karneval ins Ostertor.


bestätigt durch Community

Checkin

Foto vor Ort

Ausgezeichnete Bewertung

Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
eknarf49 Ein schöner Beitrag, den ich erst jetzt gelesen habe. Ich habe ein Foto von der Roland-Briefmarke eingestellt. 1989 wurde die dann noch mit der Wertstufe 38 (Drucksache) aufgelegt.
Puppenmama Jetzt habe ich Deinen tollen Bericht mit den schönen Footos auch gelesen. Herzlichen Glückwunsch zum grünen Roland-Daumen.
Und morgen startet auch dort unser Golocaltreffen!

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern