Bewertung von Kulturbeauftragte zu Stiegelhof Inh. Peter und Brigitte van den Broek

4

Bewertung zu Stiegelhof Inh. Peter und Brigitte van den Broek

Kulturbeauftragte „Düsseldorf-Experte“
Die Saison des leckeres Königsgemüses ist leider sehr kurz und dauert bekannter maßen nur bis zum 24. Juni :-( Wie man weiß, es ist sehr mühsam ihn zu ernten und kaum einer ist bereit sprichwörtlich den "Rücken krumm zu machen", daher kommt es sehr selten auf den Tisch, jedenfalls bei mir...

Bereits letztes Jahr, als ich durch Zufall im Regionalfernsehn aus Düsseldorf erfahren habe, dass es in der Stadt einen Bauernmarkt gibt, habe ich beschlossen ihn zu besuchen. Bis dato war er mir gar nicht geläufig gewesen, weil er neben einer kleinen Grünanlage in einem Wohnviertel liegt. Doch das ist ein anderes Thema, das ich an der passenden Stelle vertiefen werde.

Jedenfalls verspührte ich Lust auf frischen Spargel und beschloss diesen dort am "Kolpingplatz", wo der Wochenmarkt Mittwochs und Samstags stattfindet, zu holen. Das hat sich für mich wirklich gelohnt! Erwähnenswert ist, dass dieser, sowie weitere Sorten an Obst und Gemüse direkt von diesem Erzeuger stammen. Es hätten auch die (sehr verführerisch) Duftenden Erdbeeren sein können oder einige Kräuter, doch preislich lagen sie ein wenig über dem, was ich gerne bezahlt hätte.

Hier ist es schon vor Ort erkennbar, dass die ware aus der Region stammt, denn den Stiegelhof kann man im Niederrheinischem Brüggen finden. Bei der Auswahl hat jeder bekanntlich die Qual der Wahl, für mich war vor allem der Preis ausschlaggebend und der war mehr als unschlagbar!

Ich entschied mich daher für den der 2. Klasse. Wer sagt, dass es schlechter sein muss, es ist nur die Optik, die den Unterschied macht! Hier auf dem Stand, als auch sicherlich auch auf dem Hof wird man bedient - ein Schild wies darauf hin! Da hatte ich zu Hause reichlich zu tun, doch da die meisten Stangen sehr dick gewesen sind ging es recht zügig mit dem Schälen! Übrigens, es war richtig günstig gewesen, denn es kostete sogar weniger als welcher aus dem Ausland im Supermarkt!

Über den Hofverkauf kann ich nichts sagen, doch die Bedienung auf dem Wochenmarkt war sehr kompetent und gut gelaunt. Was möchte man mehr. Folglich auch in der Zukunft, werde ich erneut bei ihnen dieses edle Gemüse dort kaufen. Wenn man in Düsseldorf lebt, kann ich den Stand wärmstens ans Herz legen. Das gilt ebenfalls in der Anbauregion! Ich bin begeistert, was will man mehr!

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung
Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen
Tikae Ich verstehe den jährlichen Hype immer nicht so ganz .
Ich esse Spargel, wenn er mir über den Teller läuft, aber vom Hocker hauen tut mich das "königliche" Gemüse nicht .
Puppenmama Spargel muss auch nicht unbedingt bei mir sein. Ich esse ihn aber schon mal.
Herzlichen Glückwunsch zum grünen Daumen.
Auabacha Von meiner Seite ebenfalls herzlichen Glückwunsch zum grünen Daumen. Spargel ist für mich halt deshalb etwas besonderes, weil es ihn im frischen Zustand nicht das ganze Jahr über gibt. Und richtig zubereitet schmeckt er einfach nur GUT!
KristinK Glückwünsche zum nächsten Spargel-Daumen :) Ja, der Spargel ist nicht jedermanns Sache...ich liebe Spargel - aber damit bin ich zu Hause auch alleine :)