Bewertung von Frank Henning zu Palatin Hausverwaltung GmbH

1

Bewertung zu Palatin Hausverwaltung GmbH

Frank Henning
Leider kann ich die schlechten Erfahrungen mit Palatin nur bestätigen. Ich hatte fast 10 Jahre lang ein Appartment in einem Palatin Objekt. Wenn man mal davon absieht, dass ständig die Anwesenheit der Mieter für irgendwelche Arbeiten am Objekt vorausgesetzt wird, bin ich vor Allem beim Auszug richtig sauer geworden. Vor 10 Jahren erfolgte die Wohnungsübergabe unrenoviert durch einen Makler. Die Dokumentation war miserabel. Um Probleme zu vermeiden habe ich beim Auszug alles fachmännisch renovieren lassen. Das Resultat: mir wurden Mängel von der Kaution abgezogen die schon beim Einzug vorhanden waren. So habe ich für eine gammelige Wischleiste in der Pantry-Küche genauso bezahlen dürfen wie für eine Abtropschale im Kühlschrank die ich nie gesehen habe. Also rund € 160,-- für nichts. Geht man für dieses Geld zum Anwalt? Ja, habe ich gemacht. Dieser Anwalt hat mir dann 8 Wochen nach dem Erstgespräch schriftlich mitgeiteilt, dass er in einem Interessenskonflikt steht, da er auch Palatin vertritt. Ich kann nur sagen: frühe Erkenntnis Krystian Hipp..... Ich hatte dann die Nase voll - deswegen viel Spaß mit meinem Geld liebe Palatin-HV!!!

Papa Uhu + Theo Willkommen Frank - Start bei Golocal mit Frust... nun ja, Dein gutes Recht...

solltest Du länger hier verweilen mögen - kleiner Tipp fürs Profil... mal bearbeiten...

wenn nicht, auch gut...
Viele Grüße...
ubier Die Bedeutung des Einzugsprotokolls wird oft unterschätzt. Da muss jeder Mangel aufgeführt sein, versteckte Mängel sind unverzüglich nachzumelden und zu dokumentieren. Sonst kann sich der Vermieter auf Mängelfreiheit berufen - wie hier...

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern