Bewertung von Reisender68 zu Amts- und Landgericht

4

Bewertung zu Amts- und Landgericht

Reisender68 „LTE-Nutzer“
Wie soll man das Gericht hier bewerten?

Bezieht man sich auf das Gebäude und den Service dort oder aber nimmt man auch verschiedene Anlässe mit auf, warum man sich in ein Gerichtsgebäude begibt?

Erreichbar ist das "neue" Amts- und Landgericht sehr gut.
In der Nähe befinden sich mehrere Stadtbahnhaltestellen. Dabei ist der Oberbilker Markt eindeutig die beste Variante.
Mit dem PKW kommt man auch her und kann, soweit ich das sehen konnte, oberhalb des Gebäudes auf einen Parkplatz fahren.

Möchte man das Gebäude betreten, dann kommt man nur durch eine Schleuse hinein, wo man überprüft wird. Hier bin ich bei meinen Besuchen stets freundlich angesprochen worden und musste nicht lange Warten.

Die Infostelle im Erdgeschoss ist immer besetzt und man bekommt freundliche Informationen, wohin man sich im Gebäude begeben kann, damit das Anliegen gelöst wird.

Bei einem ersten Informationstermin war ich etwas enttäuscht über das geringe Interesse der Rechtsangestellten, proaktiv Informationen zu erteilen. Hier besteht meiner Meinung nach etwas Optimierungsbedarf.

Bei der Teilnahme an einem Gerichtstermin musste ich dann feststellen, dass die Sitzgelegenheiten im Zuschauerbereich leider nicht dafür geschaffen sind, länger dort zu sitzen, wenn man Rückenleiden hat.

Die Durchführung eines Versteigerungstermins wurde aber sehr gut und gewissenhaft geregelt. Die Vorsitzende konnte alle Fragen problemlos klären und führte kompetent durch die Sitzung.

Im Gebäude ist es sauber und gepflegt. Alle Räume sind gut erreichbar.

bestätigt durch Community

Checkin

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern