Bewertung von Milka77 zu Fit One

1

Bewertung zu Fit One

Milka77
Trainieren geht morgens gut, da ist es noch nicht ganz so laut und voll.
Das Personal hockt in den Ecken und spielt am Handy, von Kompetenz weit und breit nichts zu sehen.
Die Umkleiden sind immer sehr schmutzig, alte Socken liegen über Wochen in den Ecken...

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


B. Ndy Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin seit Sie in Düsseldorf eröffnet habe Mitglied bei Ihnen. Diese Mitgliedschaft möchte ich hiermit kündigen.

Grund:

Als Mitglied eines Fitnessstudios erwarte ich von den Mitarbeiter vor Ort, bei Konflikten Sachlichkeit und vor allem unparteiisch zu sein.

Ich habe heute Abend beim Training festgestellt, dass ein Mann zwei Eine Bank und eine Stange zu selben Zeit geblockt hat für seinen Training, Ich habe dem Man sehr höflich gefragt ob er einen Platz frei machen kann, da es ohnehin alles sehr knapp ist dadurch, dass jedes zweite Gerät gesperrt ist, Der Mann wollte aber von meine Höflichkeit nicht hören, er schickte mich weg, es kam zu eine kleine Diskussion. Ich bestand drauf, dass er nur einen Platz benutzen darf, darauf hin hat sich einen anderen Mann der in der nähe war sich eingemischt und mir seinen Platz angeboten. Während ich den angebotenen Platz besetzen wollte, schmiss er den Spruch _“ Bevor ich Zeugenaussage machen muss“ , ich erwiderte , dass es doch nicht nett von ihm ist zu deeskalieren um direkt danach so einen Spruch zu machen. Er hat mich bedroht, dass er mich platt machen wurde und… und…
Um in Ruhe weiterhin zu trainieren ging zu Ihren Mitarbeiter damit Sie zum einen den Mann sagen, dass es nicht i. O. Ist zwei Plätze zu belegen wären andere Mitglieder auf einen Platz warten zum anderen mit dem andere Mann reden, der mir drohte,

Zwei Mitarbeiter gingen sofort mit mir der Russische Mitarbeiter war sehr Jung womöglich auch Beindruck von dem Mann der nicht klein war als sie ihm angesprochen haben, hat er nur mich beleidigt und zwar mehr als drei mal als Affe vor allen beleidig Sodass der neue deutsche Mitarbeiter zu seinem Kollegen wir müssen ihm rausschmeissen, er hat ihm drei mal Affe genannt, ich hoffe, er wird das bestätigen.

Der Typ arabisch stämmig ging dann raus nach dem er seinen Spass hatte mich als kleine Affe, Lappen etc… genannt hat.
Ich ging in die Sauna, nach eine Weile kam eure Junge Mitarbeiter (aus Russland) und machte seine Rundgang.
Als ich rausging um zu suchen hörte ich ihm sagen er ist in der Sauna, ich schmeisse ihn raus. Dann sagte er zu mir, wenn du fertig bis reden wir unten. Ich antwortete gleich, da ich noch eine Runde mache.
Ich ging i. d. Sauna nochmal als ich fertig war stellte ich fest , dass mein Bändchen gesperrt ist, ich habe mich dann geguckt um ohne Gewalt aus dem Sauna Bereich rauszukommen.

Als ich unten war sagten Sie zu mir du bist für eine Woche gesperrt, Ich fragte ob das die Politik von Fit one ist die Menschen zu straffen, die vor deren Augen als Affe beleidigt wird. Deren Antwort war, fünf Menschen haben gegen dich ausgesagt, also du bist alleine…

Ich musste lachen, well das sag mir paradoxerweise , der deutsche Kollege , der seinen Kollegen vor Minuten vorgeschlagen hatte den anderen rauszuschmeissen, da er mich mich mehrmals in deren Beisein als Affe, Lappen. Und und ,,, beleidigt hat.

Lange rede kurze Sin. Es ist nicht das erstmal, dass ich ich von Menschen beleidigt bin im Studio.
Diesmal reich es mir.
Ich kündige meinen Vertrag mit sofortige Wirkung, wenn ich weil ich beleidigt bin gesperrt sein soll.

Mit freundlichen Grüßen

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern