Bewertung von Nike zu Lutherhaus

5

Bewertung zu Lutherhaus

Nike „Freizeitgestalter“
26.10.2015

Es gibt so um die vierzig Lebens- und Wirkungsstätten Luthers in Deutschland,
deren "Nabel" befindet sich jedoch in Eisenach, nicht nur, weil der Reformator nach seiner Flucht vom Wormser Reichstag auf der Wartburg lebte und arbeitete, sondern weil er im Haus der Familie Cotta einen Teil seiner Kindheit und Jugend verbrachte.

Heute wird dieses noch erhaltene Haus daher Lutherhaus genannt und ist eines der ältesten Fachwerkbauten Thüringens.
In den vergangenen Jahren war die Lutherausstellung jedoch ausgelagert und ein moderner Anbau wurde getätigt sowie das verwinkelte Fachwerkhaus saniert.

Am 25. September 2015 war die Wiedereröffnung.
Man betritt nun den Gebäudekomplex durch einen modernen Anbau mit Foyer, Kasse und Museums - Shop, in welchem man Bücher und Souvenirs erstehen kann. Originell fand ich die Socken mit dem eingewebten Spruch.
"Hier steh ich nun und kann nichts anders." - Wie passend. :-)

Ich suchte jedoch nach Literatur. Dabei gefiel mir ein Büchlein über die Wirkungsstätten Luthers, welches ich jedoch nur in englischer Sprache fand. Gut Englisch wäre für mich jetzt nicht so das Problem gewesen, aber ... Die freundliche Junge Frau von der Kasse folgte mir und war mir gerne behilflich. In einem etwas anderen Layout und Format gab es praktisch das identische Buch auf Deutsch. Ein paar Euro war es zwar teurer, aber immer noch preiswert. Dieses erstand ich, da es das letzte Exemplar war zusammen mit den Eintrittskarten für 6 € pro Person.

Nachdem wir unsere Jacken an die hinter der Kasse befindliche Garderobe gehangen und unsere Taschen in eines der Pfandschließfächer gepackt hatten, begaben wir uns mit dem Fotoapparat auf Entdeckungstour durch das Haus.
Ein Aufzug ermöglicht nun auch Menschen mit Handicap das alte Fachwerkhaus mit seiner modern gestalteten Ausstellung größtenteils zu erkunden.

Auch als protestantisch Getaufte und Konfirmierte konnte mir die Ausstellung noch interessante Informationen zu Reformationsbewegungen, den Protestantismus, Luthers Leben und Luthers Zeit vermitteln, ohne mit Text und Exponaten überschüttet zu werden.

Das schummerige Licht in dem historischen Gebäude, sorgte für eine Atmospäre, in der ich mich geborgen fand und sehr wohl fühlte. Der schöne Innenhof ist ebenfalls sehenswert.

Die Besucher "verliefen" sich aufgrund der Vielzahl der Räume, die jeweils zu unterschiedlichen Themen informierten sehr gut auf dem ausgeschilderten Rundgang.
Nach ca. einer Stunde standen wir wieder im Foyer. Wir hätten uns sicherlich auch länger hier beschäftigen können, hatten aber im Anschluss noch einen Besuch unseres Lieblings -Cafés nebst Eismanufaktur unten am Marktplatz vis avis der Georgenkirche vor, da es hier im Lutherhaus lediglich eine Sitzecke, aber nur Kaffee und Snacks aus einem Automaten gibt und wir schon das Mittagessen hatten ausfallen lassen.

Der Lutherplatz ist zwar zur Zeit drum herum noch Baustelle, aber das wird sicherlich im Frühjahr nächsten Jahres schon anders sein.
Ein wenig schade finde ich schon, dass man hier, wie auch am Bachhaus einen modernen Anbau an historisches Fachwerk getätigt hat, aber anders wird man den Touristenströmen aus aller Welt dann doch nicht gerecht werden können, die vor allem in der warmen Jahreszeit ganz zu Recht nach Eisenach kommen, denn kaum eine Thüringische Stadt hat mehr Sehenswürdigkeiten und interessante Museen so dicht beeinander zu bieten, wie Eisenach - die Wartburg nicht zu vergessen.

Wer sich für weitere sehenswürdige Locations in Eisenach interessiert, der kann meine Bewertungen gerne nach Orten filtern, bis er auf Eisenach stößt.
Fotos zu dieser Location werde ich in Kürze noch hochladen, damit man einen ersten Eindruck von dem sehr besuchenswerten Museum bekommt.

Auch kulinarisch erlebten wir auf den Spuren Luthers noch ein absolutes Highlight. Davon wird meine nächste Empfehlung handeln.
----------------------------------------------------------------------
Soeben ist mir ein Flyer in die Hände gefallen.

Am 10.11.2015 findet in der Zeit Zwischen 17.30 und 21 Uhr eine Geburtstagsfeier im Lutherhaus statt zu Ehren des 532. Geburtstags Martin Luthers.
Der Eintritt ist ermäßigt und kostet 4€/3€.
Der Spielmann Thomasius Lerchensang spielt auf Drehleier, Laute und Zitter.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt mit Luthersuppe aus dem kessel, Glühwein und Alkoholfreiem.

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Konzentrat Danke für den interessanten Luther-Bericht. Freue mich schon auf die zugehörige "Kulinarik". Hoffentlich verpasse ich das nicht...
Ausgeblendete 18 Kommentare anzeigen
Nike Auch eine Institution, die plötzlich samt Foto in Eisenach nicht mehr existierte, aber nun ist sie ja wieder da! :-)
NC Hammer Tom Glw. zum GD! Hättest ja noch mit Veröffentlichung 2 Tage warten können. Glückwunsch zum 3 jährigen golocal-Auftritt! :-)
Tikae Bemerkenswerte Bewertung.
Die Verhunzung mit modernen Anbauten finde ich auch hier total an der historischen Bausubstanz vorbei.
Biscuitty Vielen Dank für die lebendige Beschreibung, ich habe mir fest vorgenommen, im nächsten Jahr hinzufahren. Dann werde ich deine Bewertung wieder vorholen.
Nike Danke! Danke! Danke! Für´s Lesen, Liken, das Interesse, den Grünen Daumen und Toms Glückwunsch zum 3 - jährigen Jubiläum auf Golocal! Es hat (meistens) Spaß gemacht, die Erfahrungen zu teilen, vor allem wenn es Gute waren!

Tom, zum 3 - jährigen gibt´s natürlich auch was Besonderes - der Tag ist ja noch nicht rum. ;-)

Biscuitty, dann melde dich doch vorher, dann können wir gemeinsam Eisenach erkunden. Ich gebe gerne die Stadtführerin. :-)

Hach, war wieder nix mit heimlich, heimlich, lieber eknarf! ;-))
Biscuitty Danke für das tolle Angebot, ich war 1990 das letzte Mal in dort... Schande über mich! Da kannst du mir soooo viel zeigen!
Nike Lieben Dank für eure Glückwünsche! :-)

Biscuitty, gerne, es wäre mir eine große Freude, dich wieder einmal persönlich zu treffen! Wenn du so lange nicht in Eisenach da warst, wirst du sehr positiv überrascht sein, wie die Stadt sich zu ihrem Vorteil entwickelt hat.

Das Angebot an Biscuitty gilt selbstverständlich für alle anderen auch! :-)
Puppenmama Danke für diesen tollen interessanten Bericht.
Da gratuliere ich auch einmal für den Luther-Daumen und zum dreijährigen Jubiläum.
Nike Vielen Dank, sorei. Deinen Kommentar habe ich auch leider soeben erst gesehen.
Es folgt nun - aus bevorstehendem Anlass - eine kleine Ergänzung.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern