Bewertung von vinzenztheis zu Restaurant Artemis

5

Bewertung zu Restaurant Artemis

vinzenztheis „Macher“
Anläßlich eines Besuches von Verwandten in Erbach am Ostermontag haben wir ob der doch relativ guten Kritiken auf den verschiedenen Bewertungsportalen eine Besuch im Restaurant Artemis eingeplant. Ein Tisch für 6 Personen wurde ca. eine Woche vor dem Besuch reserviert, da uns das angebracht erschien.

Das Restauranz befindet sich direkt schräg gegenüber dem Erbacher Schloss am Marktplatz in den Räumlichkeiten des ehemaligen " Cafe Schlossmühle" direkt an der Mümmling. Es hatte einige Überredungskünste der Stadt bedurft, dass dort wieder ein Restaurationsbetrieb eingerichtet werden konnte, da der Eigentümer der Liegenschaft ürsprünglich an einen sonstigen Gewerbebetrieb verpachten wollte. Glücklischerweise hat sich ein Grieche gefunden, der dort ein sehr gutes Restaurant eröffnet hat.

Soviel zur Vorgeschichte.

Und nun zur Bewertung.

Wir fanden uns gegen 11.30 Uhr dort zu sechst ein, wurden freundlich begrüßt und zu dem reservierten Tisch geleitet. Speise- und Getränkekarten wurden sofort überreicht. Die bestellten Getränke wurden auch in kürzester Zeit an den Tisch gebracht. Bei der Auswahl der Speisen war es ob der doch relativ großen Auswahl an griechischen und deutschen Speisen nicht so ganz einfach. Aber irgendwann hatte jeder das ihm Genehme ausgewählt und die Bestellung wurde aufgegeben.

Folgendes wurde insgesamt getrunken und verzehrt:

1 x 0,4 L Pils
1 x 0,25 L Imiglikos Rotwein
2 x Aperol Spritz
1 x 0,2 L Spezi
2 x 0,4 L Spezi
1 x 0,5 L stilles Wasser
1 x 0,7 L Mineralwasser
1 x 0,25 Mineralwasser

Vorneweg gab es für Alle einen gemischten Salat.

1 x Vorspeisenplatte "POTPOURRI, DIE GRANDIOSE VORSPEISENPALTTE” bestehend aus diversen kalten und warmen Vorspeisen- wie überbackener SChafskäse, überbackene Auberginen und Zucchinischeiben. große gegarte Paprikastreifen mit Tzatziki und anderen Dips, grüner Salat, Tomaten, Gurken etc. Die Menge war gut ausreichen für uns alle.
1 x Oktopus vom Grill
2 x Schnitzel
1 x Gyros
1 x Gyrospfännchen mit Champions in Weißweinsauce
1 x Moussaka
1 x Lammhaxe mit gebackenen Auberginen
1 x Nachtisch, Vanilleeis mit heißen Himberen.

Für die gesamtem Getränke und Speisen waren insgesamt 145,70 € zu blechen. Ich finde ein sehr moderater Preis.
Zu den einzelnen Gerichten bleibt nur zu sagen, das Alles aber auch wirklich Alles ausgesprochen gut gemundet hat. Wir waren restlos zufrieden und pappsatt. Die Reste der Lammhaxe die nicht vollständig verspeist werden konnte wurde eingepackt und mitgenommen.

Hier geht es Zur Speisekarte:

http://www.artemis-restaurant.de/speisekarte.htm

Diese scheint allerdings nicht immer auf dem jeweils gültigen Stand zu sein.

Zum Abschluss gabs für alle einen Uzo aufs Haus.

Endlich ein erstklassiger Grieche auch in Erbach. Es ist empfehlenswert im Vorraus reservieren zu lassen. Während der Dauer unseres Aufenthaltes dort mussten wegen Platzmangels seitens der Servicekräfte einige Gäste bedauerlicherweise abgewiesen werden. Der Laden brummt wie man so sagt. Offensichtlich hat es sich inzwischen rum gesprochen, dass man hier gut und preiswert speisen kann.

Fazit:

Ambiente: angenehm in leichten beigen Pastelltönen gehalten. Die Gasträume erstrecken sich über 2 Etagen.
Sauberkeit: nicht zu beanstanden, Sanitäranlagen ok.
Sevice: Freundlichkeit und Aufmerksamkeit sehr gut ohne aufdringlich zu sein
Speisen: sehr gut
Preisleistungsverhälnis: sehr gut

Insgesamt absolut empfehlenswert

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Ein golocal Nutzer Ja das nenn ich mal detailliert beschrieben, hört sich gut und lecker an. Nun wird mein Magen sich wohl gleich melden, danke lach!

Liebe Grüße aus dem Münsterland
Ausgeblendete 13 Kommentare anzeigen
vinzenztheis Danke, das war nun wirklich die allerletzte Schreibe vorerst bis zum Herbst. Verabschiede mich hiermit. Wir lesen uns dann wieder. Tschüss.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern