Bewertung von Anton zu Biosphärenhaus Pfälzerwald-Hochvogesen

5

Bewertung zu Biosphärenhaus Pfälzerwald-Hochvogesen

Anton
Als Ausflugsziel absolut zu empfehlen: total interessant, auch wenn das eigentliche Biosphärenhaus nebst Café angesichts hoher Besucherzahlen doch schnell zu klein wirkt. Aber total klasse: der zugehörige Baumwipfelpfad; eine Art Klettergerüst durch die Baumwipfel hindurch und mit einigen verschiedenen „Ruhe“- bzw. Informationsecken, auf denen man noch Einiges über den Pfälzer Wald erfährt, und die man zum Teil auch aktiv bedienen muss. Der Baumwipfelpfad wird mit einer Tunnelrutsche abgeschlossen; alternativ kann man aber auch eine Treppe hinuntersteigen. Geeignet für jeden, der sich einigermaßen auf seinen Beinen bewegen kann, ob nun 3Jähriger oder rüstiger Rentner. Ich habe tierische Höhenangst und musste mich zum Besteigen des Baumwipfelpfades im ersten Moment auch erst zwingen, aber ich habs absolut nicht bereut und kann es wirklich nur empfehlen. Ein tolles Erlebnis! Natrur