Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Adventskalender Tag 20: Geschenkgutschein

Eröffnet von


Adventskalender Tag 20: Geschenkgutschein



Hallo liebe golocals,

ab sofort startet der golocal Adventskalender und Ihr könnt vom 01. bis zum 24. Dezember tolle Tagespreise gewinnen! Die Teilnahme ist ganz einfach: Für jeden Tag gibt es eine Adventsdiskussion im Forum. Diskutiert mit und vielleicht gehört Ihr zu den glücklichen Gewinnern!

Mitmachen könnt Ihr ab sofort – die Diskussionen sind eröffnet!

Weihnachten rückt immer näher! Hand aufs Herz: Seid Ihr entspannt oder schon leicht panisch, weil Ihr noch kein einziges Geschenk habt?

Wenn man keine tollen Ideen hat, fällt die Wahl oftmals auf einen Gutschein. Die meisten Geschäfte bieten Gutscheine an und auf einen Schlag ist man alle Geschenke-Sorgen los. Und für die ganz Kurzfristigen bleibt dann noch die Ausdruckvariante von etlichen Online Shops, die man sogar noch an Heilig Abend kaufen kann. Was haltet Ihr von Gutscheinen? Seid Ihr froh, selbst wählen zu können oder ist das einfach nur einfalls- bis lieblos?

Schreibt uns alles, was Euch zu dem Thema einfällt! Unter allen Beiträgen verlosen wir 3 Amazon Gutscheine im Wert von 25 € - zum Selbsteinlösen oder Selberverschenken! ;-) Der Gewinner wird am 21.12.2010 ausgelost und der Gewinn entsprechend versendet. Verliert also keine Zeit und macht schnell mit!

Hier gibt es eine Übersicht über den Adventskalender.
Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Sag's weiter:
Benutzerfoto
Bobsi sagt nachdenklich:

Originell finde ich Gutscheine nicht, aber wenn sich jemand ausdrücklich einen Gutschein von einem bestimmten Geschäft wünscht, gebe ich diesem Ansinnen natürlich nach.
Grundsätzlich ist mir ein Gutschein (z.B. von meiner Lieblingsparfümerie oder für den Buchladen) lieber, als ein vollkommen unpassendes Geschenk, mit dem ich nichts anfangen kann.
Aber wo es nur geht, suche ich lieber ein persönliches Geschenk aus, über das sich der Beschenkte richtig freuen kann.


Benutzerfoto

Gutscheine sind zumindest dann einen gute Wahl, wenn man sich mit mehreren Zusammentut und nicht genau weiß, was der Beschenkte haben möchte, weil er sich nicht äußert. So kommt doch ein größeres Geschenk bei rum, als wenn jeder eine Kleinigkeit schenkt, die meistens eh nicht gewünscht/gebraucht wird.

Im Normalfall kommen Amazon Gutscheine schon alleine wegen der VIelfalt der Produkte gut an.


Benutzerfoto
barthmun meint panisch:

ich persönlich finde Geschenkgutscheine genauso blöd wie Geld Geschenke, aber sein wir doch mal ehrlich ab einem gewissen Alter hat man doch eigentlich alles, was man braucht und vor allem genug, was man nicht mehr braucht. Wir haben irgendwann beschlossen uns nichts mehr zu schenken, nur noch den Kindern etwas zu kaufen und das ist auch schon nicht mehr so einfach. Vielleicht sollte ich meiner Tochter ein Putzfrau schenken (ROFL), denn sie hat kurz nach Weihnachten Geburtstag und will feiern. Hab meinem Mann und mir aber schon ein Wellness Wochenende für genau dieses Wochenende geschenkt, damit wir da nichts von mitbekommen ;-)


Ein golocal Nutzer meint ernsthaft:

Ich möchte mich der Meinung von D-Inside und barthum anschliessen; ab nem bestimmten Alter hat man ja eigentlich alles, un dwenn nicht, kauft man es sich lieber selbst *Lach* Gutscheine sind dann angebracht, wenn man mit mehreren jemandem eine Freude machen möchte - so hat sich eine Bekannte von uns zu ihrem 50. Gutscheine für ein Reisebüro gewünscht, da sie unbedingt mal nach NY wollte. (Hat dann auch geklappt)
Diese "Ruck-Zuck"-Methode eines online-Gutscheins zum Selbstausdrucken find ich allerdings Schei..e, das hat ja überhaupt keinen Stil, beziehungsweise nur schlechten... Wenn schon Gutschein, dann einen schönen. Am allerliebsten wären ja noch die selbstgemachten... Oder wneigstens ein paar nette zeilen dazu, wenn man schon einen Gutschein von einem bestimmten Laden / einer Parfumerie nimmt...


ingevan sagt begeistert:

Gutscheine finde ich gut für jemanden der sich ein bestimmtes Geschenk kaufen möchte und es besser sit wenn er es sich selber kauft, man könnte ja das falsche kaufen.


Benutzerfoto

Ja sie sind einfallslos, aber manchmal der rettende Anker, wenn man absolut nicht weiß was man der Person schenken soll, da sie z.B. schon fast alles hat.


Ein golocal Nutzer sagt belustigt:

Geschenkegutschein sind nicht schlecht und kommen immer bei mir gut an.
Die beschenkten sind ja keine kleine Kinder mehr...
Meine Mädls sind Orsay-Fans, mein Neffe liebt Watercolor, meine Nichte ein Bücherfreak......Mein Sohn ... kommt drauf an.... damit liege ich schon richtig denn jeder kauft sich dann das was er gerne mag und somit spart man sich lange Gesichter und das Untauschen....
Ein kleines Geschenk lege ich dann aber schon mit dazu.....


Ein golocal Nutzer schreibt:

Geschenkgutscheine sind eine gute Alternative, bevor man irgendeinen Blödsinn wie Pralinen und Co kauft. Ich selbst wünsche mir oft Geschenkgutscheine und kann mir selbst aussuchen, was mir gefällt.
Mittlerweile gibt es so schöne Sachen, die man als Gutschein verschenken kann. Vor allem auch sowas, was man sich sonst nicht gönnt. Zum Beispiel Massagen, Fußpflege, Kosmetik, fürs Nagelstudio und so weiter und so fort. Es gibt zig Möglichkeiten, ich habe auch schon Tankgutscheine verschenkt. Wenn jemand nicht viel hat, freut er sich über sowas sehr, wie die Teenis. Büchergutscheine sind auch gut, ich bin da nicht traurig darüber. Ich habe auch gern Fleuropscheine, die sammel ich immer und kann mir mal eine schöne große Pflanze kaufen. Was ich generell ablehne sind Geldgeschenke, das finde ich lieblos. Gutscheine kann man, wenn man sie gut und passend auswählt, immer gebrauchen. Und ich verschenke sowieso nur das, was ich auch gern hätte oder mir auch gefällt.



Wenn sich jemand prinzipiell Geld wünscht für eine größere Anschaffung ist es in Ordnung. Machen wir auf Arbeit ´zum Beispiel bei Silberhochzeiten u. a. Dann wird es natürlich schön gestaltet, z.Bsp. Geld als Fächer an einem Blumentopf. Da kann man sich was einfallen lassen. Der eine brauchte eine neue Waschmaschine, da haben wir eine Waschmaschine gebastelt und das Geld als Wäsche reingelegt und, und, und.....


Sag's weiter: