Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Freud und Leid bei golocal

Eröffnet von  „Nachtschwärmer“


Freud und Leid bei golocal



Einige von uns Usern haben hier schon Dinge erlebt, die sprachlos machen - mal vor Freude, mal vor Zorn. Eure schönen und schrecklichen Erfahrungen würden mich sehr interessieren.
Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Sag's weiter:

Benutzerfoto
mrs.liona  „Nachtschwärmer“ meint begeistert:

Und ich starte auch gleich mit einem netten kleinen golocal-Erlebnis: vor einiger Zeit, mit mr.lion on the road fernab der Heimat, checkten saerdnA und ich zeitgleich in die selbe, besonders seltsame Location ein - what a nice little surprise :)

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Benutzerfoto
Blattlaus  „Freizeitgestalter“ sagt:

An Freud habe ich bei Golocal schon viel erlebt, deshalb bin ich auch noch dabei. Nette Menschen und interessante Locations kennen gelernt, Abwechslung und Ablenkung von manchen Alltagsproblemen.
Bin aber auch schon böse behandelt worden von Usern denen ich nie etwas getan habe, und das ich bis heute nicht verstehen kann. Aber das ist Vergangenheit, die gibt es glücklicherweise nicht mehr offiziell.
Schön waren auch die netten User-Treffs in Köln, die leider nicht mehr stattfinden, da es das Lokal nicht mehr gibt.
Blattlaus Alle Treffen haben mir sehr viel bedeutet, opavati.
Vom letzten, bei dem ich dabei war, träume ich immer noch.
Ob es das nochmal geben wird?
Puppenmama Deinem ersten Satz stimme ich zu.
Habe leider bisher nur an einem Treffen teilnehmen können, welches mich begeistert hat und freue mich auf die nächsten.
mrs.liona Die bösen User können einem den Spaß bei golocal ziemlich vermiesen, finde ich. Schön, dass sie dich nicht vertreiben konnten !

Sag's weiter:
Willst Du mitreden?

Deine Stimmung:




Dein Beitrag:
Gast (nicht eingeloggt)


Hinweis