Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Grüner Daumen

Eröffnet von  „Glückspilz“


Grüner Daumen



Was bitte sind die "Kreterien" für den sog. grünen Daumen ?

Ich sehe Bewertungen, wo gerade mal 2-3 Likes von User drunter stehen und einen grünen Daumen haben.

Andere Bewertungen haben 15-20 Likes von User, wo gar nichts ausgezeichnet ist ?


Sag's weiter:
Benutzerfoto
Philipp  „LTE-Nutzer“ schreibt:

Grüne Daumen werden nicht für jeden guten Beitrag vergeben. Sie müssen von einem Guide, einem Teammitglied oder einem User aus der Vergabestelle vergeben werden.

Pelikaan Mag richtig sein, aber ist es nicht Usersache ?
Wenn es viele User gefällt, kann man doch (z.B) ab zehn oder zwanzig Likes automatisch vergeben ?

Benutzerfoto
eknarf49 meint:

Hallo Pelikaan, gib im Forum doch einfach Grüner Daumen als Suchbegriff ein, dann hast Du genug Lesestoff für mehrere Tage. ;-)

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Pelikaan Habe ich gemacht eknarf49, da habe ich aber auf die 136 Seiten nichts gefunden auf die Schnelle bei so viel Lesestoff......................

Benutzerfoto
grubmard meint:

Die GD-Vergabe erfolgt mehr oder weniger willkürlich durch die, die dürfen.

Eine große Rolle spielen auch die unrühmlichen Fraktionen und ihre jeweiligen Anhänger bei golocal.

Seit unterstellend kommentiert wurde, dass es hier auf der einen Seite User gibt, die interessante Locations bewerten, während andere User uninteressante Location bewerten, hat man die Kluft erfolgreich vertieft.

Eigentlich war der Grüne Daumen als Auszeichnung für besonders gut geschriebene und viel gelesene und oft gelikte Bewertungen unabhängig von deren Länge gedacht.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


eknarf49 Die Erfahrung, dass manche Leute die Kommentarstränge nur nutzen, um ihre schlechte Laune und ihre Animositäten zu veröffentlichen, sollte einen eigentlich kalt lassen. (Tut es aber nicht immer.)

Benutzerfoto
carlossa schreibt:

Hallo Pelikaan,

vermutlich wirst Du zu Deiner Frage nach den Kriterien nur wenig Konkretes finden.

Die Daumenvergabepraxis bei Golocal hat schon viele hier beschäftigt.
Nachfolgend meine ganz persönliche Einschätzung zu diesem Thema, basierend auf Beobachtungen einiger Jahre:

Der grüne Daumen bei Golocal wird m.E. weitgehend nach Sympathie vergeben.

Manche schreiben wirklich Supertexte und bekommen verdient einen grünen Daumen als Anerkennung dafür.

Manche schreiben nach meinem Empfinden grauenhaftes Zeug und bekommen dennoch regelmäßig ihren Daumen.

Man sollte am besten einen Gönner haben, dann ist der Daumen sicher, egal was Du bewertest und wie. Du kannst es beobachten. Manche haben noch nicht einmal den letzten Punkt unter ihre Bewertung gesetzt, dann ist er bereits da. Niemand konnte den Text bis dahin überhaupt gelesen haben ….

Manche schreiben Texte, die nach meinem Empfinden kaum etwas mit einer Bewertung zu tun haben. Es sind oft romanhafte, sehr persönliche Geschichten aus dem eigenen Leben. Mit viel Glück sind bei über 100 Zeilen 10-15 Zeilen dabei, die tatsächlich die Location bewerten.

Bei den letztgenannten habe ich den Eindruck, dass sie sich sozusagen mit einem Bericht zum eigenen Befinden ausschließlich an die User hier wenden und dabei völlig vergessen wird, dass die Bewertungen auch außerhalb des Portals gelesen werden können.

Auch sie werden häufig „bedaumt“, weil man sich hier eben „kennt“ und mitfühlt, hilfreich für Leser außerhalb des Portals sind sie meist nicht.

Vieles von dem Geschilderten empfinde ich in der Außenwirkung des Portals eher sogar als peinlich.

Wie gesagt, alles meine ganz persönliche Beobachtung / Einschätzung, die bei mir dazu führte, dass ich den grünen Daumen überhaupt nicht mehr ernst nehmen kann.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


eknarf49 Liebe carlossa, damit hast Du alles Wichtige noch einmal sehr deutlich ausgesprochen. Danke dafür.

Was die Außenwirkung betrifft - ich traue mich nicht mehr, Bekannten das Lesen bestimmter Bewertungen zu empfehlen.

Glücklicherweise gibt es hier aber immer noch Bewertungen, von Leuten geschrieben, auf die ich mich jederzeit verlassen würde.
Ausgeblendete 23 Kommentare anzeigen
opavati® So ist das Leben, »wie geht es mir« ist auch, den meisten Autoren außerhalb von Kollokkel, der eigentliche Antrieb.
opavati® Und mit den Gönnern ist es außerhalb von Kollokkel auch so. :-)

Schon als Student habe ich gelernt, dass eine Teilnahme, ohne jemanden in der Jury zu haben, sinnlos ist. ;-)
Pelikaan Danke Dir für Deine ausführliche ehrliche Antwort Carlossa.
Das war nämlich auch meine Beobachtung, weswegen ich überhaupt die Frage gestellt habe.
Der letzte Punkt war noch nicht trocken und es war schon begrünt.
Schade............
Philipp Da hast du Recht. Ich für meinen Teil versuche, die Locations nach meinen Erfahrungen zu bewerten, nicht mehr aber auch nicht weniger.
Exlenker Nach wie vor meine Meinung: So manche grüne Daumen werden einfach zu schnell für einen Beitrag vergeben. Sympathie hin, Symphatie her.
Blattlaus Carlossa hat natürlich mit allem recht, was sie schreibt. Früher habe ich auch so gedacht. Inzwischen ist es mir egal wer und warum jemand den Daumen bekommt, ich missgönne ihn keinem.
opavati® Der eine oder andere kann ohne Kollokkel- Anerkennung keine rechte Ruhe finden. Andere nicht ohne täglich Unruhe zu stiften.
carlossa Ich kann in meiner Schilderung oben keinen Hinweis entdecken, dass ich irgendjemandem den Daumen missgönne?
Blattlaus Hat mit dir nichts zu tun, liebe carlossa. Denn du hast ja recht mit deiner Meinung. Wollte damit nur ausdrücken, dass es mir eigentlich egal ist. Wenn jemand einen Daumen kriegt, und ich finde die bewertung nicht so toll, gibt es dafür andere, denen sie gefällt. Geschmäcker sind halt verschieden. Deshalb mache ich mir keinen Kopf mehr deswegen.
Pelikaan Ich gönne jedem seinen grünen Daumen von Herzen, so ist es nicht, ich habe damit keine Probleme.
Aber es ist schon sehr auffallend, wie schnell und oft er vergeben wird.........und meistens sind es immer die gleichen User.
Pelikaan Möchte ich gar nicht sein. Vielleicht wäre ich auch nicht objektiv ?
Am besten ist wirklich, wenn 10/15 oder 20 Likes vorhanden sind der User, daß es dann automatisch vergeben wird. :)
Papa Uhu + Theo Liebe carlossa, gehe ich recht in der Annahme, dass letzteres meinen Beitrag (Tierkrematorium) betrifft? Wenn ja, würde ich hier gerne etwas zum Verständnis beitragen - wenn nein, diesen (meinen) Kommentar löschen....

Ich benötige also eine Antwort,
liebe Grüsse...
carlossa Ja, Ralf, - neben etlichen anderen davor - (und sicher auch danach) war auch Deine Bewertung als gerade aktuelles Beispiel von mir gemeint. Für mich ist es bis auf ca. 15 Zeilen, die sich auf die Location beziehen, keine Bewertung.

Nach meiner ganz persönlichen Meinung wäre der Rest im Forum besser aufgehoben gewesen.

Aber das ist eben Ansichtssache und jeder geht anders mit persönlichen Dingen um.

Noch etwas, um allen Eventualitäten vorzubeugen:
Die Schoening-Geschichte lässt sich mit mir ganz sicher nicht wiederholen! Du bekamst eine ehrliche Antwort auf Deine Frage, weitere öffentliche Diskussionen wird es von meiner Seite dazu hier nicht geben.
Papa Uhu + Theo Das ist sehr schade, da die Geschichte mit Dieter eine ganz andere Hausnummer war, denn den Daumen hätte (um beim Thema zu bleiben), der eigentliche Autor verdient.

Und schade ist auch, das Missverständnis diese Sache wieder aufkeimen lässt.

Benutzerfoto
Sir Thomas  „Regisseur“ sagt:

Als Mitglied der Daumenmafia kann ich bestätigen, dass es keine offizielle Kriterienliste zur GD-Vergabe gibt. Die Qualität und auch die Popularität - sprich: Leikes, Kommentare einer Bewertung spielen natürlich eine Rolle und so versuche ich es auch zu halten.

Oft bin ich verblüfft, wie schnell Andere vor mir bereits den Daumenknopf betätigt haben oder wie schnell es bei mir - quasi unmittelbar nach dem Hochladen - einschlägt. In sofern sind carlossens obige Anmerkungen korrekt und ihrerseits bedaumungswürdig. Eine Namensliste aller aktiven GD-Zuteiler gibt es nicht.

Die Kriterien für die Vergabe der Grünen Macht sind mir übrigens schleierhaft. 'Konstruktives Betragen' mag eine Rolle spielen. Beworben habe ich mich nicht - und auch darauf hingewiesen, dass ich jetzt nicht ganztägig als Perlentaucher aktiv werden möchte.

Allzu ernst nehmen sollte man die GDs nicht, so wie auch Golocal insgesamt. Dat soll hier ein nettes Hobby sein und kein Lebensinhalt.

Cheers, T.


Benutzerfoto
Kaiser Robert  „Evergreen“ schreibt nachdenklich:

Lumilla hatte mir mal die Spielregeln für den Daumen erklärt, hält sich nur keiner dran.

Nur noch der Hinweis: Pass auf mit den 1-Sterne Bewertungen. Diese müssen ganz genau geprüft werden vor der Daumenvergabe. Warum das so ist? Wenn ein Inhaber sich über eine Bewertung beschwert, in der unwahre Tatsachenbehauptungen sind, und es ist aber ein Grüner Daumen auf der Bewertung, dann könnte das richtig richtig richtig böse enden (mit Gerichtstermin für golocal- ist zwar sehr unwahrscheinlich, aber man will ja nix riskieren).
Wir geben daher Daumen nur auf 3 Sterne aufwärts und nur im seltenen Fall auch auf eine 1 oder 2 Sterne Bewertung, aber nur dann, wenn wir WISSEN, dass es sich um eine reine gesetzlich geschützte Meinungsäußerung handelt.
Wenn Du Dir da mal unsicher bist, kannst mich ja anmailen.

Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
opavati® Such dir ein Hobby oder fahr mit der Gattin Rad. Beste Grüße an sie. Immer schön cremig bleiben, mein Kaiser, es ist nur Kollokkel, nicht das RL.

Benutzerfoto
Calendula meint:

Diese digitalen Bonbons werden viel zu ernst genommen!

Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
eknarf49 Man sollte es doch einfach so sehen, ein grüner Daumen ist ein anonymes Like. Wenn man das so sehen kann, dann gibt es doch keinen Grund, sich aufzuregen.

Benutzerfoto
Papa Uhu + Theo sagt nachdenklich:

die Motivationen Bewertungen zu schreiben, sind sehr unterschiedlich - damit auch, was der einzelne User mitteilen möchte. Am Anfang steht der Anlass und dann der Bericht, Golocal bittet darum, diese Erfahrungen mit persönlichen Erlebnissen zu verknüpfen - es sei dahin gestellt, ob nun gute oder schlechte. In jedem Fall erhöht dies die Authentität des Beitrags. Und ich vermute, das auch dies ein wichtiges Kriteritum zur Vergabe des Daumens ist. Und genauso individuell wie das Gefallen des einzelnen Users, ist die Entscheidung der vergabeberechtigten Person. Dies von der Anzahl der Likes abhängig zu machen, betrachte auch ich eher problematisch und schliesse mich der Ansicht Calendulas bzgl. der Prioritäten selbiger an.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Papa Uhu + Theo abgesehen davon, freue ich mich persönlich sehr über einen Daumen - auch, wenn die Beiträge anderer User damit gewürdigt werden....

Sag's weiter:
Willst Du mitreden?

Deine Stimmung:



Dein Beitrag:
Gast (nicht eingeloggt)


Hinweis