Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Hotel und Restaurant Vis a Vis in Anklam

Ein golocal Nutzer sagt nachdenklich:

@shadow600: Ich habe das richtig verstanden. Wiemann333 hat ihre frühere Bewertung (drei Sterne) über das Hotel-Restaurant Vis a Vis in Anklam -aus welchen Gründen auch immer- unter der Rubrik "bearbeiten" zunächst mit 5 Sternen versehen und danach den gesamten ursprünglichen Bewertungstext (nicht die jetzt nachträglich vergebenen 5 Sterne) gelöscht. Dadurch kommt es nun zu der "verzwickten" Situation, dass man ihre Ursprungsbewertung auf anderen Suchmaschinen z.B. Google (Seite 2) nachlesen konnte. Das hat z.B. auch @nussek bewogen, einen zusätzlichen Beitrag zu schreiben, wo er im ersten Teil seiner Ausführungen das "nunmehr entstandene Dilema" anspricht.

Alle "Neutralleser-/-innen" des Golocal-Forums wundern sich, warum eine Vielzahl früherer Meinungen von Golocal-Bewertern plötzlich weggefallen sind und weitere (später zugefügte) Meinungen zu einer Bewertung (ohne Beschreibung/Text) erscheinen. Das macht im Forum überhaupt keinen Sinn!


Ein golocal Nutzer schreibt ernsthaft:

Ich denke, dass sich Wiemann sich über das "Dilema" gar keine Gedanken gemacht hat. Ich auch nicht. Es war mir gar nicht bewusst, dass unsere Beiträge so weit verzweigt im Web zu finden sind. Man lernt nie aus.
Um auf das Thema zurück zu kommen. Ich verstehe Wiemann sehr wohl, dass sie den Druck von diesem "Gastronom" nicht mehr gewachsen war und die Konsequenzen gezogen hat.
Ich hätte es nicht gemacht, da habe ich einen viel zu hohen Gerechtigkeitssinn.
Der hätte bei mir eine nicht zu knackende Nuss gefunden.

Zu dem zweiten Teil (Neutralleser/innen) kann ich mich nicht äußern, da ich in dieser Form noch nie darauf geachtet habe.


Willst Du mitreden?

Deine Stimmung:



Dein Beitrag:
Gast (nicht eingeloggt)


Hinweis