Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Negativ-Bewertungen möglich machen?


@nussek,
na, wennn du in dem Suchfeld oben deine gewünschte Stadt eingibst und auf Suchen gehst, kommen ja erst mal ALLE Locations dazu. und da hast du dann die Möglichkeit, entweder alphabetisch oder Stern-mäßig zu suchen. Die besten Bewertungen mit 5 Sternen erscheinen als erstes, die schlechtesten mit 1 Stern sind dann eben am Schluß. OK, das kann in manchen Städten, in denen viele Bewertungen sind, etwas dauern bis du bei den schlechten Locations angekommen bist :-(
Natürlich kannst du die Suche zusätzlich eingrenzen, indem du eine Branche absteckst...
Und in den jeweiligen User-Profilen kannst du sogar genau filtern nach der Sterneanzahl der Bewertungen.
Also könnte man einfach (2. Weg) über die Benutzersuche sich jemanden aus der Stadt auswählen, auf sein Profil gehen und dort nach 1 Sterne Bewertungen konkret schauen ;-)


Ein golocal Nutzer meint nachdenklich:

eitentlich hast du recht becoba .. solange es sachlich korrekt und nicht diffamierend ist gibt es sicher ab und an einmal eine Gelegenheit ein ;( zu vergeben - könnte ja auch als konstruktive Kritik gewertet werden um es danach besser/anders zu machen. Aber insofern einer nur ein * hat und dann textuell ensprechend äußert was dazu geführt hat reicht mir persönlich das auch schon um mir ein ausreichend "gutes" Bild zu verschaffen


Ein golocal Nutzer schreibt:

@becoba Danke Dir.
Okay, man muss also durchtackern, die Localtions kommen in der Reihenfolge der Sternzahl.
Das mit der Sortierung in den Userprofilen war mir allerdings neu, bin ich noch nie drüber gestzolpert.


Benutzerfoto
Casperia  „Nachtschwärmer“ sagt:

Also ich fände die Idee mit negativen Zeichen auch besser, da auch ich Sterne immer als etwas positives ansehen. Hier weis ich zwar, daß es nicht so ist, aber um es einfach zu verdeutlichen sollten dort andere Symbole verwendet werden. Macht das ganze übersichtlicher.


Ein golocal Nutzer schreibt ernsthaft:

Ich persönlich finde, dass das aktuelle Bewertungssystem absolut in Ordnung ist.
Man muss die Bewertung ja auch immer in Relation sehen: Wenn man einen von fünf möglichen Sternen vergibt, ist das ja nicht besonders gut.

Bei Stiftung Warentest werden auch Punkte für Produkte vergeben und im Endeffekt können diese auch mit "mangelhaft" abschneiden, auch wenn sie Punkte erhalten haben. Aber dann sind es eben nur 5 oder 10 von hundert möglichen (Beispiel).
Das ist dann auch nicht positiv und niemand würde ein Produkt kaufen, das bei Warentest mit "mangelhaft" abgeschnitten hat.

Ebenso ist es ja hier mit den 1-Stern-Bewertungen.
Ich würde nicht in ein Restaurant gehen, dass von mehreren Leuten mit einem Stern nur bewertet wurde, solange die Bewertung begründet ist.


Benutzerfoto
Speranza schreibt nachdenklich:

Ich empfinde eine 1-Sterne-Bewertung als seeeeeeehr negativ, das hat für mich keinen positiven Aspekt mehr.
Der folgende Text sollte dann natürlich für sich sprechen.
Aber man braucht meiner Meinung nach auch keine anderen Zeichen oder Symbole mehr
8)


Willst Du mitreden?

Deine Stimmung:



Dein Beitrag:
Gast (nicht eingeloggt)


Hinweis