Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Nun ist's passiert

Eröffnet von  „Nachtschwärmer“


Nun ist's passiert



Ein Locationinhaber, zudem Rechtsanwalt, droht, mich wegen meiner (inzwischen gelöschten) 2-Sterne-Bewertung zu verklagen.
Hatte jemand von Euch schon mal so einen Fall ? Wie gehe ich denn nun vor ?! Ich bin verunsichert, zumal ich mir in meinen Bewertungen große Mühe gebe, lediglich von meinem persönlichen Eindruck zu berichten und meine Meinung zu äußern...
HILFE !! :(
Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Sag's weiter:

Benutzerfoto
grubmard meint:

Sofort das Team kontaktieren, sei es in Gestalt von Kati, basemb oder dem Golocal Team allgemein.
Vielleicht auch den telefonischen Kontakt mit Golocal suchen.
Soweit ich weiß, haben die eine eigene Rechtsabteilung. Ich hoffe, die können Dir dann helfend zur Seite stehen.

Wir als User können da wohl eher nicht wirklich weiter helfen :-(
mrs.liona Danke, grubmard.
Habe sofort an das Team gemailt, auch in München angerufen, aber dort ist heute wohl niemand mehr. First thing tomorrow

Mir geht es hier eher um einen Erfahrungsaustausch, deswegen meine Frage an Euch.
Ausgeblendete 23 Kommentare anzeigen
mrs.liona Ich danke herzlich, walkingwoman. Nach einem Telefonat mit dem Team geht es mir schon viel besser. :) Nun warte ich einfach ab, ob der Herr nur mit den Säbeln rasselte oder ob er es Ernst meint - falls letzteres: seine Chancen stehen eher schlecht, da meine Bewertung ausschließlich meine Meinung wiedergibt.
Calendula Da sieht man mal wieder, wie wichtig (gerade bei negativen Bewertungen) die Formulierung ist.
Halte uns bitte auf dem Laufenden?!
mrs.liona Vielen Dank ! Ich denke, dass ich im Recht bin - aber Recht haben und Recht bekommen ist nicht immer gegeben...
mrs.liona Nach der Beschwerde des Locationinhabers hatte golocal die Bewertung in Quarantäne verschoben. Irgendwie ahnte ich den Ärger da wohl schon und habe sie genervt gelöscht. Kurz danach teilte golocal mir mit, man hätte sich dazu entschieden, die Bewertung nicht mehr zu veröffentlichen. Und drei Tage später kam dann eine mail von golocal, im Anhang ein biestiges Schreiben des Anwalts: die Löschung reiche ihm nicht, er wolle Strafverfolgung - es sei denn, ich käme zu ihm in die Kanzlei und stellte mich persönlich.... :(
Reisender68 Du musst aber in der Bewertung wirklich Schlimmes geschrieen haben.
-- Schreiben des Anwalts: die Löschung reiche ihm nicht, er wolle Strafverfolgung

-- es sei denn, ich käme zu ihm in die Kanzlei und stellte mich persönlich
Nach meinen bisheringen Kenntnissen kan man sich ja bei der Polizei stellen, wenn man eine Straftat begangen hat, aber i der Kanzlei eies Anwaltes?
mrs.liona Gar nichts Schlimmes, Reisender68, nur meine persönliche Meinung, wie immer sehr wohl überlegt, welche Worte ich wähle. Ich denke eher, der Herr könnte ein Riesenproblem mit Kritik haben...
mrs.liona Nach meinem gestrigen Telefonat mit basemb habe ich wenigstens nicht mehr so viel Angst, denn er bestätigte meinen Eindruck: meine Bewertung entspricht vollkommen dem Grundsatz der bloßen Meinungsäußerung - und er muss es ja wissen...
Calendula Ich habe das Gefühl, dass er zu wenig Klienten hat, mrs.liona. ;-)
Am besten, Du reagierst nicht darauf.
Du hast aber den Bewertungstext gespeichert?
mrs.liona Ganz genau :)
Ich mache gar nichts und hoffe, es ist damit gut. basemb meinte, gerade Anwälte verhielten sich gerne mal so...
mrs.liona Wenn noch was kommt, tue ich das auch. Bis dahin glaube ich einfach weiter daran, dass das Recht auf meiner Seite ist.

Benutzerfoto
mrs.liona  „Nachtschwärmer“ meint nachdenklich:

Seit der Androhung kam nichts mehr - aber ich merke, dass ich noch nicht vollends beruhigt bin.
Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen
FalkdS Hoffentlich bleibt deine freie Meinungsäußerung ohne Folgen, und das müsste sie, wenn du keine nicht belegbaren bzw. unwahre Behauptungen eingebaut hast... da gibt es im GG einen Artikel, es müsste der Fünfte sein.....
Konzentrat Ich kann nur vermuten, dass da einer den Drohfinger ausgefahren hat.
Warum, weiß der Herr RA wohl nur selbst.
Und was wollte er wohl mit "Entweder Strafverfolgung oder persönlicher Besuch in der Kanzlei " ?
Klingt sehr ....naja... konspirativ.

Ich hoffe sehr für dich, dass der Vorfall
ein einmaliger bleibt und zwischenzeitlich beendet ist.
mrs.liona Das hoffe ich, Puppenmama. Aber ungut fühlt es sich trotzdem (noch) an.

Nein, FalkdS, Unwahres und/oder nicht Belegbares habe ich nicht behauptet - aber eben das beschrieben, was ich erlebt habe und wie es mir vorkam, also meine Meinung. Und die sollte wahrlich frei sein und dies auch bleiben !

Ja, Konzentrat, das denke/hoffe ich auch. Vielleicht hatte er schlechte Laune und zuviel Zeit... wozu sonst ein Treffen ?!
Danke für die guten Wünsche.
Konzentrat Kein neuer Kommentar zu diesem Thema .
Da bleibt zu wünschen und hoffen, dass sich die Angelegenheit in "Nichts" aufgelöst hat.
mrs.liona Danke der Nachfrage, Konzentrat. Nein, ich habe zum Glück nichts mehr gehört bzw. gelesen, merke aber, dass der Vorfall noch nicht aus meinem System verschwunden ist... Damoklesschwert par excellence - fühlt sich unangenehm an. :(

Benutzerfoto
LUT schreibt:

Nun ist`s passiert! Ich ärgere mich über golocal :-(

Ich will mal nach meiner Bewertung des RESTAURANTS "Fuchsbau in Timmendorfer Strand" schauen, ein erneutes update schreiben.

Da sehe ich unter Bewertungsquellen satte 856 Bewertungen. Nicht etwa das Restaurant wird angezeigt, (Ich hatte seinerzeit eine EXTRA Branche als RESTAURANT angelegt, damit die Bewertung nicht unter HOTEL fällt!), nein, es werden hunderte Hotelbewertungen angezeigt. Von der Branche "Restaurant" ist weit und breit nichts zu sehen, es gibt nur noch die Branche "Hotel"!
Von den 856 Bewertungen sind 824 von Holiday Check, 184 von hotelde, 2 von golocal. Und zusätzlich 30 von Yelp. ??? Und das gibt 856? Na, ja...

Die zwei von golocal möchte ich mir anschauen!
Klicke ich drauf, werden mir nicht etwa unsere zwei Bewertungen angezeigt, sondern 13 Bewertungen neueren Datums (12.8.17 bis 11.5.16) von anderen Portalen, erst ganz am Ende tauchen als Nr. 14 und 15 unsere Bewertungen auf.
Dass ich im Februar 2017, also weit später als der 11.5.2016 - genau von golocal festgehalten am 24.02.2017 um 14.43 Uhr - ein update geliefert habe, fällt nicht ins Gewicht, golocal hat sich hinten anzustellen :-(

Die website www.golocal.de mutiert zur farce, denn wo golocal draufsteht, ist bei weitem nicht nur golocal drin. Und nicht nur das, unsere Bewertungen verschwinden in der Versenkung, irgendwo am Ende... :-(

Ergo: es gibt keine updates mehr von mir, denn sie rücken nicht zeitlich auf. Und die Lust am Bewerten ist mir nach diesen Erkenntnissen der letzten halben Stunde- zumindest vorübergehend - gründlich abhanden gekommen!

Der Beitrag wurde zuletzt geändert

Ausgeblendete 10 Kommentare anzeigen
FalkdS Das könnte für viele User das Ende ihrer Bewertertätigkeit sein. Aber wir sind ja lernfähig. Ich bin der Meinung, dass es ausschließlich um Geld geht, leider nur ums Geld.....
Ein golocal Nutzer Wohl war wo man hinschaut gehts ums Geld.Aber es liegt vielleicht an uns einfach weiter zu machen,und ich glaube wir müssen Warscheinlich immer mal Enttäuschungen hin nehmen.
LUT Sorry, liebe Leute, dass ich so grantig rüberkomme, bin momentan dünnhäutig und mich stört die Fliege an der Wand. Ich mal mal eine Pause bis ich wieder "die Alte" bin.
blattlaus Habe gestern auch gesucht, ob es schon eine Bewertung über das gute Lokal gibt, das wir aufgesucht hatten. Über 20 Bewertungen standen da, fast alle von yelp, und immer nur zur Hälfte, so dass ich automatisch in deren Portal kam, wenn ich sie komplett lesen wollte.
Daran habe ich aber kein Interesse.
Eine von Golocal fand ich dann auch ganz hinten.
Das gefällt mir auch nicht, finde ich doof so. Aber liebe LUT, nicht ärgern, es gibt Schlimmeres.
05Andrew12 Ja solche Fälle sind mir auch schon aufgefallen , was ich sehr ärgerlich finde. Auch diese Verweise zu yelp, haben hier nichts zu suchen finde ich.

Benutzerfoto
blattlaus  „Freizeitgestalter“ schreibt:

Bin ja selten im Kino, aber wenn, dann möchte ich in Ruhe einen Film genießen ,und mich stört unheimlich dass immer dabei gegessen wird.
Da knistert , kaut , knackt und blubbert es, um mich herum.
Bin da vielleicht auch etwas empfindlich, daheim vorm Fernseher habe ich auch gerne meine Ruhe.
Konzentrat Isst du nichts vorm Fernseher ?
Oder hast du gar ein Familienessverbot verhängt ?
Was knuspern die Fussballmänner dazu ?
Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
mrs.liona Das stört mich auch so derartig, dass ich nur noch sehr selten ins Kino gehe - und wenn, dann am liebsten ins Kommunale Kino, denn die haben kein Popcorn.
Calendula Meine Stricknadeln klappern gaaanz leise beim Fernsehen... ;-)
Aber richtig - Popcorn & Co würden mich auch dabei stören.
blattlaus Mein Fußballmann und ich essen höchstens ein Brot vor dem Fernseher, Konzentrat
Aber meistens schauen sie alle beim Sohn unten. Der hat einen größeren Bildschirm und Sky.

Ich habe nichts dagegen wenn man im Kino was isst, aber muss man so laut dabei knabbern und knistern, das mag ich eben nicht.

Benutzerfoto
Elke Jehn-Mueller schreibt verärgert:

sO GEHTS MIR AUCH..man darf sich doch äußern..dafür ist das Portal doch da!

Sag's weiter:
Willst Du mitreden?

Deine Stimmung:




Dein Beitrag:
Gast (nicht eingeloggt)


Hinweis

Wir stellen ein