Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Zusagen zum Golocaltreffen Neuwied 20.Mai 2012

Benutzerfoto
froelich schreibt ernsthaft:

"Nach dem Treffen ist vor dem Treffen" - wann und wo findet das nächste statt ;-)

Ich war am Sonntgabend auch ziemlich platt von den ganzen eindrücken und überhaupt der letzten woche und gestern war ich insgesamt 12 stunden auf der autobahn für einen 1,5stündigen termin in Plauen ...aber, ich erinnerte mich immer wieder an den schönen Sonntag. Und ich finde: das müssen wir wiederholen.
In zukunft werde ich mir für golocal etwas mehr zeit einplanen - ich habe gemerkt: das lohnt sich und macht spass.

So, euch allen einen schönen tag - ich stürz mich in meine arbeit....


Benutzerfoto
HHG  „Entdecker“ schreibt:

Hallo Robert ,a Hast du mich nicht Überholt ? Ja Danke Ol- Wie ich aus Neuwied weck gefahren Bin, Gute Heim Reise HHG An Alle USR Danke !


Benutzerfoto
Kaiser Robert  „Evergreen“ sagt begeistert:

Ja, auf der B42 hinter Neuwied Fahrtrichtung Linz. Ein Fahrschulwagen fuhr ganz langsam, als der dann überholte habe ich dich gesehen und gehupt und gewunken. Die rote Rennschnecke mit dem OL - Kennzeichen ist ein wenig schneller als Dein Gespann! Ich war am Abend in Ganderkesee, zwischendurch Mittagessen in Wattenscheid! Dir auch weiterhin eine gute Fahrt!


Ein golocal Nutzer meint begeistert:

In zukunft werde ich mir für golocal etwas mehr zeit einplanen - ich habe gemerkt: das lohnt sich und macht spass.
froelich


Wobei am Sonntag der Spaß absolut im Vordergrund lag! 8-)
Gruß vom Houseweib, die total auf die Profi-Fotos vom Treffen gespannt ist...

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



Benutzerfoto
Kaiser Robert  „Evergreen“ meint begeistert:

Als ich das Objektiv gesehen hatte, wollte ich meine Fuji schon im Rhein versenken, ich bin da auch sehr gespannt! Liebe Grüße aus Ganderkesee, war eine Spaß mit Dir!


Ein golocal Nutzer meint ernsthaft:

Weiß einer ob HHG vom Neuwieder Treffen gut nach hause gekommen ist?


Benutzerfoto
HHG  „Entdecker“ sagt:

Ich kann Trude in drei Geschwindigkeiten, Einstelen 25/45/90,Km, Ist es eine Geschklichkeit, Mit ein Gesamt Gewicht von 390 kg, Anhängerlast den Berk Rauffahren oder in Serpentin Runterfahren, Ja ich bin mit Gottes Hilfe gut nach Hause gekommen, Hat es ganz Großen Spaß Gemacht, Berk Rauf Berk Runter,
Fahre ich Bon Paderborn Bad Salzdetfurth in 1/2 Tage ,


Benutzerfoto
HHG  „Entdecker“ meint:

Hallo Liebe Alekseis
Nun mochte ich mall Gerne wissen von euch Lieben Planer/User wo das Neste colocal User Triefen Stattfinden Sol
?
so bin ich auf Den 34. Deutsche Evangelische Kirchentag soll vom 1. bis zum 5. Mai 2013 in Hamburg
ich muss Jets schon Planen, Weil ich - (Evangelische Kirchentag) auch wieder dabei mit Gottes Hilfe bin
Nun war die Erde auch gut in Berlin für Paar tage muss auch immer Jeder Zeit haben, Finde ich es auch Toll das wir uns gut Kennengelernt haben und es wert eine Gaudi beim Nestenden Usertreffen??? !!!! 2013 ,
Ich wer mich freuen auf eure Antwort
Mit Freundlichkeitgolocallen Gruß
HHG


Benutzerfoto
HHG  „Entdecker“ meint:

iv dir="ltr" style="text-align: left;" trbidi="on">
 über  20 Jahre Hartmut der Straßenmusikant


FOTO HHG:



Von Hartmut Hirnich Grotheer 











An 4 Mai   brach ich auf zum  erstes offizielles@ golocal User-treffen 2012 in Neuwied    von Bad Salzdetfurth, War es eine Fahrt voller Spannung,So bin ich zu Hause um 4 Uhr Aufgestanden, Bis alles Richtig Fernstaut war machte ich mich und mein Treuer Begleiter mit ein Motorroller mit anhäger auf, Schauen wir beide doch noch einmal  Wehmüdigkeit nach Zu hause,


Habe doch doch voller Spannung den den Tag Herbeigesengt, 


Freue ich mich Schon die Liebe@ Bcober und den Andren User Kennenlernen zu Dorfen,  Haben wir uns Ja schon über@ €colcal austauscht, So war es für mich auch nicht immer so einfach, Aber ich wollte nie was Böses, sondern durch mein wiesen andre Menschen  Helfen, So Liegt es in Blut  wen Menschen sorgen haben,und Merke Leicht wen andre was Bedrückt,


So Schreibe ich Gerne und Tausche mich gerne aus was durch mein Augenlicht,   auch nicht immer  so einfach war, So Sagt man eigen Lob Stinkt, Aber ich möchte es zum aus Druck Bringen, das sehr Bliebt bin ob bei Freunde in der Familie so wie auf mein Reisen und Auftritte


Waren das meine Größere sogen,


So war es mein Gedanke wie die Lieben Leute von@ Culocal aufnehmen, Wusste ich auch das es auf Wissender Reise nach Neuwied zu Dauerkontrollen Kommen kann aus Erfahrung hat man nicht nur Liebe Freunde sondern auch Feinde, Möchte ich nicht Schreiben wie Schnell ich an Infos Rankomme,


 Musste es alles Geplant sein


Die Stellplätze Genau aussuchen, So muss man seine Umwelt schon in Voraus Scenen , so macht man bei Müdigkeit leicht Fehler, und was Wittges ist das der Hund immer Gut Ver sockt sein muss, Waren das immer meine Gedanken, So habe ich es auch auf adre Reisen gut Gemeistert, So das es Kaum Probleme gab,

So bin ich da Ran den Text auszuarbeiten so fange ich immer wieder an, Möchte ich ja auch kein Mensch wehe Tun
So kann ich den Tex Andren so ist er Zwar Verpflichte aber ich kann den Text Andren Sol es ja auch die Wirrheit Ansprechen so wird es wohl noch eine weile Dauern


 

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



Benutzerfoto
HHG  „Entdecker“ schreibt glücklich:

Ich bekomme ja die Außerklinische Intensiveplege daheim 24 1 zu 2 plege.

aber man hat wünsche sich nochmals zutreffen oder sich Uber diesen Vorum auszutauschen-:) ich mochte das Thema ansteuern palliativsedirung da bei mir eine Sedrung angestrebt wird werde die Plaretivsedrung aufrecht gehalten bis der Tod eintritt die Interwallen Ligen bei 06 bis 26 Tage bis der Tod eintrit sagte Schwester Stefernie Plaretivschwester aber mein Plaretiv-medeziner sagt das man das nicht genau sagen kann sie wert Schritte für Schritt eingeleitete Ziel der Behandlung ist nicht die Heilung, sondern die Verbesserung der Lebensqualität durch die optimale Linderung von ausgeprägten Beschwerden und eine psychosozialen Begleitung

Die klassische Indikation für eine terminale Sedierung liegt dann vor, wenn medizinische Symptome am Lebensende bestehen, Primär= Ziel das Bewusstseinsniveau zu senken
• Sekundär= Nebenwirkung der palliativen Behandlung
• Intermittierend= Sedierung und wache perioden
werden bewusst abgewechselt, damit Patient noch
kommunizieren kann
• Kontinuierlich= Sedierung bleibt bis zum Tod konstant
• Tief= Sedierung bis zur Bewusstlosigkeit
• Oberflächlich= Bewusstsein bleibt so weit erhalten, das
eine Kommunikation möglich ist
Palliative Sedierung ist eine Behandlung !!!!
• Palliative Sedierung ist aber auch eine
ethische Entscheidung und wird nach den
Prinzipien einer solchen getroffen.
• Erfordert hohe medizinische und
pflegerische Kompetenz

Aber bei jeden von uns bestedt der Wunsch nicht zuleiden Grade Patenten die eine Krebserkrankung haben möchten keine Schmerzen verspüren ohne Schmerzen zugehen. Ich möchte auch in wurde und Frieden einschlafen den Wunsch verspürt ihr auch oder nicht ? Es gibt soviele Bewertungen Palartiv versorgung dinste Hozbisdinste Ambulanteplegedinst... Liebe Grüße HHG

Calendula Hallo HHG.- Wie schön, wieder etwas von Dir zu hören.
Auf Deinen letzten Weg wünsche ich Dir eine Hand, die die Deine hält.
Es wäre auch mein persönlicher Wunsch, schmerzfrei und in Würde (wenn es so weit ist) diese Welt zu verlassen.
Meine guten Wünsche begleiten Dich.
Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
eknarf49 Lieber HHG, ich finde es sehr hilfreich, dass Du uns hier so sachliche und tröstliche Einblicke in die Intensivpflege mit Palliativer Sedierung gibst. Wie die meisten anderen wünsche ich mir ja auch einen würdevollen, schmerzfreien Tod. Dir aber wünsche ich von Herzen, dass alle für Dich wichtigen Maßnahmen greifen und störungsfrei verlaufen. Schön wäre es, auch weiterhin immer mal wieder etwas von Dir zu lesen. Ganz herzliche Grüße. :-)
Calendula @ von Money: Schlimmer wäre es, für solche Augenblicke keine Tränen mehr zu haben ... mir geht es ebenso wie Dir.
Tikae Ich freue mich, von dir gehört zu haben und wünsche dir einen tröstlichen, schmerzfreien Weg.
Puppenmama Danke, dass Du uns bei Deiner Intensivpflege teilhaben lässt. Ich wünsche Dir einen schmerzfreien Weg. Ich kann das nachvollziehen, da mein Mann auch schmerzfrei eingeschlafen ist. Meine besten Wünsche begleiten Dich. Liebe Grüße.
Auch ich kann meine Tränen nicht unterdrücken.
Nike Lieber HHG, nur vom Lesen her kenne ich dich und deinen einstmals treuen Begleiter Don, der dir über die Regenbogenbrücke voran gegangen ist. Dort drüben wartet er auf dich. Er war und ist wohl dein Seelenhund.
Wenn der Tag gekommen sein wird, an dem du ihm folgen wirst, wird die Wiedersehensfreude groß sein.
Ich wünsche dir, dass du dich auf die Reise über den Regenbogen gut vorbereiten kannst und diesen letzten Weg innerlich gestärkt antreten kannst, um deine unzugänglich gewordene äußere Hülle hier zurück zu lassen, um mit innerer Kraft in ein anderes Dasein einzutreten.

Viele Menschen ziehen sich zurück, wenn es ihnen schlecht geht und sie merken, dass sie sich auf ihrem letzten Weg befinden, dessen Richtung unabänderlich ist. Du tust das Gegenteil und begibst dich von deinem letzten Ort irdischen Daseins in unsere Mitte! Du bist also nicht allein auf deinem Weg! :-)

Von Herzen alles Gute für dich und deinen lieben Gefährten Don, der dich freudig empfangen wird !
Felixel^ wir können uns nur den "Worten" von Nike anschließen. Wir kennen Dich auch nur vom Lesen. Was ja eigentlich auf solchen Portalen üblich ist. Dir einen guten Weg ohne Schmerzen. Von ganzem Herzen wir beide. Ehemals Exempel und Sohn M.
vinzenztheis An ein irgendwie geartetes Wiedersehen nach Beendigung der irdischen Existenz glaube ich persönlich nicht, aber jeder mag seine eigene Überzeugung haben. Zumindest wünsche ich ein schmerzloses und friedliches Ende.

Wir alle werden diesen Weg früher oder später gehen. Mein Spruch lautet: "von Tag zu Tag wird der Weg zum Krematorium kürzer." Aber den lasse ich mir dennoch durch nichts verdrießen.

Willst Du mitreden?

Deine Stimmung:



Dein Beitrag:
Gast (nicht eingeloggt)


Hinweis