Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

ZWISCHENBILANZ

Benutzerfoto
carlossa meint:

Lieber Money123,

ich bin ja zwar schon länger als Mitglied gelistet, aber ähnlich wie Du auch erst seit wenigen Monaten wirklich aktiv hier, also ebenfalls noch ein Neuling und gehöre sicher nicht in die Reihe der Protagonisten. Trotzdem danke für „die Blumen“;-)

Aus meiner persönlichen Sicht hast Du die Dinge genau auf den Punkt gebracht mit Deiner Beschreibung, sie spiegelt exakt auch meine Empfindungen / Wahrnehmungen.

Von mir also erst einmal ein GANZ DICKES DANKE für diesen Beitrag! Und für die Eröffnung dieses Stranges, ich find’s einfach nur Klasse!

Möge er die Grundlage für einen offenen fairen und konstruktiven Austausch sein.

Herzlichen Gruß aus der Fast-Nachbarschaft


Ein golocal Nutzer meint nachdenklich:

Hi money123,
so richtig weiß ich im Moment deinen (im Übrigen klasse formulierten, emotionsgeladen und doch objektiven) Bericht noch nicht so richtig einzuschätzen, hat er doch (zumindest in meinen Augen - ich mag das mal wieder falsch interpretieren) kleinen Negativtouch...

Fühlst du dich hier nicht so wohl? Falls ja, woran liegt es? Irgendetwas, was wir (da muss sich jeder Einzelne natürlich an die Nase fassen) da tun / verändern könnten?

Klar, über PN's kann ich nix sagen, wenn ich selber nicht direkt dabei involviert bin.
Aber was ich sagen kann ist Folgendes (und dies weiß ich aus Erfahrungswerten):

Solltest du PN's erhalten, die dich belasten, in jedweder Form, oder dich angreifen, verunsichern, nerven, beleidigen usw. dann gehe bitte, bitte hin und teile diese sofort dem Team, am besten Community Managerin Lumilla mit. Nur so kann der / die entsprechende UserIn "entlarvt" und nötigenfalls ermahnt / gesperrt werden.

Die hier herrschende Netiquette sollte nicht nur im "öffentlichen" Bereich eingehalten werden, sondern auch "offline" in den sogenannten PN's!

Fragen? Immer her damit!

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



Ein golocal Nutzer schreibt ernsthaft:

ich wurde neulich auch mal PN angegangen. Habe nicht drauf reagiert und Ruhe war....der Grund war soooo lächerlich. Aber es gibt immer irgendwelche verrückten Leute, die nix Besseres zu tun haben und Spaß am falschen interpretieren von Aussagen haben


Benutzerfoto
carlossa meint:

diese Erfahrung habe ich zum Glück bisher nicht machen müssen, nastathi, hatte bisher nur sehr netten PN-Kontakt:-)


Ein golocal Nutzer schreibt ernsthaft:

@Becoba, mit solchen PNs hätte ich gar kein Problem. Die würden mir einfach am A.... vorbeigehen.
Da mache ich mir schon eher Gedanken über Äußerungen, bei denen man hinterher mit nichtssagenden Mitteilungen oder Schweigen zeigt, dass man sie nicht begründen kann.
Aber ich verstehe mich nicht als Don Quichote, der gegen alte Windmühlen kämpft.
So ernst und wichtig ist das alles nicht.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



Ein golocal Nutzer sagt ernsthaft:

ich bis auf einen auch:-) Positiv überwiegt


Benutzerfoto
Sir Thomas  „Regisseur“ meint nachdenklich:

Verehrter Money,
isch selbst bin ja noch weniger lange dabei und sehe mich außerstande, allerdings auch nicht bemüßigt, eine fundierte Zwischenbilanz zu ziehen. Auch bei mir gab es natürlich schon 'Ooops' Momente, oder kurze Zuckungen wie 'Oh no, jetzt kommt der / die wieder mit seinem / ihrem... Ich beobachte allerdings im Allgemeinen und durchaus begeistert, dass man sich hier spätestens am zweiten oder dritten Tage nach dem ooops wieder normal miteinander unterhält, ohne weiterhin irgendwelche Zickereien mitzuschleppen. Der allererste und seitherige golocalistische Eindruck ist aus meiner Sicht im Ganzen hocherfreulich. Erkennbar zum Beispiel daran, dass ich mich hier desöfteren zu unmöglichen Uhrzeiten betätige und sich das heute vormittag beabsichtigte 'mal kurz reinkucken' mal wieder als undurchführbar erweist. Natürlich funktioniert die Kommunikation nicht mit allen Forenteilnehmern (überraschend wenige, wie ich bestätigen muss) gleichermaßen. Empfindsamkeiten und Unverständnis sind beim Aufeinandertreffen von Menschen höchst unterschiedlicher Lebenserfahrung (worin ja an sich gerade der Reiz dieser Plattform besteht) unvermeidlich. Den Begriff Mobbing kenne ich von der Arbeit her, halte diesen aber in Bezug auf Golocal für unangebracht.

Ihr vermisst kultiviertes, sachliches Streiten? Könnt Ihr haben ;-)

Golocal ist keine nichtssagende oder übertrieben leisetreterische Larifari und Eiapopeia Veranstaltung. Man muss weder alles toll finden, was im Kollegium geäußert wird, noch sich selbst verbiegen oder einem ggf. empfundenen 'Mainstream' hinterherrennen. Wie mehrfach geäußert: wir sind hier nicht beim nach wenigen Monaten enttäuscht zurückgelassenen Facebook. Es geht hier zuweilen wesentlich geistreicher und z.B, auch weitgehend ohne SMS-Akronyme zu. Wer des mitunter harmlosen oder albernen Geplänkels (welches gleichviel seine Berechtigung hat) überdrüssig ist und mehr als 'netten Zeitvertreib' sucht, ist sicherlich willkommen, ernstere oder tiefergehende Aspekte anzusprechen, ggf. durch forale Neu-Eröffnungen. Nehmt hierfür meinen Dank sowie Respekt. Ihr erweist der Community damit einen nicht zu unterschätzenden Dienst. Möge dieser Strang zu Entnüchterung und langfristigem Verbleib des Mit-Streiters Money123 beitragen.

mit vorzüglicher Hochachtung, Sir Thomas


Ein golocal Nutzer sagt belustigt:

Sir Thomas, deine Einschätzung zu diesem Thema findet meine überwiegende Zustimmung, zeigt aber auch, dass du nicht alle Abläufe mitverfolgen kannst, genau wie es mir und nicht wenigen anderen ergeht.
Aber deine Art zu schreiben - sie findet ja auch die Entsprechung im Namen - möchte ich mit Sicherheit nicht missen. Sie ist manchmal etwas anstrengend und schwer zu verstehen, ist aber in besonderem Maße anziehend.


Benutzerfoto
Sir Thomas  „Regisseur“ sagt begeistert:

Je nun.... wollen und sollen wir denn alle Abläufe mitverfolgen können?
Es ist auch so zuweilen kompliziert genug. Wo fehlender Gesamtüberblick Missverständliches herbeiführt, sind wir doch alle guten Willens, selbiges wieder auszuräumen.

Danke für Euer Lob - wir verstehen uns.


Ein golocal Nutzer sagt belustigt:

Ab wann darf ich mich an eine Auswertung der Beiträge und PNs
wagen ??