✓  Offizieller Telefonbucheintrag
Tel: (069) 43 35 30
Fax: (069) 90 43 67 10

Deine Bewertung für diese Location:

Schreibe 10 Bewertungen für
einen €5 Amazon.de-Gutschein*!
* Es gelten Einschränkungen. Siehe Einzelheiten.
€5 Amazon Geschenkgutschein

Bewertungen zu Gref-Völsings Rindswurst GmbH

    Hallo liebes "Rindwurstteam",
    Absolut empfehlenswert, genauso und nicht anders lautet meine Bewertung für diesen levkeren und einmaligen Imbiss in Frankfurt am Main. Letztes Wochenende waren wir mit ein paar Kollegen und Bekannten in diesem Imbiss und konnten uns selbst von den tollen Internetbewertungen überzeugen. Wir werden euch aufjedenfall weiterempfehlen. Bis zum nächsten Mal:)

      Die reine Rindswurst ist ein Hammer und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Allein das enorme Gewicht dieser Wurst ist schon eine Hausnummer. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, aber nicht bei dieser Wurst, wenn man ein Fan des reinen Geschmacks ist. Die meisten Würste sind stark gewürzt, um die mittelmäßige Qualität dennoch gutschmecken zu lassen. Die Rindswurst von Gref Völsings kommt jedoch mit den einfachsten Zutaten und Gewürzen daher und spricht auch den feinen Gaumen an.... weiterlesen
      Obwohl ich selbst gerne auch würzige Speisen bevorzuge, zähle ich die GV dennoch zu den besten Würsten der Region. Ein Muss für jeden Wurstfan, egal aus welcher Ecke der Welt. Die Gref Völsings Wurst verbindet!

      [verkleinern]

      Als Inhaber kommentieren

      Der Beitrag wurde zuletzt geändert

        Diese Metzgerei mit Imbiss in Ffm Ostend ist Kult. Mir schmeckt die reine Rindswurst am besten, nur mit Senf mittelscharf und Schwarzbrot.

        Das Alleinstellungsmerkmal von diesem Imbiss ist,
        dass sie es schaffen, die Rindswurst zu einhundertProzent aus Rindfleisch bestehen zu lassen.

        Dadurch schmeckt sie herber, aber sehr gut.

        Sonst haben sie noch gutes Bratfleisch und andere Würste.
        EMPFEHLUNG.

          Kommentar zur Rindswurst von GV

          Selbstbewußtsein ist ja schön und gut, aber bei dem Preis eine unzumutbare Lederpelle mit geschmacklosem Inhalt anzubieten ist schon ein starkes Stück !!!
          Die von GV werden wohl auch bald ihren schwarzen Freitag serviert bekommen.
          Metzger Dürr macht es doch vor, dass richtige Rindswurst auch mit Geschmack zu machen ist !!!
          SIEMENS ist ja aus diesem Grunde von GV nach Dürr gewechselt und das nicht mit unerheblichen Stückzahlen.
          Dieser Laden, noch aus der Steinzeit, muss bald aus dem Tiefschlaf aufwachen. Stillstand ist Rückstand !!!

          Als Inhaber kommentieren

          Der Beitrag wurde zuletzt geändert

            Gref Völsings ist sowas wie die Gralsburg der Rindswurst und die Gref-Völsings (Rindswürste) sind der Frankfurter Rindswurst-Standard, an dem sich alle anderen Rindswürste messen lassen müssen (unnötig zu erwähnen, dass man in Frankfurt typischerweise keine Frankfurter Würstchen isst - das denken höchstens Ausländer).

            Der Besuch der Fleischerei Gref-Völsings ist also ein Must für Frankfurter und immerhin ein nettes Gimmick für Muggles.

            Tatsächlich ist es nur eine wirklich schöne, alte... weiterlesen
            Fleischerei mit blauweiss gekacheltenWänden und schöner, alter Einrichtung in der um die Mittagszeit Anwälte, Bauarbeiter, Buchhalter und andere Normalos sich ein schnelles, deftiges Mittagessen im Stehen gönnen.

            Kenner lassen ihre Gref-Völsings abhäuten, dazu Senf und Kartoffelsalat - fertig ist eine mehr als ausreichende, preiswerte und auch noch schön vitaminarme Mahlzeit.

            FAZIT:
            Machen.

            [verkleinern]

              Viele lobende Worte gibt es zu Gref - Völsings Rindswurst und das zu Recht.

              Ich habe mal die Erfolgsgeschichte der Gref - Völsingschen Rindswurst recherchiert.

              Betriebswirtschaftliche Überlegungen im Hinblick auf Angebot und Nachfrage spielten auch schon gegen Ende des vorletzten Jahrhunderts eine tragende Rolle dabei, die Rindswurst aus der Taufe ... ähem aus dem Wurstkessel zu heben.

              Keinem anderen Umstand nämlich, dass die zahlreiche Jüdische Bevölkerung Frankfurts kein tauglicher Markt... weiterlesen
              für Schweinewürste war, ist zu verdanken, dass wir noch heute die leckere Rindswurst geniessen dürfen. Denn sie wurde zum Renner. Selbst dem Rinderwahn zum Trotz.

              Aber beginnen wir von Anfang an:

              Als im Jahre 1894 Karl Gref und Wilhelmine Völsing in der Frankfurter Altstadt in der Nähe des Jüdischen Viertels ihre Metzgerei gründeten, trafen sie genau ins Schwarze mit ihrer Rindswurst, deren spezielle Würzung bis heute ein Betriebsgeheimnis darstellt.
              Ansonsten ist aber kein Geheimnis, dass das Fleisch von frisch geschlachteten Bullen stammt und maximal 30 % Fett haben darf. sowohl Gefrierfleisch, wie auch Phosphat sind verpönt und haben in der Gref - Völsingschen Wurst nichts zu suchen.

              Ein Denkmal aber haben die Firmengründer der Frankfurter Rindswurst allemal gesetzt. Heute wird das Unternehmen in vierter Generation von den Erben fortgeführt, jedoch an anderem Standort an der Hanauer Landstraße..

              Dort werden täglich ca. 100 000 Frankfurter Rindswürstchen hergestellt, die an Gaststätten, Metzgerein und Imbisse geliefert werden.

              Es lebe die Frankforter Rindsworscht!

              [verkleinern]

              Als Inhaber kommentieren

              Der Beitrag wurde zuletzt geändert

                Gref-Völsing ist eine Metamorphose aus Graf Dracula und Van Helsing. In der hessischen Neuverfilmung werden allerdings keine Knoblauchzehen sondern Rindswürste in der schaurigen unheimlichen Kaschemme zu sehen sein.

                Vielleicht reicht das nicht für eine Oscar-Nominierung, aber bestimmt für den Titel der besten Rindswurst aller Zeiten. Die Gref-Völsings ist unerreicht und nie nie nie wird jemand an diese Qualität heranreichen können. Niemals!

                Wären wir Briten, würden wir längst über Sir Gref-Völsing sprechen.

                  WELTWEIT beste Rindwurst!!! Die traditionelle Frankfurter Metzgerei (seit 1894 in Frankfurt) gehört zu Frankfurt wie das Wasser zum Main. Auch die Fleischwurst oder Krakauer sind äußerst geschmackvoll. Zur Mittagszeit werden auch noch weitere diverse Gerichte angeboten. Auch die hausgemachte Brühe darf als Vor- oder Nachspeise auf keinen Fall fehlen. Am besten mal vorbeischauen oder sich vorab online informieren.
                  http://www.gref-voelsings.de/

                  • bestätigt durch Community
                  • Ausgezeichnete Bewertung
                  Die Metzgerei Gref-Völsings hat dank ihrer sagenhaften Rindswurst einen Kultstatus in der Rhein-Main Region. Es handelt sich um eine Traditionsmetzgerei die 1894 von Karl Gref und Wilhelmine Völsing gegründet wurden und ist in der 5. Generation ein Familienunternehemen. Heute findet man die Rindswürste in etlichen Kantinen, Tankstellen, Frankfurter Kleinmarkthalle und sogar in den Supermärkten der Region wieder und kann sie auch online bestellen. In Frankfurt kennt Gref-Völsings eigentlich... weiterlesen
                  jeder. Denn seit mehr als 100 Jahren wird hier täglich Frankfurter Rindswurst in hauseigener Herstellung im Hinterhaus der Metzgerei auf drei Etagen produziert. Auf Nachfrage wurde mir gesagt das etwa 7500 Rindswürste täglich produziert werden.

                  Wenn ich durch die Hanauer Landstraße fahre halte ich regelmäßig dort an um etwas mitzunehmen. Dabei vermeide ich zu der Frühstückszeit als auch zur Mittagszeit dort aufzuschlagen, denn dann ist das Geschäft maßlos überfüllt und man muss leider längere Wartezeiten in Kauf nehmen. Meistens nehme ich mir nicht nur Rindswürste für den Sofortverzehr mit, sondern auch fertig eingeschweißte die sich gut einfrieren lassen. So auch heute…

                  Eine echte Gref-Völsinger Rindswurst lässt sich recht schnell an den beiden Metallplomben an den Wurstenden erkennen. Aber es gibt auch viele andere leckere Sachen in der Metzgerei. Ich möchte nur mal auf die hausgemachten Frikadellen hinweisen die es jeden Dienstag und Donnerstag gibt. Mittwochs gibt es dafür Kotelett und Schnitzel. Dabei ist es super dass man ganz genau gesagt bekommen kann von welchem Landwirt das verarbeitete Fleisch stammt. Wo gibt es das sonst noch?

                  Das einzig negative ist die Parkplatzsituation rund um die Metzgerei. Man muss wirklich Glück haben einen Parkplatz in direkter Nähe zu bekommen, oder aber auch mal einen Strafzettel riskieren und in zweiter Reihe parken.^^

                  [verkleinern]

                  Übrige Bewertungen (zusammengefasst)

                  4.5

                  aus 72 Bewertungen

                  Weitere Bewertungen aus dem Web für Gref-Völsings Rindswurst GmbH

                  4.5 / 5

                  aus 60 Bewertungen