Bewertung von fragie zu FFO Reisen - FFO Reiseclub

1

Bewertung zu FFO Reisen - FFO Reiseclub

fragie
Im Herbst 2014 buchten wir eine vielversprechende Busreise bei Schöne FFO Welt Reisen GmbH "Holländisches Tulpenmeer" für einen "Clubpreis" von 139,- €.
Abfahrt mit 30 minütlicher Verzögerung um 4.00 Uhr am Berliner Ostbahnhof.
Bei unserer Ankunft im Tulip Inn Blinkhotel konnten wir die Zimmer noch nicht beziehen. Dafür wurden wir von einer nervösen Reiseleiterin empfangen, die andauernd erklärte, wie überlastet sie sei und jetzt von jedem noch 149,- € für ein Ausflugspaket kassieren müsse. Einige der ahnungslosen Mitreisenden hatten das geforderte Geld nicht dabei, deshalb wurde schnell noch eine kurze Fahrt nach Groningen mit dem Hinweis eingeschoben, dass dort Geldautomaten vorhanden seien. Und plötzlich sollte jeder Reisende im Hotel direkt eine Kurtaxe bezahlen, ohne Quittung natürlich, weil diese Summe in die Gesamtrechnung des Reiseveranstalters eingehen würde. Verschwiegen hatte die "Reiseleiterin" allerdings, dass das Ausflugspaket für den nächsten Tag eine sechsstündige Verkaufsveranstaltung in Deutschland beinhaltete, bei der so mancher der alten Leute durch den Repräsentanten M. Bor... über's Ohr gehauen wurde und schnell mal mehr als 1.000,- € los war. (Kaufvertrag mit VGH Verkauf & Gastlichkeit mbH) Mit den "Alten" kann man's ja machen. Ein Teil der im Reiseprospekt genannten Ausflugsziele fielen aus Zeitmangel aus, die restlichen wurden im Galopp im Vorbeifahren oder als Kurzaufenthalt absolviert.
Also Vorsicht! Nie wieder Schöne FFO Welt Reisen buchen.

Exlenker FFO macht hauptsächlich Verkaufsveranstaltungsfahrten, das kann man aber vorher in den Unterlagen einsehen. Wer dann an solch einer Fahrt teilnimmt, darf sich hinterher nicht wundern.
Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
fragie Den Bericht habe ich geschrieben in der Hoffnung, dass er gelesen und zur Kenntnis genommen wird.
Ob FFO hauptsächlich Verkaufsveranstaltungsfahrten macht, kann ich nicht beurteilen. Aus den auf der Website vorhandenen Informationen lässt sich das nicht schlüssig nachvollziehen.
In dem zugesandten Prospekt gibt es auch nicht die Andeutung darauf, dass irgendwo der Besuch einer Verkaufsveranstaltung vorgesehen ist. Insofern fallen sicher viele darauf rein.
Mir tun nur die alten Leute leid, die dann mit riesigen Paketen wieder zurück kehren.
Exlenker Ach ja, fragie - und man freut sich natürlich auch auf andere gute und hilfreiche Beiträge von Dir. In diesem Sinne ein frohes Osterfest.
Schalotte Absolut. Ich lese und kommentiere ebenfalls gerne. Auch freue ich mich auf weitere aussagekräftige Beiträge. Liebe Grüße und schöone Osterfeiertage.