Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Freiberg / Sachsen

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Fiffie

    Ich hab mir einen „Salat mit Hühnchen“ gekauft der ganz vielversprechend aussah. Unten war Salat mit Mais und obendrauf Gurken und Tomatenscheiben mit Hähnchenstückchen. Für das ganze habe ich 2,90€ bezahlt. Doch als ich anfing das Zeug zu essen, wurde mir direkt schlecht. Alles hat geschmeckt als hätte es jemand vor einer Woche zubereitet und weil es keiner gegessen hat, wurde es immer wieder zum Verkauf angeboten. Die Tomaten waren flüssig und sehr eklig. Außerdem war alles irgendwie so flüssig. Selbst die Hänchenstückchen waren kalt und haben ganz komisch alt geschmeckt. Der Salat war in Ordnung; zwar kalt und nass aber trotzdem noch genießbar. Musste am Ende die Hälfte wegschmeißen, da es einfach sooo eklig war. Ich bin eigentlich kein Fan von Lebensmittelverschwendung, jedoch konnte ich nichts mehr damit anfangen. Mit dem Geld hätte ich mir auch eine Portion Pommes holen können und hätte sogar noch Geld übrig. Ich war noch nie in meinem Leben von meinem gekauften Essen so frustriert and angeekelt.
    Das einzig leckere dort sind die Donuts.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Der Kuchen und die Torten sind sehr lecker und mit viel Liebe gemacht!
    Wir hatten einen Hund am Tisch, das war geruchstechnisch sehr unangenehm! Auch die Stühle, Kissen und die ganze Einrichtung sehen eher schmuddelig aus...sehr schade! Eine Modernisierung empfehlenswert.

    geschrieben für:

    Konditoreien / Cafés in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    FalkdS Den Hundegeruch, insbesondere wenn das Tier nass, finde ich abartig, deshalb hat für mich ein Hund da nichts zu suchen.

    Hast du Freiberger Eierschecke, DIE Freiberger Spezialität probiert?

    2.
  3. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Mein Mann lag vom 11.3-18.3.2019 im Freiberger Krankenhaus. Die ersten zwei Tage lag er auf ITS,da kann ich nichts negatives berichten .Danach wurde er auf Station 12 verlegt. Mein Mann ist seit 2004 trockner Alkoholiker was bei der Notaufnahme auch angegeben wurde. Übrigens Wartezeit in der Notaufnahme 8 Stunden ohne Information an Angehörige trotz Nachfrage, aber das nur nebenbei.
    Als mein Mann sich erlaubt hat am späten Abend zu klingeln, weil er starke Schmerzen im Bereich der gelegten Kanüle hatte. Er wurde von der Schwester sehr ungehalten zurecht gewiesen: "Er solle sich nicht so haben aber Alkoholiker sind ja sowieso die schlimmsten" Muss man sich das wirklich gefallen lassen? Man hat Verständnis das die Schwestern teilweise überfordert sind.
    Die besagte Schwester hat sich zwar entschuldigt mit den Worten "Ich habe sie verwechselt"
    Werden die Behandlungen dann auch mal ganz einfach so verwechselt, oder auch Medikamente?
    Mir fehlen zu solchen Äußerungen einfach nur die Worte, kann man mit einen schwerkranken Menschen so umgehen.

    geschrieben für:

    Krankenhäuser in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    FalkdS Gefällt mir natürlich so nicht!
    Ich kann deine Bedenken oder besser Befürchtung verstehen und unbedingt nachvollziehen.

    3.
  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von FalkdS

    via iPhone


    Als Treffpunkt für unsere Familienfeier war dieses Jahr ein eher etwas abgelegener Ort geplant, Kleinwaltersdorf bei Freiberg, „Landgasthof Fischer“ (& Pension).

    Wir reisten schon am Vortag an, die unsere Freizeit und ein freies Zimmer in der Pension ließ es zu.
    Bisher war alles gut, ein perfekter Empfang von der Chefin im für mich heimatlichem Dialekt, nettes Personal, sauberes Zimmer und leckeres Bier.

    Geschlafen haben wir auf den Matrazen in der für uns genau richtigen Härte auch sehr gut.
    Geweckt wurden wir heute früh kurz vor der aufgehenden Sonne von Vogelgezwitscher und dem leisen Rauschen des Kleinwaltersdorfer Baches im Waltertal.

    Unser Frühstück war lecker, so wie erwartet, mit Brot und frischen Brötchen, Käse, Wurst, Salte und Schinken, nett garniert, gerührte und gekochte Eier, Müsli, Obst, Quark ergänzt mit dem üblichen Süßem, Wasser, Säften, Tee und Milch. Ein richtig gut schmeckende Kaffe rundete das Frühstück ab.

    Zum Abendbrot gab es heute Rippchen Saschas Art, Käsespätzle und Jägerschnitzel. Alle Beteiligten Esser haben sich nur lobend geäußert. Die Rippchen hatten Mühe, ihr Fleisch am Knochen zu halten. Und die Käsespätzle waren auch richtig lecker. Das waren meine Eigenabendbrotaufess- und Fremdabendbrotverkosterfahrungen.

    Uns hat es hier gefallen.

    geschrieben für:

    Pensionen / Restaurants und Gaststätten in Kleinwaltersdorf Stadt Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen

    Checkin

    Foto vor Ort

    4.
  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via iPhone


    Sehr freundliche, zuvorkommende und hilfsbereite Personen ( Frauen )
    dort am Telefon. Hatte einen Termin vereinbart. Dieser wurde unbürokratisch erledigt. Ich hatte schon andere Erlebnisse.

    geschrieben für:

    Bürgerbüro / Stadtverwaltung in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Die Inhaber scheinen nicht zu wissen, daß an einem Sonntagnachmittag so gegen 15 Uhr Kunden kommen, die auch Kuchen und Torten, insbesondere Freiberger Eierschecke essen wollen. Nicht so am 17.03.2019, da gähnte das Buffett vor Leere, 2 Stück Prasselkuchen, einige Himbeergeleeschnitten ,etwas Nougattorte und sogar einige Kekse waren noch im Angebot, klasse! Der Weg von Dresden nach Freiberg hatte sich richtig gelohnt. Zum Glück gibt es ja noch das gute Cafe Hartmann am Obermarkt, tja, das scheint wohl der Unterschied zwischen oben und unten zu sein. Vielleicht liest der Inhaber Herr Wolf diese Zeilen und tut seine Pflicht gegenüber der zahlenden Kundschaft, aber vielleicht hat er es einfach nicht mehr nötig.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Cafés in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    FalkdS Schade, dass dir das passiert ist. Ich finde allerdings wegen dem fehlenden Angebot ( was ja durchaus auch vorher unerwarteterweise ausverkauft worden sein kann) so einem renommierten Café nur 1 Stern zu geben ist nicht wirklich objektiv.
    FalkdS Na offensichtlich hat max-albert im Café Andel nichts bezahlt, sie waren ja im Café Hartmann.

    6.
  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von FalkdS

    Anfang des Jahres waren wir im Stadtzentrum der alten Berg- und Silberstadt Freiberg unterwegs und standen plötzlich vor der St. Marien-Apotheke.
    Prinzipiell ist da auch nichts Besondetes dran. Dieses Mal fiel mir allerdings zeitig genug ein, dass wir noch etwas gegen Erkältung brauchen.
    Mit meinem Problem und den unbeantworteten Fragen dazu konfrontierte ich die nette Verkäuferin und was soll ich euch sagen, ich erhielt die erwartete Antwort, kompetent und ausführlich. Als Dank habe ich dort unter Zuhilfenahme einer Plastikkarte ein paar Euronen gegen Tabletten und Flüsigkeiten getauscht.
    Meiner Frau und mir ging es nach bestimmungsgemäßer Nutzung schnell besser, was will man mehr?

    Ich will dann nur noch kurz „Danke“ sagen....

    geschrieben für:

    Apotheken in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von K.Witt

    Der Ratskeller Freiberg direkt am Markt ist eine der alteingesessenen Gaststätten in Freiberg.
    Auch nachdem sich der langjährige Betreiber in den verdienten Ruhestand zurückzog, blieb nach der Übernahme durch einen neuen Gastwirt die gute Qualität erhalten.
    Im Ratskeller kann man gutbürgerlich speisen, die Preise sind der Qualität angemessen, Wer besonders preiswert essen will, wählt aus den von Montag bis Freitag täglich wechselnden 2 Stammessen. Das Personal überzeugt durch Freundlichkeit.
    Ich empfehle diese Gaststätte gern weiter.
    Übrigens ist die Gaststube ebenerdig zu erreichen, der Name irritiert etwas, im Keller mit vielen Treppenstufen nach unten liegt der Ratskeller nicht.
    Es gibt allerdings noch Räumlichkeiten in der ersten Etage und im Sommer einen Biergarten vor dem haus.

    geschrieben für:

    Catering in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    berramogu Ist das Stammessen ganztägig,oder nur Mittags auf der Karte. Ich kenne das aus unserer Region als separate Mittagskarte.
    K.Witt Ja, so ist das im Ratskeller auch. Es gibt eine spezielle Speisekarte mit täglich 2 Essen, wöchentlich erneuert.
    Bestellen und essen kann man dann von Montag bis Freitag von 11:30 bis 13 Uhr

    8.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von K.Witt

    Was schenkt man den Eltern zum Hochzeitstag, wenn die schon alles haben bzw. nichts unbedingt brauchen können ?
    Eine Reise geht immer, solange die älteren Herrschaften noch fit sind. Was bei unseren zum Glück der Fall ist.

    Reisedienst Kaiser hat ein umfangreiches Angebot. Von der Tagesfahrt ins Erzgebirge bis hin zur Kreuzfahrt auf den Weltmeeren.
    Da wir mehrere "Schenkende" sind, konnte es von den Kosten her mehr als eine Tagesfahrt werden.
    Wir entschieden uns für eine 5-Tagesreise an den Chiemsee. Busfahrt, Reiseleitung, Halbpension und 2 Ausflüge alles inklusive für rund 300 € pro Person.
    Reisedienst Kaiser fährt mit eigenen Bussen und eigenem Personal.

    Da wir von Bekannten nur gutes über die Qualität der Angebote hörten, buchten wir die Reise für Mai 2019.
    Die Beratung im Reisebüro war sehr gut und fand in freundlicher Atmosphäre statt.
    Nun bleibt abzuwarten, was die beiden Reisenden nach der Rückkehr erzählen werden.

    geschrieben für:

    Reisebüros / Busreisen in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen

    9.
  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von FalkdS

    Wir haben die ruhige Zeit genutzt, die für die Gastronomie nach Weihnachten und Silvester liegt und uns hier für 3 Tage eingenistet.

    Die Online-Buchung verlief problemlos. Es gab eine kostenlose Stornierungsoption für uns, ich glaube bis 24 oder 48 Stunden vor Anreisetermin.
    Ein Manko, von dem wir aber vorab Kenntnis erhielten, es funktionierte nur mit Barzahlung. Das war ja in drei Tagen zu organisieren.

    Wir hatten ein Eckzimmer in der zweiten Etage.
    Es war sauber allerdings auch recht klein, aber wir wollten ja da auch nur schlafen und frühstücken.

    Die Toilette war sehr sauber und mit den üblichen kleinen Utensilien ausgestattet, die Mann oder auch Frau so braucht.

    Das Frühstück am ersten Morgen war ur für uns und wurde nach unseren Wünschen zu unserer Wunschzeit vorbereitet.
    Der Kaffee war frisch gebrüht. Wir hätten auch Tee, Milch, Wasser oder Saft trinken können. Es gab Wurst, Käse, gekochte Eier, Salat, Joghurt, Obst, Marmelade und Nutellea, Müsli, Brot und Brötchen. Die hätten uns frisch aufgebacken wohl besser geschmeckt, aber das war der einzige klitzekleine Kritikpunkt.

    Der Brauhof bietet auch MIttagstisch und Abendbrot an, aber das haben wir "außerhalb" in Familie zu uns genommen.

    Für den Aufenthalt und den Service gibt es von uns 5 Sterne mit Zusatzpunkt, also dem Favoritenherz.

    geschrieben für:

    Deutsche Restaurants / Hotels in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Checkin

    Foto vor Ort

    10.