Bewertung von ubier zu Tanzschule Gutmann

4

Bewertung zu Tanzschule Gutmann

ubier
Ich bin ein Tanzmuffel. Besonders bei den sogenannten Gesellschaftstänzen stehe ich auf keiner Tanzkarte sondern verkeile mich an der nächstgelegenen Bar. Sehr zum Leidwesen von Frau ubier.

Aber Ausnahmen gibts. Die eigene Hochzeit war so eine. Extra einen privaten Auffrischungskurs beim Traditionsunternehmen Gutmann gebucht. Repräsentative Räume im historischen Friedrichsbau direkt an der KaJo sind ein idealer Rahmen für das Unternehmen. Seither bin ich ungekrönter Walzerkönig, aber damit ist mein Repertoire erschöpft. Getanzt wird, wenn es sein muß, muß aber nicht oft...

Dekaden später stand nun der Abschlußball meiner Tochter an. Wieder so eine Ausnahmesituation. Einen Tanz habe ich versprochen - jeweils. Man will das ja nicht inflationär werden lassen.

Im Vorfeld war Tochter ubier vom Tanzkurs selbst nicht so begeistert. Das lag allerdings nicht an der Schule oder meinen Tanzgenen, sondern allenfalls an denen von Frau ubier. Der Tanzkurs war zu langsam für mein choreographiegeübtes Jazztanzmädel! Bis die jeweiligen Partner die einfachen Schrittfolgen des jeweiligen Tanzes drauf hatten, war es für sie schon wieder langweilig...

Dafür war der Abschlußball großes Kino - für Freibureger Verhältnisse. Nachdem im Vorjahr der Europapark als Kulisse herhalten durfte, wurde diesmal das Freiburger Konzerthaus gebucht, mit allen Sälen! Eine beeindruckende Show mit Anleihen beim Herrn der Ringe, aufwändigen Kostümen und Deko, zauberhaften Elfen, grünbemosten Ents und einem feuerspeienden Minotaur (?) sowie eine durch den Abend begleitende Story mit natürlich reichlich Tanzeinlagen. Ein wirklich hervorragendes Orchester spielte bis tief in die Nacht. Für ein Tanzstudio selbst mit mehreren Filialen eine beachtliche Leistung!

Iegendwann dazwischen der Auftritt der Abschlußklasse, die ihre frisch erworbenen Fähigkeiten mit allen Fehltritten und Glanzpunkten stolz präsentierten.

Und unaufhaltsam rückte der Zeitpunkt des versprochenen Walzers näher und näher. Während sich auf der Bühne noch die Elben und Orks ein finales Gemetzel lieferten, schnürte ich schon mal die Tanzschuhe.

Natürlich ist meine Tanzpartnerin zauberhaft, die Auswahl des Kleides für den Abschlußball war schließlich wochenlanges Familienthema gewesen. Rund um uns herum bewegen Väter ihre Töchter, Söhne ihre Mütter in den unterschiedlichsten Varianten und Andeutungen eines Wiener Walzers. Viel zu schnell, aber ohne Blessuren ist der Tanz vorbei. "War ja gar nicht so schlecht!" bekomme ich als Lob mit auf den Weg zur nächsten Tanzpartnerin. Mit Frau ubier ist das trotz der langen Pausen immer noch ein Heimspiel. So schlecht war er nicht, dieser Auffrischungskurs vor vielen Jahren!

Nachdem auch Tochters Fortgeschrittenenkurs schon fest gebucht ist, sehe ich viel zu schnell das nächste Ausnahmeevent auf mich zu kommen.

Wo ist die Bar?!

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
Heli Klasse ubier !! :-)) Wunderschön geschrieben, es hat echt Spass gemacht das zu lesen!
Gummibärchenpapa Puh, ich fühle mit dir - kann für Geplagte nur den Nichttänzerausweis von SWR3 empfehlen. Trage den immer mit mir, man weiß ja nie!
Toll geschrieben und rutsch rüber, ich will auch an die Bar - oder einen Unsichtbarkeitsumhang haben.
Untitled Sehr vergnüglicher und kurzweiliger Bericht! Noch nachträglich meinen herzlichen Glückwunsch zum verdienten Daumen!

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern