Bewertung von Schlorrndorf zu Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH

4

Bewertung zu Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH

Schlorrndorf
Die Führung ist eine beeindruckende Reise durch bald 150 Jahre deutscher Industriegeschichte und schon deshalb empfehlenswert. Ein Gläschen Sekt (Rosé, der meistverkaufte) gehört natürlich ebenfalls dazu.

Beeindruckend sind die Relikte einer langen Firmentradition. Dazu gehören die schön restaurierten Bauten, aber auch z. B. die Rotkäppchenflasche auf dem Dach, die Uhr im denkmalgeschützten Lichthof und das liebenswert kitschige, riesige Cuvéefass, das schon lange nicht mehr genutzt wird. Mindestens genauso faszinierend ist die Führung selbst, die durch einen modernen Industriebetrieb führt, wovon man aber überhaupt nichts merkt. Hier sieht man nur alte (leere) Fässer, Rüttelpulte und Geräte aus industrieller Frühzeit. Man bekommt den Eindruck, dass man durch eine Art Sekt-Märchenland geführt wird, wo noch alles in liebevoller Handarbeit entsteht. Sehr geschickt!

Am bemerkenswertesten und zudem eine große positive Überraschung war der prachtvolle Sekt “Rotkäppchen Weißburgunder”, von dem jährlich nur recht wenige Flaschen in den Handel kommen. Ein absoluter Genuss - und ein Riesenunterschied zu Rotkäppchen-Supermarkt-Sekten.

Ebenfalls erwähnenswert, weil löblich: ein preiswerter Ausschank sowie günstige Preise für den Ab-Hof-Verkauf, damit man den Weißburgunder-Sekt auch zu Hause trinken kann!


* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern