Bewertung von Trudi Speck zu Taj Mahal Indisches Spezialitäten Restaurant

5

Bewertung zu Taj Mahal Indisches Spezialitäten Restaurant

Trudi Speck
as Beste indische Restaurant im Norden was ich kenne.
Ich habe ich den letzten Jahren verschiedene indische Restaurants im Norden besucht (Lüneburg, Hannover, Hamburg, Celle, Kühlungsborn). Fast immer war ich sehr zufrieden aber keiner kam an das Taj Mahal in Langen ran.
Da der Besitzer selber kocht und frisch zubereitet, ist das Essen, abgesehen von den Vorspeisen, natürlich nicht in 20 Minuten auf dem Tisch. Das mag, wenn man das Restaurant zum ersten mal besucht, etwas gewöhnungsbedürftig sein. Aber selbst bei "Der Küchenschlacht" im Fernsehen benötigen die Kandidaten für eine Portion alleine schon 30 Minuten und davon abgesehen erhält man im Taj Mahal verschiedenen Gerichte, die garantiert schmecken.
Was die Schärfe angeht, muss man sich keine Sorgen machen. Die Gerichte können als milde Variante oder mit mittlerer, leichter, scharfer oder indischer Schärfe bestellt werden.
Als Vorspeise empfehle ich Chita Chingri (marinierte Shrimps in Tomatensoße). Einfach lecker und passt sehr gut in den Norden. Dazu noch die Vegetable Samosa (knusprig gebackene Teigpasteten mit vegetarischer Füllung). Somit lässt sich die Wartezeit gut überbrücken und mit einem indischen Bier ist es dann auch kein Problem.
Bei den Hauptgerichten kann man im Grunde keine Fehler machen. Egal ob Fisch, Fleisch oder Vegetarisch es schmeckt alles, denn ich habe im laufe der letzten 16 Jahre fast alle Gerichte probiert.
Die Gerichte können auch außer Haus bestellt werden und somit entfällt die Wartezeit. Aufgewärmt schmecken die leckeren Gericht sehr, sehr gut und deshalb nehme ich auf den Rückweg nach Hamburg gerne noch etwas mit.
Ich wünsche viel Spass beim Besuch im Taj Mahal

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern