Bewertung von barthmun zu POCO Einrichtungsmarkt Gelsenkirchen

1

Bewertung zu POCO Einrichtungsmarkt Gelsenkirchen

barthmun
Ich bin wahrlich kein Rassist, die erste Freundin meiner Tochter war Türkin, und sie fühlte sich dort pudelwohl. Aber das jetzt schon Möbelhäuser in Deutschland ihre Hinweisschilder größer in Türkisch als in Deutsch schreiben, finde ich schon unglaublich.
Wenn ich in ein Land auswandere, erwarte ich auch nicht, dass dort alles in Deutsch steht. Selbst der Laden wo alles BILLIG ist, hat das nicht nötig.

Die Möbel an sich sind eher was für junge Leute, mit wenig Geld, die daraus versuchen, das Beste zu machen. Ob die einen Umzug überstehen, wage ich zu bezweifeln und ich finde es unverschämt damit anzudeuten, dass in Deutschland alle Türken arm sind, das sehe ich eher umgekehrt

Die Dekoabteilung ist ganz nett, da kann man das ein oder andere günstige und sogar nette Teil finden. Aber als Möbelgeschäft nichts für gestandene Leute

Ein golocal Nutzer Das stimmt nicht ganz meine Liebe,polnisch und russisch ist in einigen Läden noch größer geschrieben(Kerpen Sindorf z.b.).Als ich das erste Mal dort war habe ich gehofft keine Bekannten zu treffen.Beim Rausgehen erhielt ich eine Mütze die ich verstohlen im Müll versenkt habe.In unserem "Kaufhaus der Tafel" sind die Sachen aktueller und besser !!
Ausgeblendete 14 Kommentare anzeigen
Ein golocal Nutzer Das zieht sich doch schon durch unser ganzes Leben. Gebrauchsanleitungen: In zehn verschiedenen Sprachen, irgendwo steht es auch ganz klein in Deutsch.
In Vergleich z.B. in Spanien. Da steht es in spanisch, sonst nichts.
Ein golocal Nutzer Ach ja, wenn man schon bei der Sprache ist. Bei ca. die Hälfte der Läden steht groß und breit "SALE". Man, widert das mich an. Da gehe ich schon nicht mehr rein.
Kaiser Robert Und sicher hast du auch wie ich keine payback Karte, oder? "Lass Dich nicht verarschen", die wollen alle nur das Beste - Unser Geld :-)
barthmun das mit der Payback Karte ist auch immer ein heißes Thema bei uns zu Hause, das muß was mit weiblichen und männlichen Genen zu tun habe :-))))))
Kaiser Robert Auf die Frage an der Tankstelle etc, ob ich eine habe , sage ich immer,"Solange das noch Pflicht ist" nein, sonst gehe zu einer anderen Tankstelle :-)
Ein golocal Nutzer Unsere Kids(kleine Großfamilie mit 2 Kleinkindern)"verbrät" im Monat ein Schweinegeld an Windeln etc.Allein an Payback-Guthaben kommen da schnell mehr als 100 Euro zusammen, die wandern dann wieder in den Kreislauf.In der Richtung ist das mit dem Payback gut.Außerdem kommt man ohne diese Karten nicht aus.Die KArten bei Praktiker und Toom etc sind auch nichts anderes als Rabatte.Praktiker gewährt Großkunden-man muß sich nur anmelden, immer 20%,warum soll ich das verschenken.Eigenheimbesitzer haben immer etwas nötig !
Ein golocal Nutzer Es hat sich da eine ganz andere Dsikussionsrichtung gegeben. Aber interessant. Payback, geliebt und gehasst.
Nun, in unserer Familie ist die Karte auch. Hat aber seinen Grund. Meine Frau ist bei REAL beschäftigt. Um den Personalrabatt einzustreichen, muß man diese Karte haben.
Was gibt man schon preis. Ja, die Adresse und man kann wohl auch feststellen, was man so kauft. Ist mir eigendlich egal. Andere geben bei "Facebook" noch mehr preis.
Interessant ist doch auch, dass man in schöner Regelmäßigkeit geldwerte Gutscheine ausdrucken kann.
Bei mir sind das im Jahr ca.60 - 90 €. Da muß eine Oma schon ganz schön lang stricken.
barthmun Mein Mann könnte Euch jetzt mindestens 10 Seiten zu den Nachteilen schreiben, angefangen beim Datenschutz. Diese Diskussionen ignoriere ich baer immer und freue mich über den frisch gedruckten Gutschein :-) BundB, Du hast zu viel weibliche Hormone :-)))))))
Ein golocal Nutzer @barthmun - das nennt man bei Männern anders (zu viel weibliche Hormone hört kein Mann gerne...) Man nennt es einen "Frauen-Versteher"!!!!
Ein golocal Nutzer "Dries jet " auf den Datenschutz.Da wo ich Vorteile haben kann, nutze ich sie !Wißt Ihr wo meine Daten überall "rumsausen"?Z.b.auch bei Golocal.Weiß ich ob diese Daten geschützt sind?
Zurück zu Poco -da gibt es keine PayBack´s aber immer wieder kostenlose Artikel "für zum bestellen".
Einfach mal googlen:kostenlos und Poco eingeben.Grillbesteck,Schraubenzieher etc. "für ganz umsonst":-)))
Ein golocal Nutzer @becoba/barthmun - das mit den weiblichen ist doch klar:Schweinefleisch.Wie sagte schon Otto : Der Schniedel schrumpft die Brust die schwillt, schon ist er Mamas Ebenbild:-)))
Ein golocal Nutzer Als ich noch in Weiden unterwegs war bin ich ab und zu schon ganz gerne mal zu Poco rein und hab auch einiges gekauft wie meinen Sisalteppich und noch paar Kleinigkeiten...
Aber um Schnäppchen zu kaufen.... muss ich nicht so weit fahren... lohnt sich bei den Spritpreisen echt nicht mehr..
poco14 das ist wirklich rassismus! wir sind ein multikulturelles land und wenn der türkische anteil an der bevölkerung so hoch ist, ist das nicht nicht mehr als recht. das gleiche wäre für polen, etc. genauso. jede firma denkt betriebswirtschaftlich, nicht christlich oder moralisch !!!
barthmun Wie ich bereits sagte, ich bin alles andere als rassistisch! Aber wir sind Deutschland und kein Multikulti Land und die Sprache in Deutschland ist deutsche, zu mindestens noch. Ich kann und werde es nicht unterstützen, das sich Bevölkerungsschichten abschotten und so tun als wären sie im Heimatland. Wenn ich ins Ausland fahre, passe ich mich dort auch den Gegebenheiten an, selbst im Urlaub, und lerne sogar für den Urlaub ein wenig die Sprache. Wenn ich aber irgendwohin auswandere, kann ich spätestens nach einem Jahr die Sprache und brauche kein deutschen Hinweisschilder mehr.
Ein golocal Nutzer poco14, barthmun ist ja auch nicht GRUNDSATZLICH dagegen, dass Dinge in mehr als einer Sprache ausgewiesen werden, also ein Geschäft "international" und "multi-kulti" auftritt. Nur sollte man doch bitte die Sprache, welche die OFFIZIELLE Landessprache ist, hervorheben - und die ist und bleibt (hoffentlich) DEUTSCH, und nicht Türkisch oder Polnisch, Russisch oder sonstiges. Findest du nicht?