Bewertung von Kipke-Opfer zu Rechtsanwaltskanzlei Gerstel

1

Bewertung zu Rechtsanwaltskanzlei Gerstel

Kipke-Opfer
Achtung! Dieser Anwalt wurde aus eigenem Entschluss ohne meinen Auftrag für mich tätig und berechnet völlig überzogen 150 Euro für 2 identische EMails an die Gegenseiten als ich seine "kostenlose Ersteinschätzung" nutzte und Rückfragen stellte (die angeblich willkommen waren aber nicht beantwortet wurden). Zudem behauptet er in den EMails an die Gegenseite er habe eine Vollmacht (hat er nicht) und tischt andere Lügen auf um sie einfach nur einzuschüchtern. All dies ist rechtlich sicher bedenklich. Ich habe mich bei der Anwaltskammer Hamm/Münster über ihn beschwert, werde nicht zahlen und ggf klagen.

ps: Der freundlich schauende Mann mit der Kaffeetasse auf seiner Website ist nicht Gerstel sondern ein Model.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Sedina Da hat wohl jemand von den Geschäftspraktiken unseriöser Immobilienmakler gelernt.....
Gut, dass Du Dich an die Anwaltskammer gewandt hast!
Kipke-Opfer Ich habe Gerstel angerufen und gesagt dass ich mich bei der Anwaltskammer ueber ihn beschwert habe und seine Rechnung nicht bezahlen werde. Er antworte nur barsch und beleidigend er wolle mit "so primitiven Leuten wie mir nichts zu tun haben und die Rechnung koenne ich von ihm aus wegwerfen und ich solle ihn nie wieder kontaktieren." Seine Sekretärin wollte mir dann bei einem zweiten Vesuch keine Auskunft geben ob Gerstel noch eine Bezahlung erwartet oder nicht. Lasst euch blos nicht mit diesem Anwalt ein fuer garnix, in den Google-Bewertungen sammeln sich die Probleme die seine Kundenopfer mit ihm gehabt haben. Im Verlauf das Tages bekam ich dann doch noch eine Mail von Gerstel in der er zwar log ich hätte ihn beauftragt aber schrieb dass er die Rechnung storniert. Trotzdem wird die Anwaltskammer dem Fall nachgehen und Gerstel kann keinen Auftrag nachweisen. Also Leute, es lohnt sich wenn man sich zur Wehr setzt!

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern